17.05.07 15:41 Uhr
 258
 

Österreich: Die Polizei warnt vor vermeintlichen Telekom-Mitarbeitern

In Salzburg ist es nach Angaben der Polizei in den letzten Tagen zu zwei Fällen von Trickdiebstahl gekommen. In beiden Fällen haben sich zwei Männer als Mitarbeiter der Telekom ausgegeben und sind unter einem Vorwand in die Wohnungen gelangt.

Im ersten Fall, am Montag, entwendeten Trickdiebe einer 88-jährigen Frau 1.400 Euro Bargeld. Am Mittwoch kam es in den Abendstunden zu einem weiteren Trickdiebstahl. Die Diebe entwendeten einer 80-Jährigen 8.000 Euro Bargeld und ein Sparbuch.

Einer der Täter spricht Hochdeutsch, ist circa 40 bis 45 Jahre alt, 1,75 Meter groß und hat eine helle Hautfarbe. Sein Begleiter soll südländischer Abstammung, etwas jünger und kleiner gewesen sein.


WebReporter: Ingo_S
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Österreich, Telekom, Mitarbeiter
Quelle: salzburg.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutscher auf Betreiben der Türkei in der Ukraine verhaftet
Frankreich: Mordpläne führende Politiker und Muslime durch Rechtsextreme
Tiefflug-Ehrenrunde: Air-Berlin-Pilot und Crew scheinbar suspendiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.05.2007 15:35 Uhr von Ingo_S
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Echt gemeine Masche, die Omis ihres Ersparten zu berauben. Allerdings frage ich mich, warum man 8.000 Euro in Bar im Haus haben muss...
Kommentar ansehen
17.05.2007 16:21 Uhr von suppalola
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
unterste schublade: Was die da machen ist wirklich ne sauerei, leider ist es oft so das oma & opa ihr erspartes zuhause haben weil sie denken da ist es sicher...

naja whatever von der telekom kommt eh niemand mehr in mein haus :D
Kommentar ansehen
17.05.2007 17:20 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
diese trickdiebe: sind das erbärmlichste und schlechteste was so rumläuft, abgesehen von kindershändern und vergewaltigern.....
Kommentar ansehen
17.05.2007 19:48 Uhr von TheJack86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nur bares ist wahres und somit ein grund es zu klauen ... also kein bargeld zu hause haben den leuten noch nen schlechten kaffee geben und fertig...

für solche halunken gibt es genügend JVAs ... und am besten gleich mit strafarbeit bei rentern die "sozial schwach" sind ... wo es kein cent gibt den man erbeuten kann...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Cosmopolitan" will "Germany’s Next Topmodel"-Siegerin nicht mehr auf Cover
Auch "Game of Thrones"-Star Lena Headey wirft Harvey Weinstein Missbrauch vor
Kanzleramt möchte Last-Minute-Beförderungen in neuem Parlament verhindern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?