21.05.07 13:46 Uhr
 3.517
 

"Wer wird Millionär": Dieter Bohlen Kandidat beim "Prominentenspecial"

Wenn Günther Jauch am Pfingstmontag zum "Prominentenspecial" bei der von ihm moderierten Quizshow "Wer wird Millionär" bittet, wird auch DSDS-Jurymitglied Dieter Bohlen unter den prominenten Kandidaten sein.

Zusammen mit Jürgen von der Lippe, Silvana Koch-Mehrin und Cordula Stratmann bildet er den Kandidatenpool für die "Wer wird Millionär"-Sondersendung und wird sich den Fragen von Günther Jauch stellen.

Selbst hofft er auf möglichst viele Musikfragen und gibt jedoch auch zu, dass er schon etwas Angst habe. Bohlens "erratene" Summe geht an "Dunkelziffer e.V.". Alle Teilnehmer spenden den gewonnenen Betrag an eine wohltätige Organisation.


WebReporter: Kashyyk online
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Million, Kandidat, Millionär, Dieter Bohlen, Prominent, Wer wird Millionär?
Quelle: www.dwdl.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.05.2007 14:08 Uhr von SandraM
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
huups der link funktioniert nicht
Kommentar ansehen
21.05.2007 15:01 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr gut. Hatte mich schon ein wenig geärgert, die Sendung wegen anderweitiger Verpflichtungen nicht sehen zu können. Aber wenn Kotzbrocken wie die Koch-Mehrin und Bohlen auftreten, hätte ich´s sowieso abgeschaltet.
Kommentar ansehen
21.05.2007 15:56 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Prominentenspecial: Bohlen und Prominent. Naja, bei RTL bestimmt.
Aber man bleibt ja auch so gerne mal unter sich.
Bin ja mal gespannt wie sich Bohlen anstellt. Erreicht er die 500 Euro ?
Kommentar ansehen
21.05.2007 16:03 Uhr von Killian
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Enny: und du willst mir wirklich sagen, dass du Bohlen nicht für prominent hälst?

Wiederum sagt mir Koch-Mehrin absolut Null.
Kommentar ansehen
21.05.2007 16:06 Uhr von Killian
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
xaxa: Wiedermal die typischen Beitrag wie schlecht das deutsch Fernsehen doch ist, aber echt zu jeder News ihren Senf abgeben.

Ich bin kein Fan von WWM, wird aber auf jeden Fall lustig, behaupte ich.
Kommentar ansehen
21.05.2007 16:11 Uhr von vash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
enny: Man kann Bohlen hassen wie man will, prominent ist er auf jeden Fall. Jede Sau kennt den Spacken und er tritt andauernd wieder bei irgendwelchen bekloppten Sendungen auf.

Fand wwm immer ganz lustig und die Promispecials eigentlich auch, aber mit Bohlen als Gast werd ich mir das nicht antun.
Kommentar ansehen
21.05.2007 16:40 Uhr von Counterfeit
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jaja jetzt reden wieder alle von wegen "wah guck ich net wenn der da is" und am ende gucken se es dann doch weil eh nix anderes im TV läuft ^^ scheinheiligkeit 4tw! :P

ich werds gucken wenn ich daheim bin! könnt lustig werden
Kommentar ansehen
22.05.2007 00:56 Uhr von Mond-13
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wusste gar nicht, daß Dieter Bohlen IQ besitzt. Ich finde, wenn er das Niveau einer Bildzeitung hat, hat er höchstens eine Intelligenz wie ein Toastbrot ;-)
Kommentar ansehen
22.05.2007 01:06 Uhr von vash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
getoastet oder ungetoastet? ?
Kommentar ansehen
22.05.2007 01:09 Uhr von Mond-13
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@vash: Getoastet!!! Weil er hirnverbrannt ist ;-)
Kommentar ansehen
22.05.2007 11:49 Uhr von Powerline86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bin derselben Meinung wie vash: Bohlen ist für mich sowas wie tabu. Aber wenn Jauch ihm gegenüber sitzt,dann muss er wohl sein Niveau heben,sonst reden sie aneinder vorbei. Oh wei, RTL wird immer schlimmer.Ich will nicht wissen,wieviel ihm die für den Auftritt bezahlt haben.Bestimt mehr als alle anderen zusammen.

Und dumm ist Bohlen nicht.Er soll ein Abidurchschnitt von 1,3 gehabt haben und ein BWL-Studium sogar erflgreich abgeschlossen haben als Diplom Kaufmann^^!!

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?