22.05.07 21:20 Uhr
 1.171
 

Heiligendamm: Polizei nahm G8-Gegner fest, weil sie die Internationale sangen

Es geschah am vergangenen Freitag: Polizeibeamte in Bad Doberan (Mecklenburg) wurden telefonisch zu Hilfe gerufen, weil mehrere Personen vor dem Grand Hotel in Heiligendamm lautstark "Völker hört die Signale, auf zum letzten Gefecht" sangen.

Die Doberaner Polizei gab die Warnung weiter an die "Kavala", die für die Sicherheit des G8-Gipfeltreffens in Heiligendamm zuständige Polizeitruppe. Schließlich waren drei Polizeiwagen zur Gefahrenabwehr einsatzbereit.

Die Polizei hielt gegen 18:00 Uhr die Verdächtigen an. Die Sänger wurden kontrolliert und durchsucht. Es handelte sich um eine internationale Gruppe aus Deutschland, England und Russland, die meisten von ihnen Wissenschaftler oder Studenten.


WebReporter: SandraM
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Polizei, International, Gegner, Heiligen
Quelle: www.stern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Bitcoin beschert Hessen Millionengewinn
CSU-Parteitag: Doppelspitze mit Seehofer und Söder gewählt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

43 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.05.2007 21:32 Uhr von Faibel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"auf zum letzten Gefecht": je ne is klar - wer öffentlich so zur gewalt aufruft führt böses im schilde und muss weggeschlossen werden.

*kopfschüttel*

mal sehen wie weit "unsere" regierung das spiel in heiligendamm noch treibt.
Kommentar ansehen
22.05.2007 21:39 Uhr von kleiner erdbär
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na klar aber wenn beim coburger convent an pfingsten die burschenschaften wieder alle 3 strophen des deutschlandliedes singen (deutschland, deutschland über alles... & von der maas bis an die mehmel,... und so!!!), dann werden sie von den grünen männchen geschützt und alle, die dagegen protestieren werden verhaftet!!!!!!!

tjaja, so ist das hier........ >:o(
Kommentar ansehen
22.05.2007 22:23 Uhr von flecher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die DDR ist all gegenwertig.

Was am Heiligen Damm passiert schadet unserer Freiheit und unserer Demokratie sollte diese denn in wirklichkeit vorhanden sein.

Vieleicht muß es wirklich mal rumpsen um damit die Herren in Berlin wach werden.
Vieleicht holen wir uns aber einfach unser Land wieder zurück in dem wir die obrigkeit vom Trohn stürtzen.
Aber soweit würde der Deutsche garnicht erst geht das liegt leider in seiner Natur.
Wir verhalten uns wie Lämmer die man zum Schlachter führt.
Vieleicht blöcken sie mal kurz ganz laut aber zu mehr ist der Deutsche nicht geschaffen.
Schäuble (Rollstuhl Mielke) macht aus unsern Land einen Polizei und Militärstaat!
Das alles hatten wir übrings schon vor über 60 Jahren schon mal nur das damals die NSDAP an der Macht ar.
Das ganze Wiederholte sich dann wieder in der DDR.
Und heute ist man auf dem besten wege wieder dort hin.
Nehmen wir doch mal die berühmte Anti Terror Datei.
Da ich gern und viel bei dem Türkischen Händler um die Ecke kaufe und er ein treuer Muslime ist bin ich mir sicher das ich in dieser Datei ebenfalls schon geführt werde.

Dann gibt es an fast allen großen Bahnhöfen Kamaras die Automatisch unsere Gesichter ein scannen und diese dann Automatisch durch den Fahndungscomputer schicken.

Tolle sache!

Die DDR nur um einiges Moderner!
Kommentar ansehen
22.05.2007 22:40 Uhr von flecher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
machisma: Ach noch etwas!

Wer Fehler findet der kann sie ganz einfach behalten!
Ich möchte mich nicht schon wieder dazu äussern müßen weil es einige von euch sowiso nicht kapieren würden.

Also behalte die Fehler ganz einfach und halt die geschlossen!
Kommentar ansehen
22.05.2007 22:43 Uhr von Troll-Collect
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Merkel plädiert für totale Überwachung: http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
22.05.2007 22:44 Uhr von JCR
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
diktatorische Maßnahmen. Es ist doch immer der Fall gewesen, dass sich gewisse politische Kräfte durch linke bedroht sahen.

Warum? Nun, weil besagte Politiker die Demokratie aktiv behindert oder abgebaut haben.

Diese staatliche Ausübung von Gewalt und Zensur ist ein letzter Akt der Unterdrückung, weil sie wissen, dass das Volk sich nicht ewig veralbern lässt.

