23.05.07 09:45 Uhr
 815
 

Gewichtszunahme nach Rauch-Stopp kann verhindert werden

Obwohl viele an Gewicht zunehmen, wenn sie mit dem Rauchen aufhören, muss dies nicht immer der Fall sein. Gegen den auftretenden Hunger helfen viel Wasser, Obst und Gemüse, aber auch Nikotinkaugummis oder Pflaster.

Ebenso kann Sport eine Gewichtszunahme verhindern. Sollte man trotzdem etwas zunehmen, so wird sich dies nach circa einem Vierteljahr selbst wieder regulieren.

Nicht empfohlen wird jedoch der Griff zur Zigarette, nur um sein Gewicht zu halten. Ein paar Kilogramm mehr auf den Hüften sind gesünder als täglich die unzähligen Schadstoffe aus Zigaretten.


WebReporter: marion
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Rauch, Gewicht, Stopp
Quelle: www.aponet.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.05.2007 10:29 Uhr von teufelsgeiger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
solch eine: pauschale aussage zu treffen (Sollte man trotzdem etwas zunehmen, so wird sich dies nach circa einem Vierteljahr selbst wieder regulieren) ist eine frechheit!
ich kenne viele leute im bekanntenkreis, die mehr als nur ´etwas´ zugenommen haben. und das hat sich nicht in einem vierteljahr selbst reguliert.

ich bin sicher nicht der repräsentative schnitt, aber bei mir waren es ganze 13 kilo!!! in vier jahren nichtrauchens, bei meiner freundin sieben kilo! trotz dreimal die woche regelmäßigem gang ins fitnessstudio!!
wir haben beide das übergewicht wieder runter, aber nur durch ganz eisernen willen und echtes fdh.

so unproblematisch und einfach, wie es aponet glauben machen will, ist das ganze also nicht. traurig, wenn man keine anderen argumente zu finden in der lage ist, um raucher zum aufgeben zu bewegen. wobei das letztlich jedem seine eigene sache ist.
Kommentar ansehen
24.05.2007 06:58 Uhr von NW051653
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Teufelsgeiger: Stimme Dir absolut zu! Aus leidvoller eigener Erfahrung kann ich sagen, dass ich ziemlich stark zugenommen hatte und bis heute (2,5 Jahre nach der letzten Zigarette) noch nicht alles wieder runter habe. Das ist total deprimierend und ätzend, und wenn ich das vorher gewusst hätte, hätte ich´s mir mit dem Aufhören wahrscheinlich echt überlegt...
Kommentar ansehen
26.05.2007 23:12 Uhr von e-woman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das: ganze hängt doch auch vom Alter, dern persönlichen Umständen und anatomischen Voraussetzungen ab, wer den Willen hat, dem fällt es leichter.
Kommentar ansehen
12.11.2008 19:51 Uhr von miramara
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zunehmen: ich habe mit dem rauchen aufgehört und 5 kilo zugenommen...trotz 2-3mal die woche joggen+2liter wasser am tag.gut, ich esse momentan sehr viel kuchen ( ehem... ) und auch generell etwas mehr...somit glaube ich schon das es stimmt: man muß nicht zunehmen...wenn man nach dem aufhören sport treibt, viel wasser trinkt und auf süße speisen verzichtet, nach 18h nichts mehr ist und mittags die letzte kohlenhydratreiche nahrung zu sich nimmt, der wird schlank bleiben oder falls vorher übergewichtig vielleicht sogar etwas abnehmen...aber sorry, die disziplien habe ich leider nicht...noch nicht. denn wie soll man das im alltag unter bringen!!!???egal, lieber gesund und etwas mehr als das man sich wie ein brathähnchen weiter von innen röstet...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Posse in Brandenburg: AfD-Politiker konvertiert zum Islam
Seniorenrat-Chef vom HSV will Mitglieder der AfD rauswerfen
Zusammenstoß zwischen Kleinflugzeug und Hubschrauber - Vier Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?