21.05.07 16:32 Uhr
 4.422
 

Köln: Räuberische Abiturienten zu Bewährungsstrafen verurteilt

Alle vier Jungs kamen aus gutem Hause und fuhren gern mit den Nobelkarossen, wie einem BMW Z 3 oder einem BMW 735 i, der gut betuchten Eltern durch die Gegend. Trotzdem verübten die vier mehrere Raubüberfälle - offenbar aus Langeweile.

So überfielen sie eine Tankstelle, versuchten einen Autohändler zu erpressen oder versuchten sich als Handtaschenräuber. Von einer Prostituierten wollten sie mehrfach Geld erpressen. Im Februar 2006 war aber Schluss mit dieser Serie.

Das Quartett im Alter zwischen 18 und 20 Jahren wurde in einem Kölner Gymnasium verhaftet und in Handschellen von den Schulbänken geführt. Ein Jugendgericht verurteilte die Jugendlichen letzte Woche zu Bewährungsstrafen bis zu zwei Jahren.


WebReporter: Tira2
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Köln, Räuber, Bewährung
Quelle: www.ksta.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Mannheim: 14-Jähriger mit vier Identitäten von Polizei gefasst
Florenz: Tourist in Kirche von Stein erschlagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.05.2007 16:20 Uhr von Tira2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht die Regel, aber so ungewöhnlich auch wieder nicht. Auch eine augenscheinlich unbeschwerte Kindheit schützt nicht vor kriminellen Handlungen im Jugendalter.
Kommentar ansehen
21.05.2007 16:57 Uhr von HEINZMEMBER
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zu verwöhnt oder zu abgefuckt, das Problem das alle austicken liegt NICHT NUR daran.

Und man muss sagen: Kinder bei denen die Eltern nen 7er fahren sind oft noch mehr vernachlässigt als welche in sozialschwachen Schichten. Und wenn was schiefgeht schaltet sich Papis Anwalt ein. Dazu noch etwas skrupellos und fertig.

Die haben wirklich einige Leute in Angst und Schrecken versetzt, ich finde die Bewährungsstrafen lächerlich.
Kommentar ansehen
21.05.2007 17:34 Uhr von Zintor-2000
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Viel zu lasch: Mehrfaches Ausüben von Straftaten und dann auf Bewährung. Da hat Papies Anwalt aber wieder viel geleistet. Schweinerei
Kommentar ansehen
21.05.2007 17:41 Uhr von zuum
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Strafe ist okay. Die Strafe ist okay.

1. Sind nicht vorbestraft.
2. Haben sich entschuldigt, sind einsichtig.
3. Führen geregeltes Leben, keine Gefahr.
4. Jugendgericht.
5. Junge Täter, d.h. Ausbildungschancen sollten möglichst intakt bleiben.

p.s. Versteht ihr was von dem was ihr schreibt? Oder einfach nur ins populäre "gegen die Leute mit Geld"-Klagen eingeklinkt?
Kommentar ansehen
21.05.2007 18:35 Uhr von Erazor32
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@HEINZMEMBER: Gratulation, dass du allein am Auto Rückschlüsse auf die Familienverhältnisse ziehen kannst! Wirklich, das nenn ich Talent, das kann nicht jeder! Solltest du im Fernsehn mit auftreten...

Wären die jetzt in nem Nissan Micra und nem Fiat Multipla oder sogar Fahrrad rumgefahren, wären es dann die "armen Kinder" gewesen, die keine andere Wahl hatten als klauen und erpressen? Dann wär auch die Strafe nach deinem Ermessen sicher gerechtfertigt gewesen.
Aber wie war das nochmal...vor dem Gesetz sind alle Menschen gleich?! Naja, da haben wohl die Linken wie die Rechten noch einiges zu lernen.
Kommentar ansehen
21.05.2007 20:06 Uhr von wine2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oh gott: Da kann man doch nur lachen...
verdammt es war ein BMW Fahrer.... wieso führen wir die Todesstrafe nicht wieder ein für solche "Reichenkinder".

Und die Tat aus langweile begehen tun doch die meisten jugentlichen Straftäter. Ob sie jetzt auf der Parkbank vor ihrer Platte rumhängen und andere jugentliche abzocken oder schlagen ODER die die mit ihren autos rumkurven und nix zu tun haben. Das gibts überall. langweile hat wenig mit geld zu tun....
Kommentar ansehen
21.05.2007 20:49 Uhr von The_Nothing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Strafe NICHT Ok! "1. Sind nicht vorbestraft."