Ich sage euch: Es wird der Tag kommen, an dem endlich abgerechnet wird.
Kommentar ansehen
22.05.2007 22:47 Uhr von Hugo Tobler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Machisma: Ja Sie sind wirklich fies, wie Sie selber feststellen. Also was meine Person angeht, möchte ich so gut eine Fremdsprache schreiben können wie die von Ihnen kritisierte Person deutsch schreiben kann. Oder können Sie perfekt türkisch oder arabisch oder eine andere Fremdsprache? Selbst dann ist es unhöflich jemanden so anzumachen. Es sind in der Mehrheit deutsche Kommentare von Deutschen die ich hier lese und bei manchen ist das Geschriebene auch nicht so perfekt. Ich bitte um Höflichkeit und Toleranz! Danke!!!!
Kommentar ansehen
22.05.2007 22:59 Uhr von flecher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hugo Tobler: Danke fürs verständnis.
Bei mir ist es eher eine veranlagung es gibt hier sogar einen Fachbegriff dazu.
Aber ich finde es Toll das es noch Menschen gibt die eine solche Schwäche nicht ausnutzen um in der Öffendlichkeit auf den Putz zu hauen.
Nochmals danke.
Kommentar ansehen
22.05.2007 23:07 Uhr von SenkiRenegade
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ kleiner erdbär: Die Memel schreibt sich ohne h...

Ich muss es wissen... wenn jemand mich bittet meinen Namen zu buchstabieren sag ich immer: wie der Fluß, nur mit h!

Das komische is aber... kaum einer kennt den Fluß
Kommentar ansehen
22.05.2007 23:14 Uhr von Homechecker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@flecher: du magst mit allem recht haben was du geschrieben hast jedoch hab ich was gefunden
wo ich sagen würde des geht doch garnicht.

du hattest geschrieben das an bahnhöfen die gesichter gescannt werden und durch ne datei gejagt werden

sowas funktioniert meines erachtens noch nicht in deutschland oder anderswo da die cams einfach zu schlecht sind um überhaupt nen nutzen draus zu machen bzw müsste genrell einer dahinter sitzen und das machen
aber des geht nicht weil man nicht einfach das gesicht rausschneiden kann und dem computer sagt nu hier such mal

das ist meine meinung dazu ich lass mich gerne vom gegenteil überzeugen

greetz Home
Kommentar ansehen
22.05.2007 23:26 Uhr von carry-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ja und: hätte ich ein hotel, würde ich auch nicht wollen, dass da unpassendes klientel* rumlungert.

*ich hoffe das ist politisch korrekt, "asoziales gesindel" wird mir ja immer zensiert.
Kommentar ansehen
22.05.2007 23:42 Uhr von Faibel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@h checker: nur ne frage der zeit - getestet wird schon fleissig.

schaust du hier:
http://www.shortnews.de/...

lg
Kommentar ansehen
22.05.2007 23:53 Uhr von 240878
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das darf hier so stehen bleiben? da spingt einem der linke schreibstill ja förmlich an!

"...Polizeitruppe. Schließlich waren drei Polizeiwagen zur Gefahrenabwehr einsatzbereit."

kann man sicher noch blumiger ausschmücken. mal bitte etwas mehr vielfalt beim übertreiben.

aber solch sätze über die brutale staatsmacht wollen die linken massen ja hören.
Kommentar ansehen
23.05.2007 00:09 Uhr von KillA SharK
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das wird ja immer grotesker: fast wie bei den talibanen...

singen verboten,
tanzen verboten,
lachen verboten,

demnächst läuft das hier vielleicht wieder so:
http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
23.05.2007 00:10 Uhr von Faibel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
klar darf das so stehen bleiben.

vielleicht nen kleiner gegenpol zu den ganzen rechten kommentaren die man hier auf sn immer wieder antrifft.

sollte dir das nicht gefallen, kann ich dir nur die bildzeitung empfehlen - dort wirst du sowas garantiert nicht finden.

lg
Kommentar ansehen
23.05.2007 00:25 Uhr von Gunny007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@machisma: bring doch erst mal selber was auf den weg.
ansonsten frage ich mich wer den ganzen scheiß wieder bezahlen darf. unser land wird noch ausgemerkelt.
Kommentar ansehen
23.05.2007 00:55 Uhr von myfurde2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
LOOOOL aber Russland kritisieren weil sie Demonstrationen auflösen. Deutschland ist doch keinen Punkt besser.

Wenn man mal die ganzen "Skandale" zusammenfasst...

Von illegaler Überwachung durch Geheimdienste die trotz Verbot des Bundesverfassungsgerichts gemacht wurden über die Forderungen führender CSU/CDU Politiker.
Über illegale Durchsuchungen und Festnahmen bis hin zu solchen Aktionen.

Wenn man sich genau anschaut was in diesem Land passiert, dann sind wir nicht weit von russischen Verhältnissen weg. Was die Pressefreiheit angeht sind wir übrigens auch Schlusslicht !!!
Kommentar ansehen
23.05.2007 01:23 Uhr von Curse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ myfurde: Schlusslicht? Quasi hinter Peru, dem Senegal und der Volksrepublik China?

@ kleiner Erdbär

Die 1.+2. Strophe sind nicht verboten. Sie gehören nur nicht (mehr) zur deutschen Nationalhymne.

