23.05.07 11:52 Uhr
 1.398
 

Jungfräuliches Hammerhaiweibchen bekam Junges

2001 bekam ein Hammerhaiweibchen in einem US-amerikanischen Zoo ein Junges, ohne zuvor mit einem Männchen Sex gehabt zu haben. Ein DNA-Test ergab, dass der kleine Hai kein väterliches Erbmaterial besitzt.

In dem Aquarium befanden sich mit dem Hai zwei weitere Haiweibchen. Alle drei Weibchen wurden als Babyhaie gefangen und ohne in Kontakt mit Männchen zu kommen wuchsen sie im Aquarium zu dritt auf.

Der Forscher Paulo Prodöhl dazu: "Bisher glaubte man, dass sich alle Haie nur mit Weibchen und Männchen fortpflanzen können und dass der Embryo - so wie bei Säugetieren - die DNA von zwei Eltern braucht. Die Entdeckung ändert dieses Paradigma nun."


WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Junge, Hammer, Hammerhai
Quelle: tagesschau.sf.tv

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cookinseln/Südpazifik: Buckelwal schützt Taucherin vor Hai
Psychologie: Wer abends eine To-Do-Liste erstellt, schläft besser
Studie: Hunde können auch menschliche DNA erschnüffeln

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

25 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.05.2007 11:46 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn dem so ist, steigt die Hoffnung, dass Hammerhaie der Ausrottung entgehen können. Ob auch andere Haiarten sich eingeschlechtlich vermehren können?
Kommentar ansehen
23.05.2007 12:01 Uhr von kleiner erdbär
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vielleicht hat gott die hoffnung in die menschan aufgegeben ... und jetzt versucht er die hammerhaie davon zu überzeugen, dass er der schöpfer der welt ist .......... und in paar jahren wird der kleine von seinen hammerhai-kollegen ans kreuz genagelt...

*g*
Kommentar ansehen
23.05.2007 12:11 Uhr von Artemis500
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Junge ist garantiert weiblich, da kein männliches Erbmaterial vorhanden ist. Also nix mit "ihn ans Kreuz nageln"
Kommentar ansehen
23.05.2007 12:17 Uhr von kleiner erdbär
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ artemis quatsch, vor 2000 jahren hat das auch funktioniert, und da wars n junge.....

...oder sollte das, was uns die kirche sagt, tewa nicht stimmen...???? O_o

(spass beiseite: natürlich hast du recht, es kann eigentlich nur n mädchen sein...)
Kommentar ansehen
23.05.2007 12:37 Uhr von lucky strike
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
is aber net gut: die zweigeschlechtliche fortpflanzung hat doch den sinn, dass eben die genetische vielfalt erhalten bleibt. bei sowas ist die gefahr der mutation doch ziemlich hoch oder etwa nicht?
Kommentar ansehen
23.05.2007 12:49 Uhr von yes-well
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Natur weiß schon was sie macht! Viele Tier und Planzenarten vermehren sich schon lange ohne Partner.

Und die Natur hat bestimmt wege gefunden das dies ohne Genetische Probleme funktioniert.

Weil wenn es nicht funktioniert stirbt die Art aus. Nur wir menschen sind so blöde und fördern kaputtes Erbgut mit Medizin und halten behinderte am leben. Oder geben Menschen mit Krankheiten die normalerweise sterben müßten Medikamente das sie sogar noch Kinder bekommen.

Ich weiß jeder hat ein recht auf leben usw. BlaBlaBla.

Und die Haie sind sowieso genetisch Top ausgestattet, dank Ihrer Millionen Jahre Evolution. Die kommen ein paar generationen auch ohne Partner noch gut hin. Und wer sagt das Mutationen immer schlecht sind?
Kommentar ansehen
23.05.2007 13:21 Uhr von fullblownchaos91
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@lucky_strike: Die Jungfernzeugung wurde von der Evolution eingerichtet, es gibt viele Tiere die das können. z.B. bei Phasmiden (Gespenstschrecken) gibt es einige Arten die sich so fortpflanzen, hatte selber... tausende von Jungtieren, und keines hatte eine Mutation.
Und Inzucht ist ja nicht möglich, wie soll den so eine Mutation entstehen? ;-)

Finde das Thema sehr interessant, wäre interessant mehr zu erfahren.

PS: Zumindest bei Phasmiden gab es ab und zu Männchen, ca 1 von 100 war männlich, sind da allerdings völlig unnötig und sterben auch früh (natürlich)
Kommentar ansehen
23.05.2007 15:31 Uhr von vorGebrauchschütteln
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tierpfleger ist ein Schlingl: Na da hat doch nicht etwa jemand ins Haibecken ge....? ;-P
Kommentar ansehen
23.05.2007 16:15 Uhr von tobe2006
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
star wars :-D: beim any wars doch auch so^^ also die mudda hat keinen sex un wurde schwanger^^ vllt wurde das haitier ja von den mediclorianern zum leben erweckt :-D
Kommentar ansehen
23.05.2007 23:14 Uhr von peach_melba
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
cool: ha, wenn das nicht mal cool ist ^^
aber ich frage mich, wie das haiweibchen das steuern kann? oder kann sie das nicht und wird einfach so schwanger?
Kommentar ansehen
24.05.2007 00:45 Uhr von summersunset
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Natur klont auch!!! ;-): Dann hat es sich eben ergeben, dass durch irgendeinen Gendefekt statt eines haploiden eben ein diploider Chromosensatz in der Eizelle vorhanden war.

