23.05.07 11:04 Uhr
 2.180
 

Polizei sammelt Duftproben von G8-Gegnern ein

Um gezielt Hunde gegen Demonstranten einsetzen zu können, nahm die Polizei Körpergeruchsproben von G8-Demonstranten. Es wurden nur die Proben von Gegnern genommen, gegen die ein laufendes Ermittlungsverfahren besteht.

Wolfgang Thierse, der den kilometerlangen Sperrzaun um das Konferenzgelände mit der Berliner Mauer verglich, warnte die Polizei vor Hysterie, der ehemalige Leipziger Bürgerrechtler Weißgerber bezeichnete das Vorgehen der Polizei als Stasi-Methode.

Politiker von SPD, Grünen sowie der FDP haben sich gegen die Polizeimethoden ausgesprochen. Hans-Christian Ströbele, Grünen-Fraktionschef, erinnerte an gleiche Maßnahmen in den 80er Jahren, die nach öffentlichen Protesten eingestellt wurden.


WebReporter: e-woman
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Gegner
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zwei Tote bei Hotelbrand in Prag
Münchner Amoklauf: Waffenhändler zu sieben Jahren Haft verurteilt
Bonn: Mann nach Messerstich in den Bauch in Lebensgefahr

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

67 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.05.2007 10:57 Uhr von e-woman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So langsam stinkt es gewaltig in diesem Lande. Wenn es um ihre eigene Sicherheit geht, ist den Politikern nichts heilig.
Kommentar ansehen
23.05.2007 11:19 Uhr von artefaktum
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Stasimethoden: "Leipziger Bürgerrechtler Weißgerber bezeichnete das Vorgehen der Polizei als Stasi-Methode."

Damit das keiner falsch versteht, das mein Weißgerber nicht rhetorisch: Die Stasi hat das wirklich gemacht.
Kommentar ansehen
23.05.2007 11:23 Uhr von pottburter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich zitier jetzt mal eine der, imho, besten deutschen Punkbands :

"Was früher die Gestapo war, ist heut das BKA..."
Kommentar ansehen
23.05.2007 11:27 Uhr von Troll3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Darf man sich von dem Zaun: eigentlich ein Stückchen wegnehmen, wenn der Gipfel vorbei ist (so als Andenken-habe ich von der Mauer auch schon) ?
Oder wird er noch benötigt um die Häuser unserer "Volksvertreter" abzuschirmen ?
Ich würde mich wehren, in ein Land zu fahren, in dem ich hinter Gitterzäunen und Polizeihundestaffeln eingesperrt werde.
Was sagen eigentlich die Anwohner dazu ?
Welcher "normale" Mensch möchte dort jemals wieder Urlaub machen ?
Kommentar ansehen
23.05.2007 11:30 Uhr von MasterDogg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Methoden: Wenn die so weitermachen mit ihren Stasi-Methoden, den Kanzler stellen Sie ja auch schon, können wir uns nach der
Freiheit der NS-Zeit zurücksehen, da wurde wenigstens noch etwas gemeinsam unternommen.
Kommentar ansehen
23.05.2007 11:33 Uhr von kleiner erdbär
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ pottburter: "...
ist die regierung erst in panik
gilt weder ordnung noch moral
das gesetz wird ausgeschaltet
und das menschenrecht egal
..."

...genauso isses...!!
Kommentar ansehen
23.05.2007 11:35 Uhr von realfortran
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
[keine diffamierungen bitte]: [keine aufrufe zur gewalt bitte! thekid]
Kommentar ansehen
23.05.2007 12:00 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Erdbär, pott: Besonders krass, wenn man bedenkt, wie alt "Kopfschuss" eigentlich schon ist... Die haben wirklich gut beschrieben, wie unsere Zukunft und auch schon Gegenwart aussieht...
Kommentar ansehen
23.05.2007 12:03 Uhr von zottelhaar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kennzeichnungspflicht ! Ich habe gehört, dass Otto Schily durchsetzen will,
dass alle bekannten G8-Gegner auf ihrer Kleidung an der Vorderseite links ein gelbes G aufgestickt haben müssen.
Ebenso müssen sie auf dem Rücken eine Zielscheibe aufgenäht haben. Diese Massnahme soll es rechtschaffenden Deutschen Bürgern ermöglichen, sich von diesen Submenschen fern zu halten.
Auffällige Demonstranten werden dann sofort in ein KZ (KommunikationsZentrum) ´gebracht, wo sie dann unverzüglich verhört werden können.
Für diese Leute soll es dort auch eine Resozialisierungseinrichtung geben, wo die Straftäter dann wieder gute Deutsche werden können.
Das Programm soll heissen : Frei macht die Arbeit.