--> Na und? So soll es ja wohl sein. Das darf ja wohl nicht als Entschuldigung herhalten.

"2. Haben sich entschuldigt, sind einsichtig."

--> Ich kann mich auch entschuldigen, wenn mir der Arsch auf Grundeis geht. Ernst meinen ist etwas ganz anderes!

"3. Führen geregeltes Leben, keine Gefahr."

--> DAS haben die Taten ja mehr als deutlich gezeigt, nicht wahr?

"4. Jugendgericht."

--> Sowieso Sauerei, das Jugendstrafrecht sollte für JUGENDLICHE sein, nicht für 18-20-Jährige.

"5. Junge Täter, d.h. Ausbildungschancen sollten möglichst intakt bleiben."

Blödsinn, wer Scheiße baut, hat sich sein versautes Leben selbst zuzuschreiben. Das waren keine Kavaliersdelikte!
Kommentar ansehen
21.05.2007 20:53 Uhr von The_Nothing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nachtrag Bewährung wäre im Einzelfall ok, aber nicht bei derartigen in Serie begangenen Straftaten. Urteile wie dieses sind eine Einladung für anderes Gesocks. Die wissen ja jetzt, dass ihnen nichts passiert.
Kommentar ansehen
21.05.2007 22:02 Uhr von Kampfpudel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Räuberische Abiturienten", wenn ich das schon höre...
Geld verdirbt eben den Charakter, und da ist bei Heranwachsenden besonders viel Potential.
Kommentar ansehen
22.05.2007 07:32 Uhr von NW051653
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@The_Nothing: Das finde ich jetzt schon eine etwas krasse Einstellung, wenn Du schreibst "Blödsinn, wer Scheiße baut, hat sich sein versautes Leben selbst zuzuschreiben"... ich will hier keinen Raum verharmlosen, und es ist übel, was die getan haben, aber dass die jetzt für ihr ganzes Leben "gezeichnet" werden sollen, ich weiß nicht. Für manche ist es ausreichend, wenn sie eine Ahnung davon bekommen, was echt hätte passieren können (eingeschüchtert stehen die kleinen Würstchen dann vor dem Richtertisch... schön...). Ich hätte allerdings zusätzlich zu der Bewährungsstrafe noch einen ganzen großen Haufen Sozialstunden auferlegt.

Übrigens - die Täter hießen Michael, Marvin, Alexander und Thorsten. Nur am Rande.
Kommentar ansehen
22.05.2007 16:42 Uhr von EvilDevil33
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
haha: Nobelkarosse Z3?? Ich bitte dich! Und was heißt denn bitte "aus gutem Hause"? Hatten beide Elternteile Arbeit, oder was soll das heißen?
Außerdem finde ich es lustig, was für ein Wirbel gemacht wird, wenn die täter mal nicht aus der Unterschicht stammen. Dann heißt es doch gleich, dass Geld den Charakter verdirbt.. Da kann ich mich nur schlapplachen und einige hier im Forum bemitleiden..
Kommentar ansehen
23.05.2007 15:56 Uhr von ascaron
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aiaiai: Ich muss The Nothing größten Teils Recht geben.
Ich finde es ein Unding, dass die Jungens aus Langeweile so einen Scheiss bauen, aber ich kann wine2 nur zustimmen. Die meisten Jugendlichen machen es aus Langeweile und Bedürfnis nach Aufmerksamkeit.
Zurück zu The Nothing muss ich noch los werden, dass ich nicht darauf plediere denen direkt Gefägnisstrafen aufzubrummen und ihnen damit die Zukunft zu versauen. Allerdings muss ich auch sagen, dass mir da die 3stellige Sozialstundenzahl fehlt, so würden sies nämlich 99%ig lernen.
Kommentar ansehen
23.05.2007 16:53 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bewährung ist ok. Allerdings sollten tatsächlich noch Sozialstunden - und die nicht zu knapp - dazukommen. Damit die Typen wenigstens einmal im Leben etwas Sinnvolles machen.

Was ganz ok ist, sind die "Spätfolgen": Die mit 1Jahr und mehr können sich zumindest eine Beamtenkarriere abschminken, und für alle vier ist die Zulassung als Rechtsanwalt jetzt schon passé. Ist schon mal nicht schlecht.


@Erik Zion: Schmerzensgeld und Schadenersatz werden in Folgeprozessen geklärt. Hier ging es zunächst nur um die Schuldfrage und dafür vorgesehene Strafe.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?