20.05.07 20:39 Uhr
 141
 

Köln: Über 60.000 Menschen kamen zur fünften Musik-Triennale

In Köln ging jetzt die fünfte Musik-Triennale zu Ende. Über 60.000 Besucher kamen in der Zeit vom 27. April bis zum 20. Mai zu den über 150 Veranstaltungen, die an etwa 30 Orten durchgeführt worden sind.

U.a. wurde auch in der Kölner Rhein-Seilbahn und im Treppenhaus des Oberlandesgerichts gespielt.

Der Chef des Festivals erklärt das große Interesse mit den zum Teil ungewöhnlichen Veranstaltungsorten.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Köln, Mensch, Musik
Quelle: www.wdr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin stellt Atheisten nun offiziell mit Katholiken und Protestanten gleich
Großbritannien: "Harry Potter"-Erstausgabe im Wert von 40.000 Pfund gestohlen
Bremen: Eine Kuh soll Bauplatz für Hindu-Tempel prüfen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.05.2007 22:43 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, 20.000 pro Woche: lässt einen auch nicht unbedingt abheben. Sowas ähnliches gibt es auch in Bayern...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
"Neger" im Kreuzworträtsel von Chemnitzer Klinikmagazin
Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?