21.05.07 16:30 Uhr
 1.169
 

Unterfranken: Übergewichtige Frau im eigenen Auto eingesperrt

Eine Frau hatte in ihrem Kastenwagen für eine Ruhepause einen kleinen Umbau vorgenommen. Die etwas übergewichtige Person, aus dem Landkreis Passau stammend, hatte einen Autobahnparkplatz für den Zwischenaufenthalt auserkoren.

Nach der Verwandlung des Kofferraums zu einem Liegeplatz fielen plötzlich die Hecktüren des Fahrzeuges ins Schloss, unaufschließbar für sie aus dem Inneren des rückwärtigen Wagenteils. Seitliche Türen blieben über die Kindersicherung verschlossen.

Nachdem ihr ein zur Wagenmitte versuchtes Kriechen wegen ihrer Leibesfülle verwehrt blieb, die Sonne unbarmherzig für Hitze im Auto sorgte, blieb nur mehr der Handyruf zur Polizei; sie konnte der Eingesperrten schließlich zur Befreiung verhelfen.


WebReporter: Luckybull
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Frau, Auto, Übergewicht
Quelle: www.mittelbayerische.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Venedig: Restaurant will japanischen Touristen 1.110 Euro abknöpfen
Passagiermaschine muss wegen pöbelndem Fluggast zwischenlanden: "Alles Nazis"
Russland: Bei Hausdurchsuchung entdeckt Polizei ein Krokodil im Keller

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.05.2007 17:00 Uhr von Runeblade
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
And And the Darwin-Arward goes to.... (drumrolls):

Kommentar ansehen
21.05.2007 20:33 Uhr von trench
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aber nur honorable mention. den award gibts ja nur wenn das entfernen der gene aus dem genpool geklappt hat.
Kommentar ansehen
22.05.2007 11:15 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es gibt Anlässe, da wunder ich mich nur noch, warum die Hauptperson das immer noch nicht zum Anlass nimmt, sich zu ändern... Raucher, die den Tode eines nahen Angehörigen nicht mitbekommen, weil sie in den entscheidenden fünf Minuten mal eben raus mussten... Fette Menschen, die nicht nur in Fällen wie in der News an der eigenen Unzulänglichkeit scheitern... ist wohl irgendwie urmenschlich...
Kommentar ansehen
22.05.2007 13:13 Uhr von Runeblade
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@garviel: Danke für soviel ausgemachten Blödsinn? Was isn das für ne Sch... mit dem Beispiel des Rauchers??? Wohl ausm schlechten Hollywood-Kitsch-Film geklaut, die Idee? Jeder (auch Raucher) wird beim wohl nahenden Tod eines Angehörigen sicherlich nicht wegen irgendeinem Blödsinn das Zimmer verlassen.... OMG!
Kommentar ansehen
23.05.2007 13:14 Uhr von flecher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was für eine Meldung! Sie dient lediglich nur um das angebliche Gewichtsproblem was uns ja alle in diesem Lande bedroht zu Stikmatisieren.
Kommentar ansehen
24.05.2007 12:44 Uhr von SuperSonicBlue
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ flecher: Das war auch mein erster Gedanke, als ich das gelesen habe ....
Kommentar ansehen
24.05.2007 13:19 Uhr von flecher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
SuperSonicBlue: Ich finde so etwas unglaublich.
Zuerst hetzt man das Volk gegen die Arbeitslosen und die Sozial schwachen auf.
Nun wo das nicht mehr in Mode zu sein scheint hetzt man das Volk gegen die Vollschlanken dieser Gesellschaft auf.
Hier leistet unsere Gesellschaft wieder einmal tolle arbeit.
Die Politiker zeigen mit dem Finger auf jemanden und schon treibt man die Sau buchstäblich wieder durchs Dorf.
Ablenken soll dies lediglich von der Politikverdrossenheit die in diesem Lande herrscht.
Kommentar ansehen
24.05.2007 16:09 Uhr von Bundeskasper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie ...aufhetzen ?? Siehst du lieber fletcher, jetzt hetzt du die leute gegen die politikverdrossenen auf........
gegen die politikbesessenen hetzt ja schon der BI Herr Schäuble....
gegen wen kann ich denn nun nochmal wen aufhetzen?

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Transformers" gleich neunmal für "Goldene Himbeere" nominiert
Zwangs-Rückruf bei Audi: Sind Sie betroffen?
Venedig: Restaurant will japanischen Touristen 1.110 Euro abknöpfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?