@ Faibel

Warum sind Linke eigentlich gegen Luxus und so, wollen aber nicht darauf verzichten?
Kommentar ansehen
23.05.2007 01:39 Uhr von myfurde2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Curse: "Schlusslicht? Quasi hinter Peru, dem Senegal und der Volksrepublik China?"

Was Europa angeht schon ... wir sind auf Platz 27 sogar hinter Trinidad und Tobago !!!

Quelle: http://www.reporter-ohne-grenzen.de/...
Kommentar ansehen
23.05.2007 01:40 Uhr von flecher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Punkt ist! Der Punkt ist doch das wir in einem Demokratischen Staat noch nicht einmal das Recht haben zu demonstrieren wo und wann wir das wollenl
Heilligendamm ist nur ein weiteres Beisspiel.
Wie sieht es denn vor und um den Reichsstag aus?
Dort darfst du ebenfalls nicht demonstriere.
Kritik darfst du in diesem Land zwar äussern aber am besten da wo sie von der Öffendlichkeit und den Politikern nicht wahr genommen wird.
Was glaubt ihr denn warum sich unsere Politiker mit Händen und Füßen gegen einen Volksentscheid wehren?
Weil sie dann wissen das wir sie für ihre schandtaten abstrafen könnten.
Viele Politiker vertreten ja die Meinung das der einfache Bürger nichts von Politik verstehen würde und man ihn mit einem Volksentscheid überfordern würde!
Das ist lediglich die Angst vor der breiten Masse der Bevölkerung mehr nicht.
So wie jetzt kann es auf jedenfall nicht mehr weiter gehen.
Man macht Politik für die Mächtigen dieses Landes!
Aber dem kleinen Mann hört man nicht zu!

Wielange sollen wir uns das noch gefallen lassen?
Kommentar ansehen
23.05.2007 08:02 Uhr von Slippy01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@myfurde2: Platz 23 und nicht Platz 27, aber das nur nebenbei.

Aber was da auffällt, dass die großen Nationen auch hinter Deutschland liegen... Frankreich, Italien, Großbritannien, Australien.
Ich denke mal das große Länder schwieriger zu regieren sind!
Kommentar ansehen
23.05.2007 08:55 Uhr von Pinocio75
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zurück zur Monarchie: Weg mit den ganzen Polizeigesetzen, Grundgesetz. Laßt uns doch die Monarchie wieder einführen. Dann sagt einer was "Recht" ist und wenn er Mist baut, wird er gestürzt und setzen eine/einen anderen auf den Thron ;)

Dann kann man sich auch das ganze rumgeheuchel von wegen Demokratie sparen. Aber wahrscheinlich wird gerade gegen uns eine Abhör und Durchsuchungsaktion geplant, weil wir uns kritisch äußern. Und wen würde es schon interessieren, selbst wenn es ans Licht kommen würde, würde man schnell den Finger heben und sagen es kommt nicht mehr vor und fertig ;)) Ich will auch mal so viel Macht und Willkür ausüben, ich glaube ich trete einer Partei bei.. /ironie aus
Kommentar ansehen
23.05.2007 09:01 Uhr von Poudok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@carry- Bravo!!! Du hast den 1.Preis gewonnen und zwar den für den unqualifiziertesten Kommentar des Tages!!!

Wer lesen kann ist Leuten die nicht lesen können evolutionstechnisch im Vorteil:

Was du mit "unpassendes klientel" oder gar mit "asoziales gesindel" bezeichnest, sind nach dem letzten Absatz größtenteils WISSENSCHAFTLER und STUDENTEN.

Wenn diese Leute deiner Meinung nach eine zu verachtende Unterschicht darstellen, würde mich brennend interessieren, welche Personengruppen in deinen Augen die intellektuelle Oberschicht repräsentieren o.0
Kommentar ansehen
23.05.2007 09:02 Uhr von Ophiuchus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
4. Reich: Gibt es eigentlich schon wieder einen Aufnäh-Winkel für politische Häftlinge auf der Sträflingskleidung?
Kommentar ansehen
23.05.2007 09:15 Uhr von kleiner erdbär
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ SenkiRenegade ; @ Curse: @ SenkiRenegade:

ich weiß, danke... :o) ...als ich den schreibfehler bemerkt habe war es schon abgeschickt....

@ Curse:

nein, verboten sind die 2 strophen natürlich nicht - aber auch die internationale ist nicht verboten...
und inhaltlich finde ich besonders die 1. strophe des deutschlandliedes gefährlicher als die internationale - aber der eigentliche punkt ist doch, dass das deutschlandlied, vorgetragen bei einem fackelzug, der seeehr anvergangene zeiten erinnert, vom staat unterstützt wird, wogegen ein paar menschen, die die internationale singen, verhaftet werden...!!

...aber neee, ach was, in deutschland ist man nicht auf dem rechten auge blind......!!!!!

Refresh |<-- <-   1-25/43   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?