17.05.07 17:06 Uhr
 1.258
 

Sony macht im ersten Quartal des Geschäftsjahres 680 Millionen Franken Verlust

Die Spiele-Konsole Playstation 3 sorgt dafür, dass Hersteller Sony im letzten Quartal einen Verlust von 680 Millionen Franken zu beklagen hat. Schuld daran sind allerdings nicht die schlechten Verkaufszahlen.

Schuld sind die hohen Produktionskosten der Konsole. Bei den Verkäufen macht Sony bei jeder verkauften Konsole einen nicht näher benannten Verlust. Bis Ende des Geschäftsjahres im März 2008 sollen aber 3,3 Milliarden Franken Gewinn gemacht werden.

Die Verkaufszahlen von April 2006 bis März dieses Jahres belaufen sich auf 5,5 Millionen verkaufte Playstation-3-Konsolen. Die Playstation 2 wurde in dieser Zeit 14,2 Millionen Mal verkauft. Auch wurden 2,4 Millionen Spiele für die PS 3 verkauft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Million, Quartal, Verlust, Sony, Geschäft, Franke, Geschäftsjahr
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Griechenland: Einnahmenüberschuss soll an arme Bürger verteilt werden
Niedersachsen: Deutsche Bahn plant Alkoholverbot in Regionalverkehr

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.05.2007 17:37 Uhr von dynAdZ
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jo ähm: Was sind Franken? kann man das Essen ;)
Kommentar ansehen
17.05.2007 17:40 Uhr von SpyBreakOne
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also ehrlich interresieren würde es mich schon: nur mit franken kann ich nichts anfangen und wußte außerdem nicht das wir hier auf ner schweizer site sind

das ganze bitte nochmal in €
Kommentar ansehen
17.05.2007 17:48 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@währungsfanatiker: 680 Millionen schweizer franken sind
411,512,672 Euro

hoffe jetzt seit ihr zufrieden
Kommentar ansehen
17.05.2007 18:45 Uhr von mulackswiss
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@alle: seit ihr zur schule gegangen oder was.
...Franken, kann man das essen...
...im richtigen Geld...
seit ihr den euro habt, glaubt ihr auch das der rest der welt in euro rechnen muss. Enttaeuschend
Kommentar ansehen
17.05.2007 19:01 Uhr von Curse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ mulack: Die DM war damals auch schon viel toller als Franken! :P
Kommentar ansehen
17.05.2007 19:06 Uhr von stalker_ch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@alle: meines Wissens istt der Franken immer noch die stabilste Währung der Welt, also ruhe;)
Kommentar ansehen
17.05.2007 19:49 Uhr von liselchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Franken ???? Wenn ich deses Wort höre könnte ich kotzen.
Hatte mal eine Auslandsüberweisung, weil ich auf EBEY etwas aus der Schweiz gekauft habe
Bin 2 Stunden vorm PC geserssen um die Auslandsüberweisung durchzuführen, später bekam ich dann noch Ärger vom Finanzamt, weil so ein Kauf aus dert Schweiz versteuert werden muss.
Nie wieder kaufe ich etwas von dort!!!
Kommentar ansehen
17.05.2007 23:04 Uhr von DiSC87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dehalb halten die Schweizer Jetzt verstehe ich, warum die Schweizer hier in Zürich, uns
Deutsche für Arrogant halten, wenn man das hier so liest.
Wenn jemand ´ne News in Dollar abschickt, wird der auch nicht
so angepisst.
Kommentar ansehen
18.05.2007 00:21 Uhr von questchen999
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@DiSC87: ich finde dich nicht arrogant :D .... wenigstens einer, der darüber lachen kann =) .....

ich verstehe zwar auch nicht warum sich hier alle aufregen. sonst klagen alle über den euro teuro oder wie ihr auch nennt.... aber hier muss man natürlich wieder den grossen patrioten spielen =)
Kommentar ansehen
18.05.2007 00:22 Uhr von guaranajones
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: der franken hat halt noch nicht den grad an "common sense" erreicht wie der dollar. ;)

also umrechnen.
Kommentar ansehen
18.05.2007 00:54 Uhr von TryAgain
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
taktik..? verlust hin oder her, das war ja von anfang an bekannt dass sony wenn überhaupt nur ein paar dollar gewinn macht.. jedoch mussten sie an den markt um wieder präsent zu sein, eine hohe stückzahl im absatz kann durchaus produktionskosten senken...

aber eine bitte an den autor.. wäre schon und für jeden sofort nachvollziehbar wenn die news umgeändert wird und dollar/euro-währung verwendet wird..
Kommentar ansehen
18.05.2007 08:59 Uhr von vash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mulackswiss: "seit ihr zur schule gegangen oder was."

Ja sind wir. Du nicht?

Ich habe nichts gegen Schweizer und auch nichts gegen die Währung, aber das hier ist shortnews.de und nicht .ch. ;)
Kommentar ansehen
18.05.2007 09:21 Uhr von questchen999
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@vash: dann gib mal ein http://www.shortnews.CH xD .... wusste ich bis heute nicht.... naja, man lernt ja nie aus =)
Kommentar ansehen
18.05.2007 09:30 Uhr von vash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
questchen: Ich weiß. Dann wird man auf .de weitergeleitet (ich zumindest). Das hab ich vorher schon geprüft. ;)
Kommentar ansehen
18.05.2007 10:03 Uhr von donnerblume
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sony am Bettelstab Auf anderen Seiten klingt das irgendwie anders. Verluste ja, aber nichtsdestoweniger gute Geschäfte.

http://www.4investors.de/...
http://de.today.reuters.com/...

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?