Folglich weist die F1 die identischen Gene wie die Mutter auf. Bis auf ein paar Crossing Overs. Tja, auch Mutter Natur klont selber ;-)
Kommentar ansehen
24.05.2007 07:23 Uhr von patriciaknoche
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jungfräulicher Hammerhai: Da kann man doch wieder einmal sehen,daß wir noch nicht Alles erforscht haben in unserer Tierwelt!Es gibt bei "Mutter Natur"noch viel zu lernen!
Kommentar ansehen
24.05.2007 07:28 Uhr von amtrak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@yes-well: "Nur wir menschen sind so blöde und fördern kaputtes Erbgut mit Medizin und halten behinderte am leben"

JaJa - das mit dem "Unwerten Leben" hatten wir doch schon mal.

OMG
amtrak
Kommentar ansehen
24.05.2007 08:52 Uhr von Ophiuchus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Wunder! Lasst uns unter dem Symbol des Haifisches eine neue Religion gründen...!

Vermutlich haben die "Forscher" bei ihrer Analyse nur geschlampert... oder was übersehen... oder eins der vermeintlichen Weibchen im Aquarium ist heimliches Männchen....

Ockhams Razor - ein wissenschaftliches Prinzip - besagt:

1.Von mehreren Theorien, die die gleichen Sachverhalte erklären, ist die einfachste allen anderen vorzuziehen.
2.Eine Theorie ist im Aufbau der inneren Zusammenhänge möglichst einfach zu gestalten.

Unbefleckte Empfängnis.... klar...! *kopfschüttel
Kommentar ansehen
24.05.2007 11:54 Uhr von ogma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
yes-well: " Nur wir menschen sind so blöde und fördern kaputtes Erbgut mit Medizin und halten behinderte am leben. "

Jawohl Herr Hitler :-)))
Kommentar ansehen
24.05.2007 12:44 Uhr von fullblownchaos91
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Ophiuchus: Sorry, aber das ist Schwachsinn.

Die unbefleckte Empfängnis der Bibel ist natürlich nicht möglich, da bei Menschen dies nicht möglich ist. Aber es gibt viele Tiere die das können, nix vonw egen Wunder oder so, sondern Evolution!

"Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten"
Kommentar ansehen
24.05.2007 12:54 Uhr von Ophiuchus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
fullblown: ""Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten"

Guter Spruch.. ist - glaub ich - von Dieter Nuhr. Beherzigst Du ihn auch gelegentlich?
Kommentar ansehen
24.05.2007 13:56 Uhr von Nehalem
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
yes-well: "Nur wir menschen sind so blöde und fördern kaputtes Erbgut mit Medizin und halten behinderte am leben."

Heil, mein Führer!

Dämlicher Idiot...
Kommentar ansehen
24.05.2007 14:51 Uhr von tuba44
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sind Hammerhaie vielleicht zweigeschlechtlich? Schliesslich haben sie ja immer einen Hammer?!!!
Kommentar ansehen
24.05.2007 17:58 Uhr von capitalism ftl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Chorkrin: Wollt ich auch grade sagen ^^
Jesus ist zurück, Jungfrau Maria ist ein Hammerhai.
Glänzende Zukunftsaussichten.
Kommentar ansehen
24.05.2007 19:18 Uhr von LordBraindead
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ alle dummschwätzer: ihr habt doch nur nicht den mumm es zu sagen, was yeswell sagt. er hat doch recht, ich sehe das genauso. und das hat absolut nix mit der nazi zeit zu tun. kommt mal klar. man könnte so viel geld einsparen, aber nein, ein leben lang wird so ein behinderter mensch finanziert ohne auch nur ein einziges mal irgendwie etwas geleistet zu haben. auf die arbeitslosen wird doch auch geschimpft, warum dann nicht auf die lebensunfähigen?

alles mitläufer ohne eigene meinung und eigenes denken.
Kommentar ansehen
24.05.2007 19:33 Uhr von Faibel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@braindead (hier ist der name programm): das unterscheidet den menschen vom tier, scheinbar aber nicht jeden.

so ich dir mal vorrechnen wie volkswirtschaftlich sinnvoll es wäre, wenn du noch heute von ner brücke springst.

[selbstedit - ich darf keine anderen user als vollidiot titulieren]

klg
Kommentar ansehen
25.05.2007 10:27 Uhr von hboeger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Scherzmeldung: das ist ja wohl eine vom 1. April überkommene Scherzmeldung, oder?
Kommentar ansehen
27.05.2007 22:43 Uhr von xXShegoXx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sind die haie dann noch überlebensfähig? nur was mich jetzt stutzig macht ist, sind die haijungen dann noch überlebensfähig da ihnen ja 23chromosome fehlen?
Kommentar ansehen
28.05.2007 01:48 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
heißt: das jetzt das jesus ein hammerhai ist oder was?

Refresh |<-- <-   1-25/25   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?