19.05.07 15:19 Uhr
 3.188
 

"Spiderman" in Berlin auf 106 Meter hohes Gebäude ohne Hilfsmittel geklettert

Am Freitag hat der 45-jährige Alain Robert aus Frankreich eine neue Kletterpartie unternommen. In 45 Minuten kletterte er ohne Hilfsmittel und Sicherung an der Fassade des 106 Meter hohen debis-Hochhauses am Potsdamer Platz hinauf und herunter.

Robert, der auch als "Spiderman" bezeichnet wird, wagte sich schon an sehr viele Kletterprojekte, darunter auch das weltweit höchste Gebäude, das Taipai Financial Center in Taiwan mit einer Höhe von 508 Metern.

Aber auch andere namhafte Wolkenkratzer und Türme, wie das Empire State Building in New York und den Pariser Eiffelturm, hat der Freeclimber bezwungen.


WebReporter: Ingo_S
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Berlin, Meter, Gebäude, Spider-Man, Hilfsmittel
Quelle: www.rbb-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Ihr seid doch alle Nazis": Fluggast pöbelt und verursacht Zwischenlandung
Walsrode: Wolf läuft durch die Stadt
Restaurant aus "Breaking Bad" wird in Albuquerque eröffnet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.05.2007 12:58 Uhr von Ingo_S
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Steigerung: Mut, Übermut, Todesmutig - nein, verstehen kann ich solch einen waghalsigen "Sport" nicht wirklich, beeindruckend ist es aber trotzdem. Körperbeherrschung, Kraft und Ausdauer hoch zehn. Hut ab aber trotzdem *kopf schüttel*
Kommentar ansehen
19.05.2007 17:57 Uhr von uschaetzlein
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Kranker wie ich es bin ;D: Ja, es ist durchaus lebensgefährlich, und das nicht nur in bedingten Situationen, sondern permanent. Aber man lernt aus Erfahrung, nach einer Zeit werden solche außergewöhnlichen Spaziergänge zur Gewohnheit und somit sind ihm wohl die größten Gefahren bekannt.

Krank auf jeden Fall, aber dank solchen Leuten wissen wir, wie präzise doch der menschliche Körper genutzt werden kann und welche Situationen er meistern kann.

MfG,
Uwe
Kommentar ansehen
19.05.2007 18:23 Uhr von uschaetzlein
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Natürlich nicht aber vergleich es mal mit dem Autofahren: Du bist gerade 18 Jahre alt geworden und fährst eine zur Routine werdende Strecke. Dabei setzt du während den ersten Malen dein Auto fast in einen Graben, weil du eine Kurve zu schnell genommen hast, und das, obwohl du nicht über der zugelassenen Höchstgeschwindigkeit lagst. Folge: Du mekst dir diese Stelle und fährst in den nächsten 47 Jahren immer mit 80 km/h statt mit 100 km/h um die Kurve.

Kurz gesagt: Ein Fehler ist nicht gleich ein Absturz: Bestimmte Stellen wie Fensterbanken können auch Gefahren darstellen, aber nicht gleich Abstürze nach sich ziehen.

MfG,
Uwe
Kommentar ansehen
20.05.2007 00:49 Uhr von Mr.Gato
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Find den Typen Cool: Ein echtes Original, der Mann.
Kommentar ansehen
20.05.2007 15:07 Uhr von LordOfThunder
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hab die Doku auch gesehen und war ebenfalls beeindruckt. Interessant ist auch das sein Sohnemann die gleiche Richtung einschlägt. Ich glaub der is 3 Jahre alt und in der Doku sah man wie der kleine auf die Gardinenstange geklettert ist.

Echt beeindruckend der Typ!

so long

Lord
Kommentar ansehen
20.05.2007 16:44 Uhr von ricky1980
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hier die Videos: Für alle,die ihn mal in Aktion sehen wollen,hier der Link:

http://video.google.de/...
Kommentar ansehen
20.05.2007 19:15 Uhr von borgloh
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Könnte mir jemand sagen, wie die Reportage hieß, oder wie lange das schon her ist ?

http://www.alain-robert.com
Kommentar ansehen
20.05.2007 20:04 Uhr von LordOfThunder
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn ich mich nicht irre hies die Doku "Spidermans Erben" und lief vor ganz grob einem Monat auf N24.

ciao

Lord

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018
Juso-Chef Kühnert wirbt für "NoGroKo"
Meppen: Mann wird von mehreren Unbekannten krankenhausreif geprügelt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?