22.05.07 19:07 Uhr
 217
 

Fortschritte im Kampf gegen die Vogelgrippe

Gegen die Vogelgrippe sind erste Erfolge sichtbar geworden. So seien seit Beginn 2007 weniger aufgrund dieser Krankheit verendete Wild- und Zugvögel verzeichnet worden.

Weltweit waren 59 Länder von H5N1 betroffen, meist gelang es, den Virus von einer Ausbreitung abzuhalten.

Es gibt aber keinen Grund, nachlässig zu werden, weiterhin muss vorgebeugt und kontrolliert werden, da sich in manchen Ländern weiterhin Tiere mit dem Virus anstecken. Außerdem starben bereits 185 Menschen daran.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: marion
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Kampf, Vogel, Fortschritt
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mexiko: Trotz heftigem Erdbeben operierte Herz-Chirurg Neugeborenes erfolgreich
Diese fünf Tipps sollen einem sofort beim Einschlafen helfen
Studie: Nur zwei Stunden Sport pro Woche sorgen für zehn Jahre Verjüngung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.05.2007 18:59 Uhr von marion
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hoffentlich kann man diesen Virus mal ganz eindämmen. Die vielen armen Tiere, die daran sterben müssen... Und für den Menschen ists auch nicht gerade ungefährlich...
Kommentar ansehen
22.05.2007 20:21 Uhr von sir-pumperlot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
manchmal glaub ich echt dass es das virus garnet gab...
sehr merkwürdig letztes jahr... jede zeitschrift, jede sendung im radio und fernseher und das ganze internet voll von vogelgrippe hier... vogelgrippe da... und pünktlich zur WM war alles vorbei... sehr merkwürdig.. aber gut ... sollte sich jeder seine eigene meinung bilden. denke das is echt nur eine medienwirksam aufgebauschte geschichte...
Kommentar ansehen
23.05.2007 09:04 Uhr von johannim
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bin schon gespannt: Mit welcher Krankheit sie als nächstes Panik machen.

Ich wär ja für ein BSE-Comeback.
Kommentar ansehen
25.05.2007 23:30 Uhr von e-woman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ johannim: wenn es nichts neues gibt , um die Apotheker zu bereichern, die nächste Grippe kommt bestimmt.
Kommentar ansehen
26.05.2007 18:59 Uhr von sir-pumperlot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@johannim: die knobeln bestimmt schon und können sich net entscheide... BSE oder doch die gute alte Maul- und Klauenseuche^^
Kommentar ansehen
28.05.2007 20:17 Uhr von megakerl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
neue seuchen: und wenn gar nix neues kommen will dann züchten se nen neuen virus im labor ;-)

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leipzig: Linksradikale verprügeln aus Versehen Linke
Saarbrücken: Angeklagter gibt vor Gericht Mord an Flüchtlingsberater zu
Helene Fischer trinkt während Auftritt eine Maß Bier auf Ex aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?