21.05.07 10:49 Uhr
 372
 

Messerattacke in Altenheim: 71-Jähriger stach Heimbewohner in den Rücken

Zu einem handfesten Streit kam es am Wochenende in einem Altenheim in Fürstenwalde (Brandenburg). Nach Angaben der Polizei hat ein 71-jähriger Bewohner des DRK Alten- und Pflegeheimes einem Mitbewohner ein Messer in den Rücken gestoßen.

Die Polizei nahm den 71-jährigen Aggressor fest, ließ ihn aber aufgrund seiner "körperlichen Gebrechlichkeit" wieder frei. Beide Täter seien angetrunken gewesen, teilte die Polizei zudem mit.

Das 59-jährige Opfer schwebe nicht mehr in Lebensgefahr und konnte am Sonnabend die Klinik wieder verlassen.


WebReporter: pirata
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Messe, Messer, Rücken, Messerattacke, Altenheim
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Schwulenpopaganda für Kitas wird nachgedruckt!
Homophober Schwulenklatscher stellt sich der Polizei
Todesraser tötet zwei Buben - nur 6 Monaten Bewährung!

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.05.2007 11:12 Uhr von svmurawski2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
is ja mal wieder: typisch!!! egal ob besoffen oder nicht und wer dazu in der lage ist der wird auch einen gefängnisaufenthalt aushalten können das altersheim hält er ja auch aus und warum eigentlich besoffen was geht denn heut zu tage in den altenheimenn so ab
Kommentar ansehen
21.05.2007 11:40 Uhr von MasterDogg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
freizeitangebot: Wieso sollten sie dort nicht das Recht haben, Alkohol zu trinken, vielleicht ist es mangels Beschäftigung sonst nicht erträglich, den Tag dort zu verbringen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting
Neue Solarfenster können Strom im Dunklen erzeugen und ihre Farbe verändern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?