17.05.07 11:03 Uhr
 177
 

Rheinland-Pfalz: Angekündigte Absenkung der Eingangsbesoldung zurückgenommen

In Rheinland-Pfalz wird die Eingangsbesoldung für Beamte des höheren und gehobenen Dienstes nicht wie geplant herabgesetzt. Ministerpräsident Kurt Beck kündigte eine Änderung des Gesetzentwurfs an, der nächste Woche verabschiedet werden sollte.

Opposition und Beamtenbund begrüßten diesen Schritt. Bei den Berufseinsteigern in die Beamten- und Richterlaufbahn wären die Nettolöhne um 100-200 Euro gesunken.

Beck befürchtet, dass bei der guten wirtschaftlichen Lage zu wenig qualifizierte Berufseinsteiger für den öffentlichen Dienst gefunden werden könnten, sollte die Eingangsbesoldung sinken.


WebReporter: urxl
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Rhein, Rheinland-Pfalz, Rheinland, Eingang
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Einigung im Shutdown-Streit - Haushaltssperre aufgehoben
Syrien: Türkei setzt bei ihrem Militäreinsatz gegen Kurden deutsche Panzer ein
Kurdischer YPG General: Russland hat uns verraten und verkauft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.05.2007 10:56 Uhr von urxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kenn mich in Rheinland-Pfalz nicht so aus, aber in Schleswig-Holstein ist die Besoldung durch den Wegfall des Weihnachtsgeldes um ca. 5% netto gesunken. Irgentwann ist das Maß voll, auch wenn es immer wieder populär ist, auf Beamte einzuschlagen.
Kommentar ansehen
17.05.2007 11:58 Uhr von contech
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@urxl: @urxl: Frag mal die von der T-Com, auf wieviel die verzichten sollen ;-)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?