21.05.07 14:03 Uhr
 223
 

Staatsbesuch: Iranischer Präsident Ahmadinedschad in Weißrussland eingetroffen

Der iranische Staatspräsident Machmud Ahmadinedschad hat heute seinen Staatsbesuch in Weißrussland angetreten. Laut der Regierung in Minsk gehe es hauptsächlich um Wirtschaftsfragen und entsprechende Abkommen.

Der weißrussische Präsident Alexander Lukaschenko hat wiederholt die guten Beziehungen zwischen dem Iran und seinem Land gelobt. Der Iran sei in positivem Sinne ehrgeizig. Lukaschenko selbst findet in Europa allgemein nur wenig Unterstützung.

Vor allem die Industrie in Weissrussland, die zum Teil sehr veraltet ist, hofft im Iran auf dankbare Abnehmer. Zu vermuten ist jedoch auch, dass es Waffengeschäfte zwischen beiden Staaten geben kann und wird.


WebReporter: JustMe27
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Präsident, Staat, Mahmud Ahmadinedschad
Quelle: www.tagesschau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Iran: Ex-Amtsinhaber Mahmud Ahmadinedschad kandidiert erneut für Präsidentenamt
Iran: Ajatollah Ali Khamenei gegen Kandidatur von Mahmud Ahmadinedschad
Iran: Präsident Hassan Rouhani überbringt Juden Neujahrswünsche

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.05.2007 13:31 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Allianz der Isolierten" nennt es die Quelle. Hoffen wir, das bei Handelsabkommen mit zivilen Waren bleibt. Ich glaube es aber nicht.
Kommentar ansehen
21.05.2007 15:10 Uhr von Bleifuss88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Weißrussland: liegt ziemlich unbequem zwischen der EU-Russland-Front (wenn man es mal so nennen darf) und verfügt weder zur EU noch zu Russland über besonders gute Beziehungen. Da bietet sich eine Zusammenarbeit mit dem Iran natürlich an. Waffengeschäfte sollten kein Grund zur Sorge sein, schließlich verfügt Weißrussland nun nicht über das allermodernste Equipment und der Iran wird sicherlich auch nicht das russische High-Tech Zeugs einfach an Belarus verkaufen.
Kommentar ansehen
21.05.2007 17:17 Uhr von HEINZMEMBER
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin auch ein: Psychopat und gestört!

Gebt mir sofort einen Staat und nen Haufen Untertanen!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Iran: Ex-Amtsinhaber Mahmud Ahmadinedschad kandidiert erneut für Präsidentenamt
Iran: Ajatollah Ali Khamenei gegen Kandidatur von Mahmud Ahmadinedschad
Iran: Präsident Hassan Rouhani überbringt Juden Neujahrswünsche


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?