21.05.07 20:12 Uhr
 2.503
 

Rollstuhlfahrer mit über fünf Promille aufgegriffen

Ein 31-jähriger Rollstuhlfahrer hatte am Samstagabend die Polizei in Mecklenburg Vorpommern auf Trab gehalten.

Einer Polizeistreife fiel der Mann auf, als er mitten auf einer Straße mit seinem Gefährt fuhr. Als die Polizei den Alkoholwert von 5,08 Promille ermittelte, weigerte sich der Mann mit einem Krankenwagen ins Hospital gebracht zu werden.

Also begleiteten die Beamten den Mann bis zu seinem Zuhause nach Wismar.


WebReporter: $bvb-fan$
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Promille, Prominent, Rollstuhl, Rollstuhlfahrer
Quelle: www.krone.at
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.05.2007 20:19 Uhr von Der-Mercedesmann
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hut ab: nich schlecht kamerad schnürschuh!das is schon ne ansage 5 promille und dann als rollstuhlfahrer...
Kommentar ansehen
21.05.2007 20:41 Uhr von LullabyOverdose
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mann kann es auch übertreiben. Aber dass er, trotz diesen enormen Alkoholpegel, anscheinend immer noch einigermaßen anprechbar war lässt drauf schließen, dass er gut in "Übung" ist.
Kommentar ansehen
21.05.2007 21:06 Uhr von Nobunaga
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das war nicht zufällig Schäuble (beim Aushecken eines neuen Gesetzes), oder?



Entschuldigung, der war schlecht, ich weiß. Musste aber trotzdem mal sein.
Kommentar ansehen
21.05.2007 21:40 Uhr von The_Nothing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Nobunaga: "Ein 31-jähriger Rollstuhlfahrer [...]"

Sollte deine Frage beantworten, Schäuble, der ist doch schon mindestens... hmmm, lass mal überlegen... 102?
Kommentar ansehen
21.05.2007 21:45 Uhr von Nobunaga
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@The_Nothing: ach so, stimmt auch wieder. Dann ist er (Schäuble) ja so ungefähr Adolfs Jahrgang...
Kommentar ansehen
21.05.2007 21:52 Uhr von The_Nothing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Nobunaga jaja, der Apfel fällt... naja lassen wir das, sonst wirds gleich zensiert. (Womit wir schon wieder bei Schäuble wären.)
Kommentar ansehen
21.05.2007 22:01 Uhr von dirkka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und was jetzt ? Muss er jetzt laufen ???




*duck und wegrenn*

SCNR
Kommentar ansehen
21.05.2007 22:23 Uhr von HuhuMan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Rollstuhl abgenommen, er darf nun 4 Monate laufen: lol stellt euch vor der wird von der Polizei angehalten und der Rollstuhl wird beschlagnahmt und muss für ein paar Monate laufen ^^
Kommentar ansehen
21.05.2007 23:37 Uhr von delmom
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
böse ,,, normal darf er nie was trinken ... weil er ja noch fahren muss ...
Kommentar ansehen
22.05.2007 03:40 Uhr von handicap
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Den Führerschein abnehmen geht: Hallo,
ich bin selbst Rollstuhl- u. Autofahrer. Es ist tatsächlich so, dass man mir den Autoführerschein wegnehmen könnte, wenn ich unter Alkoholeinfluss mit meinem Rollstuhl am öffentlichen Strassenverkehr teilnehme. Gut, das mir das nicht passieren kann, ich trinke so gut wie kein Alkohol.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?