20.05.07 15:31 Uhr
 1.352
 

Lidl möchte in der Schweiz bis zu 240 Filialen eröffnen

Wie die "NZZ am Sonntag" berichtet, wird nach Aldi der deutsche Großmarkt Lidl auch in der Schweiz einige Filialen eröffnen.

Es wurden bereits 40 Standorte für Filialen gefunden, weitere 70 Gemeinden haben schon einen Bauantrag erhalten. Diese Geschäfte sollen bis 2008 eröffnet werden. Auch Aldi wird bis Ende des Jahres seine 31 Märkte auf 50 aufstocken.

Jetzt haben die Schweizer Einzelhändler Angst vor dem schnellen Markteintritt des deutschen Discounters.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ringella
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Schweiz, Lidl, Filiale
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

330.000 Haushalten wurden wegen unbezahlten Rechnungen Strom abgestellt
USA: Rentenkürzung zur Finanzierung der Steuersenkung
BMW: Razzia des Bundeskartellamts

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.05.2007 16:55 Uhr von Webmamsel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lidl ? um gottes willen: ich kaufe dort nicht mehr ein.
die kassierer müssen 40 artikel pro minute über den scanner führen. wenn sie dann die artikel über den scanner gerissen haben, schauen sie dumm in der gegend rum, anstatt zu helfen, die artikel in den einkaufswagen zu legen.

ätzladen
ich fühle mich dort eher auf der flucht als beim einkaufen.

und wenn ich dann eine ehemalige mitarbeiterin vom lidl so erzählen höre *meine nachbarin* und das gehörte mit den meldungen in den medien vergleiche, stimmt es.
und somit kaufe ich dort erst recht nicht mehr ein.

ich geh zu plus, klein, ruhig, sauber und geordnetes sortiment, keine riesen schlange an der kasse, ich bin nicht auf der flucht sondern einkaufen.

die angst der dortigen geschäftsleute, kann ich gut verstehen und es tut mir leid.
Kommentar ansehen
20.05.2007 19:58 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das die Mitbewerber da wohl Angst bekommen: ist verständlich. Ich glaube Migros heisst dort auch ein Schweizer Disc. Aber hier in meiner Gegend
nahe Tschechien, ist in der CZ Lidl, Kaufland,plus und Tesco schon vertreten. Warum Aldi nicht... keine Ahnung.
Kommentar ansehen
20.05.2007 21:29 Uhr von Aurinko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@webmamsel: Also was die Geschwindigkeit angeht, mit der die Mitarbeiter die Waren über den Scanner ziehen, kann ich bei keinem Supermarkt/Discounter einen Unterschied erkennen.
Bei Lidl wird mir aber - wenn ich gar nicht hinterherkomme - schon mal geholfen. Bei Aldi nicht und da kaufe ich auch nicht mehr ein, da mir das Obst und Gemüse einfach nicht zusagt.
Und bei Plus? Das ist bei uns so eine Art "Asi-Laden". Furchtbar dreckig und nur komische Leute da.

Mein Favorit bleibt Lidl - auch wenn ich dafür etwas weiter laufen muss.

Und @sunshine: Ja, Geiz bleibt geil. Wenn man sich nunmal nichts anderes leisten kann, muss man eben dort einkaufen wo es günstig ist!
Und hast Du vielleicht schonmal darüber nachgedacht, dass man gerade bei einem Discounter wie Lidl einkaufen "muss", weil man schon eine geizigen Arbeitgeber hat??? Würde mir mein Chef mehr bezahlen, würde ich vielleicht auch(zumindest öfter mal) woanders einkaufen.
Kommentar ansehen
20.05.2007 22:52 Uhr von gartenduni
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lidl einfach top: Also Lidl finde ich echt klasse für uns mitteklasse Leute gibts nix besseres als Lidl.Allerdings ist es Geschmackssache,dem einen schmecken die Dinge in ALdi oder Plus besser.Aber was keiner abstreiten kann ist das man im ALdi auch öfters mal abgelaufene Sachen findet und die Lebensmittel werden erst ganz knapp vor Ablauf des MHD´s runter gesetzt.Im Lidl aber schon 14 Tage vorher oder länger je machdem was es ist.Und dafür hat Lidl zum Beispiel auch schon Fillialien in Schweden und zu den gleichen Einkaufspreisen wie hier.Die leute da freuen sich riesig den zu haben.
Kommentar ansehen
25.05.2007 21:44 Uhr von Andreas22S
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lidl und Aldi schikanieren beide ihre Mitarbeiter: Es lohnt sich sehrmal diesen Artikel zu lesen....


http://www.stuttgarter-zeitung.de/...



Gruß, Andreas
Kommentar ansehen
25.05.2007 23:23 Uhr von Troll-Collect
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@webmansel: "wenn sie dann die artikel über den scanner gerissen haben, schauen sie dumm in der gegend rum, anstatt zu helfen, die artikel in den einkaufswagen zu legen"

Das ist doch wohl nicht dein ernst? Beim Discounter die "Geiz-ist-Geil"-Mentalität ausleben und dann Service wie im 1a-Fachhandel erwarten?
Solche Leute liebe ich. Wahrscheinlich auch beim Fachhändler beraten lassen und dann beim Ramscher einkaufen.
Lies mal den Link von Andreas, gab auch neulich ne Doku im TV zu den Ausbeutereien und Schikanen bei den Discountern. Aber das wird dir wohl egal sein.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Diese 5 Tipps helfen dir sofort beim Einschlafen
Uni Hamburg veröffentlicht Verhaltenskodex zur Religionsausübung
NRW: Rettungskräftegroßeinsatz - Festzelt wegen Stinkbombe geräumt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?