21.05.07 14:28 Uhr
 1.344
 

Fußball: Red Bull Salzburg möchte in der Bundesliga spielen

Österreichs Meister Red Bull Salzburg würde nach Ansicht von Clubbesitzer Dietrich Mateschitz gerne in der deutschen Bundesliga spielen. Auch im Eishockey gibt es solche Überlegungen.

Red Bull Salzburg könnte nach Mateschitz' Ansicht mit der ersten Mannschaft in Deutschland und mit einer Nachwuchsmannschaft in der österreichischen Bundesliga spielen.

Als Alternative nennt Mateschitz ein Engagement bei einem deutschen Verein aus dem Osten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Red Bull, Salzburg
Quelle: de.eurosport.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Red Bull kauft Stadion in Leipzig
Frankfurt: Red Bull verklagt Jungunternehmer - mit Erfolg
Fußball: RB Leipzig und Red Bull Salzburg zu Champions League zugelassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.05.2007 14:03 Uhr von urxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das kann ja wohl nicht sein, dass ein Milliardär hergelaufen kommt und uns einen österreichischen Verein andrehen will. Ich will Red Bull Salzburg nicht in der Bundesliga.
Kommentar ansehen
21.05.2007 14:36 Uhr von sluebbers
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
argh! nein! niemals! wir haben schon wolfsburg und leverkusen. demnächst hoffenheim. nicht die auch noch.

engagement bei einem club aus dem osten, soso. nur sind sie da leider schon einge male (z.b. leipzig) abgeblitzt. daher jetzt wohl diese drohung.
Kommentar ansehen
21.05.2007 14:38 Uhr von SpyBreakOne
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
moment am nur damit ich das richtig verstehe da will jetzt ein fußball-club aus Österreich in UNSERE bundesliga obwohl die feinen herren bis vor kurzen auf der offiziellen website des landes Österreich mit slogan "kommen sie nach Österreich das bessere deutschland" werbung gemacht haben ???????

jaaaaaaaa neeeeeee isssssss klaaaaaaar
Kommentar ansehen
21.05.2007 14:49 Uhr von TimG
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lieber Salzburg als irgend so ein Asi-Club aus Deutschland...
ganz ehrlich...ich hab da nix gegen und man schaue mal in die USA...
Dort spielen auch kanadische Teams in den Liegen mit...
Kommentar ansehen
21.05.2007 14:58 Uhr von tobe2006
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
..da könnte ja auch bayern sagen..ach in der buindesliga gibts zuviele schlechte manschaften..wir wollen lieber in england spielen da sind viele gute..schwachhsinn... jede mannschaft soll in ihrem land bleiben... auser die kommen echt ma dazu ne "internationale liga" aufzumachen..hatten se ja ma vor..also ne liga wo nur die besten manschaften der welt drin sin..aber solang das net geshcicht soll jejder bleiben wo se sin..auserdem, so kommen die salzburger doch nie mehr in die cl^^ ich mein wenn die bei sich im land die besten sind un fast immer meister werden oda so sin se ja immer dabei..aber hier werden dies wohl kaum werden..naja....die können es vergessen ^^
Kommentar ansehen
21.05.2007 15:02 Uhr von Gorxas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Der Renner: so einfach is das auch wieder nicht - bei deinem vorschlag gibt es einen erheblichen haken: es gibt mehr aufsteiger als absteiger. entweder steigen alle auf einmal ab oder es muss ganz anders geregelt werden. machbar wäre das eher durch eine zwischenrunde - eine art aufstiegsrunde wie damals zwischen den vier Regionalligen.
Kommentar ansehen
21.05.2007 15:18 Uhr von DobbyDumm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das geht gar nicht: Wer will eine österreichische Mannschaft in der Bundesliga? Das geht gar nicht!!!
Kommentar ansehen
21.05.2007 15:50 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
An die Befürworter einer Euro- oder Weltliga: Euch ist aber schon klar, dass außer dem FC Bayern und vielleicht noch 1-2 anderen finanzkräftigeren deutschen Clubs (würden dann wohl eher Abstiegskandidaten sein) keine deutscher Verein in dieser neuen Liga am Start wäre.
Ähnlich wie z.B. beim Volleyball würde die Bundesliga durch diese Konkurrenz dann gewaltig an Investoren und TV-Geldern verlieren, die Stadien würden leerer werden weil das Interesse nachließe und die Qualität würde sinken. Und wenn die Vereine kein Geld mehr haben wird auch die Jugendarbeit vernachlässigt und über kurz oder lang wird wohl auch unsere Nationalmannschaft nicht mehr konkurrenzfähig sein. Für den Fußball in Deutschland wäre die Euroliga (geschweige denn eine Weltliga) eine Katastrophe.
Kommentar ansehen
21.05.2007 16:09 Uhr von Nihilist1982
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mh, lasst sie doch! Wenn die wirklich mit halten können ist doch alles ok.

Als wenn Österreicher ein anderes Volk sind, sprechen doch die gleiche Sprache usw.

Anders wärs wenn jetzt eine polnische Mannschaft mitspielen wollte.

Aber...ist doch unser kleiner Bruderstaat. :o)
Fremder als die Bayern sind die für mich als Nordlicht eh nicht. ^^
Kommentar ansehen
21.05.2007 16:23 Uhr von Davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lieber Ösis als die Fischfänger aus dem baldigen Land-Unter-Gebiet aus dem Norden

wenn man im Weserstadion Wettfischen machen kann spielt man halt mit Salzburg Fußball.

*duck*
Kommentar ansehen
21.05.2007 17:06 Uhr von fnalk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
rapid wien: war doch auch mal deutscher meister.

kk,... schlechter witz.

ich halt die ganze angelegenheit auch für dumm, ... warum reicht ihnen österreich nicht, es gibt mehr als geld im leben.
Kommentar ansehen
21.05.2007 17:17 Uhr von Gorxas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@DobbyDumm: doch doch, das geht. DFL/DFB ist nur ein Verband - und muss nicht national gehalten sein. ich mein, Israel, Türkei, Georgen, Aserbaidschan spielen auch in der UEFA mit und sind nicht in Europa, sondern an der Grenze. Bei Salzburg wär es noch ok..
Kommentar ansehen
21.05.2007 22:34 Uhr von belafarinrod
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja: vor 65 jahren wär das eine prima idee gewesen herr mateschitz
Kommentar ansehen
22.05.2007 17:29 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die euro liga muss her......dann koennen solche leute beweisen wie gut ihr team wirklich ist......aber das wird wohl im moment noch ein traum sein

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Red Bull kauft Stadion in Leipzig
Frankfurt: Red Bull verklagt Jungunternehmer - mit Erfolg
Fußball: RB Leipzig und Red Bull Salzburg zu Champions League zugelassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?