23.05.07 08:14 Uhr
 1.588
 

Bäcker von Siegelsbach kommt erneut vor Gericht - BGH hebt Freispruch auf

Der Siegelsbacher Bäcker muss sich ein zweites Mal für den Raubmord in der Sparkasse seiner Heimatgemeinde verantworten. Trotz zahlreicher Indizien hatte das Landgericht Heilbronn den Angeklagten nicht für schuldig befunden (SN berichtete).

Der Bundesgerichtshof in Karlsruhe hob am Dienstag den umstrittenen Freispruch aus dem Jahr 2006 wieder auf. Die Beweisführung des Heilbronner Landgerichts sei fehlerhaft gewesen, hieß es in der Entscheidung. Nun wird erneut in Stuttgart verhandelt.

Der Bäcker wurde noch am gleichen Tag in Untersuchungshaft genommen - aber nicht wegen des kommenden Mordprozesses, sondern weil er im Jahre 2003 Gegenstände im Wert von über 10.000 Euro aus dem Bundeswehrdepot in Siegelsbach entwendet haben soll.


WebReporter: SandraM
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, BGH, Freispruch, Bäcker, Siegelsbach
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Sicherheitsdienst und Polizei verprügelt
Berliner Attentäter soll Konkate zu Abou-Chaker-Clan-Mitglied gehabt haben
US-Präsident Donald Trump von Amerikanerin wegen sexueller Belästigung verklagt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.05.2007 23:17 Uhr von SandraM
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es war zu erwarten, dass der BGH das Urteil kippen würde, es gab zu viele Ungereimtheiten in dem Fall.

Der Richter am Landgericht sah nicht zweifelsfrei bewiesen, dass der Bäcker der Täter war und sprach ihn, trotz des Drucks der Ortsbewohner frei.

Nun wird der Bäcker plötzlich noch wegen einer anderen, ganz alten Sache verhaftet. Das wiederum ist sehr merkwürdig.
Kommentar ansehen
23.05.2007 09:00 Uhr von Pinocio75
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schwieriger Fall: Ich habe eine ausführliche Reportage über diesen Fall gesehen. Und für mich war er schuldig. Aber nur weil die beiden Überlebenden ihn als Schuldigen gesehen haben wollen. Das ist für mich als Leihe die "halbe Miete". Dann das Geld was er versteckt hatte, dass rundet die Sache ab.
Kommentar ansehen
23.05.2007 09:54 Uhr von SandraM
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ tira: Ja, gestern morgen war die Nachricht, dass der BGH eine Entscheidung fällen würde, ob der Freispruch aufgehoben wird.

Gestern wurde die Entscheidung gefällt. Ich bin "am Ball geblieben" und wollte den werten Lesern nun mitteilen, zu welchem Ergebnis der BGH gestern gekommen ist.

Das war neu an der 2. news.
Danke für dein Interesse!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?