21.05.07 18:28 Uhr
 504
 

Opera: Sicherheitslücke in Bittorrent-Client

In dem Webbrowser Opera ist in Version 9.xx unter Windows eine Sicherheitslücke.

Es handelt sich um Bittorrent-Downloads, über die Schadcodes in den Computer gelangen können. Bald soll ein Patch erscheinen, der die Sicherheitslücke schließt.

Derzeit sind andere Opera-Plattformen, wie die Wii-Konsole, nicht betroffen. Für Windows gibt es Opera gratis, den Hauptverdienst macht Opera, indem der Browser für andere Plattformen verkauft wird.


WebReporter: Beta-Tester
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Sicherheit, Sicherheitslücke, Opera
Quelle: www.pcgameshardware.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon und Apple haben ab sofort Zugriff auf das Bankkonto der Kunden
Twitter-Account von "Spiegel"-Chefredakteur von Erdogan-Fans gehackt
Facebook ändert Algorithmus: Mehr Beiträge von Freunden werden sichtbar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.05.2007 18:25 Uhr von Beta-Tester
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Keine Panik - im IE stecken noch mehr Sicherheitslücken und trotzdem surfen sehr viele damit. Ich finde Opera zwar auch ganz gut, aber wegen Adblock nutze ich Firefox. Als Bittorrent-Client nehme ich BitTyrant.
Kommentar ansehen
21.05.2007 22:24 Uhr von Das allsehende Auge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Selbst Schuld wer den benutzt: Selbst Schuld wer den unsichersten Browser der Welt benutzt! Benutzt IE, denn der hat keinen Bittorrent-Klient eingebaut da kann das nicht passieren - oder eben den Feuerfuchs.

Für das sicherste Internet bzw. den sichersten Rechner den es je gab.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?