20.05.07 16:31 Uhr
 59
 

2. Fußball-Bundesliga: Freiburg gewinnt gegen Koblenz, steigt aber nicht auf

Im Aufstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga gewann am Sonntagnachmittag der SC Freiburg mit 2:0 (1:0) gegen TuS Koblenz, trotzdem hat der SC den Aufstieg verpasst. Das Spiel fand vor 24.500 Besuchern (ausverkauft) im Freiburger Stadion statt.

In der 34. Minute versenkte Frank Wiblishauser (Koblenz) den Ball im eigenen Tor und sorgte so für die Führung der Gastgeber. Karim Matmour erhöhte in der 57. Minute auf 2:0.

Alexander Iaschwili konnte in der 68. Minute einen Foulelfmeter nicht verwandeln.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Freiburg, Koblenz
Quelle: www.reviersport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tennis: Rafael Nadal verletzt sich bei Australian Open - Er muss Match aufgeben
Fußball: Matthias Sammer bezeichnet Dembélé und Aubameyang als "faule Äpfel"
Fußball: Thomas Müller schießt 100. Tor für FC Bayern München

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.05.2007 17:07 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
pech: gehabt......vielleicht klappt es naechstes jahr...ist aber doch ein bischen aerglich trotz sieg und nicht aufsteigen......

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Posse in Brandenburg: AfD-Politiker konvertiert zum Islam
Seniorenrat-Chef vom HSV will Mitglieder der AfD rauswerfen
Zusammenstoß zwischen Kleinflugzeug und Hubschrauber - Vier Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?