Hat sich früher schon mal bewährt.... oder ???
Kommentar ansehen
23.05.2007 12:05 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nachtrag: Habe mir das Lied grad schön laut gegeben. Und das in Bayern. Falls ich nicht mehr schreiben sollte, haben sie mich geholt. Ruft dann die Polizei... äh... Amnesty International... oder am besten den Papst...

[Ironie off]
Kommentar ansehen
23.05.2007 12:06 Uhr von KillA SharK
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich habe diese news gestern 2 mal gepostet: einmal mit quelle ARD, einmal mit quelle spiegel.
verschwand spurlos aus der Warteliste, keine Rückmeldung, keine Benachrichtigung, garnichts.

Reichlich seltsam
Kommentar ansehen
23.05.2007 12:19 Uhr von landlord
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was solls: wer gegen bestehendes Recht verstösst braucht sich doch nicht wundern wenn alle verfügbaren rechtstaatlichen Mittel gegen Ihn ausgeschöpft werden.
Kommentar ansehen
23.05.2007 12:32 Uhr von Mi-KA
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kapiere nicht, was das bringen soll. Man hat also Menschen, gegen die ermittelt wird.
Sie sind also nicht angeklagt und auch nicht verurteilt.
Dürfen die jetzt nicht mehr demonstrieren oder was bringt es, sie aus einer Gruppe herausreissen zu können.
Wenn sie eine Straftat gegehen würde, dann werden sie doch festgesetzt, egal ob man schon vorher weiss, wer das ist.
Kommentar ansehen
23.05.2007 12:33 Uhr von realfortran
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@landlord: die frage ist nur, wer hier gegen bestehendes recht und die verfassung verstösst.....
Kommentar ansehen
23.05.2007 12:45 Uhr von KillA SharK
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ meike beissen: der unterschied zwischen "täter" und Verdächtiger ist dir nocht nicht bekannt?
macht nichts, interessiert dich sicher eh nicht.
Kommentar ansehen
23.05.2007 12:51 Uhr von kleiner erdbär
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ justme27: du hast es LAUT gehört?
und das hier in bayern???

...manmanman, du hängst wohl nicht besonders an leben und freiheit, was?!? ...naja, kannst dich ja melden, wenn du in 10 bis 20 jahren wieder draussen bist.........

(ps: ironie oder wahrheit???)
:oP
Kommentar ansehen
23.05.2007 12:52 Uhr von realfortran
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mr.science: damit hast du recht und ich glaube es liegt daran, dass justitia keine augenbinde sndern dollarscheine vor den augen hat.....
Kommentar ansehen
23.05.2007 12:57 Uhr von flecher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gibt es Demokratie in diesem Land? Die Demokratie falls es diese gibt geht langsam aber sicher den Bach runter.
Kommentar ansehen
23.05.2007 13:00 Uhr von flecher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Micht nur die Stasi hat solche Methoden angewant sogar die gute alte Gestapo hat schon solch Menschenunwürdige Methoden angewahnt.
Kommentar ansehen
23.05.2007 13:01 Uhr von HolyLord99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
JustMe27: Das Lied hat einen historischen Bezug zum Tode von Wolfgang Grams in Bad Kleinen
Kommentar ansehen
23.05.2007 13:09 Uhr von carry-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: nur weil die stasi die methode benutzt hat, muss sie ja nicht schlecht sein. ginge es hier um rechte würden es alle bejubeln!
Kommentar ansehen
23.05.2007 13:16 Uhr von flecher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Carry: Die NSDAP oder besser gesagt die Gestapo oder um es mal deutlicher zu machen die Nazis haben solche Methoden auch schon angewahnt!
Kommentar ansehen
23.05.2007 13:18 Uhr von page
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Demokratie??? Politik ist der Schatten, den die Wirtschaftsmächte auf die Gesellschaft werfen.
Kommentar ansehen
23.05.2007 13:22 Uhr von maki
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
KZs werden ja schon eingerichtet (Sammeln und Konzentrieren ist exakt dasselbe, falls irgendein der deutschen Sprache nicht mächtiges Schaf blöken will)
Kommentar ansehen
23.05.2007 13:22 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht mal in der Türkei wird so etwas gemacht... werde mal diese methode an den türkischen innenministerium empfehlen.

lol*

mfg

Deniz1008

Refresh |<-- <-   1-25/67   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord
Ski-Alpin: Deutscher Sieg in Kitzbühel - Dreßen gewinnt Abfahrt auf der Streif
Für 2 Tage gibt es das iPhone X für nur 1 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?