21.05.07 10:20 Uhr
 2.853
 

Verirrte Touristen beschäftigten am Wochenende die Polizei am Bodensee

Alle Hände voll zu tun hatte am Wochenende die Polizei am Bodensee mit verirrten Touristen. Erst rief ein Anwohner die Polizei, weil ein unbekannter Mann in einem Stuhl auf dessen Terrasse saß, dann kam ein 93-jähriger Tourist auf der Insel Mainau abhanden.

Der ältere Herr beschäftigte über Stunden den Sicherheitsdienst und das Servicepersonal, bis er schlussendlich gegen 18:30 Uhr am gegenüberliegenden Seeufer in Überlingen von der Polizei aufgefunden wurde. Wie er dort hinkam, wird noch ermittelt.

Den alkoholisierten Terrassensitzer konnte schlussendlich die Polizei identifizieren. Es war ein 25-jähriger Betrunkener aus Mecklenburg-Vorpommern, der seinen Heimweg nicht mehr fand und es sich auf dem Gartenstuhl mit Rheinblick gemütlich gemacht hatte.


WebReporter: pirata
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Woche, Tourist, Wochenende, Boden, Bodensee
Quelle: www.suedkurier.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Versuchte Vergewaltigung im Ostbahnhof - Täter festgenommen
Baden-Württemberg: 43 Verletzte bei Schulbusunfall in Eberbach
Kosovo: Serbischer Politiker Oliver Ivanovi? bei Attentat getötet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Noch vor Hochzeit: TV-Film über Prinz Harry und Meghan Markle geplant
München: Versuchte Vergewaltigung im Ostbahnhof - Täter festgenommen
Bayern: Markus Söder für Begrenzung der Amtszeit von Ministerpräsidenten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?