17.05.07 10:26 Uhr
 4.088
 

Bereits 40 Millionen User sind auf Vista umgestiegen

Die guten Verkaufszahlen von Microsofts neuem Betriebssystem Windows Vista haben dem Softwarehersteller ein aktuell sehr erfolgreiches Quartal beschert.

Noch nicht einmal ein halbes Jahr ist Vista auf dem Markt erhältlich, doch schon jetzt wurden 40 Millionen Lizenzen verkauft, davon die Hälfte im ersten Monat nach Verkaufsstart.

Vista hat sich damit doppelt so schnell bei den Benutzern durchgesetzt wie der Vorgänger XP.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kashyyk online
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Million, User, Vista
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Twitter will gegen Sexismus und Hass vorgehen
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt
Nachbauten von originalen Spielhallen-Automaten in Mini-Formaten angekündigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

44 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.05.2007 11:10 Uhr von Raptor667
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Terrorstorm: mein Reden...vorallem sollen die mal mit den Treibern nachkommen...mit Vista hät ich keinen Sound und kein Internet weil es für meine Sound und WLAN Karte keine Treiber gibt.Soviel wie ich weiß soll im Oktober SP1 erscheinen...bin mal gespannt
Kommentar ansehen
17.05.2007 11:25 Uhr von TheJack86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
2008 bin ich dabei: grad wegen solchen problemen ... einige spiele ruckeln total ... mit XP laufen sie mit 200fps ,,, also das kommt nich wirklich mirins haus ;)
Kommentar ansehen
17.05.2007 11:25 Uhr von Würfelhusten
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@all: vista is eh fürn arsch weil in 2 jahren windows 7 rauskommen soll.
Kommentar ansehen
17.05.2007 11:28 Uhr von fullblownchaos91
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erstes SP kam schon vor dem offiziellen Start heraus. Da man in der Kopierphase der Software war, konnte man einen Fehler nicht mehr beheben, da sich die Dics ja schon im produzieren befanden, also hat MS ein "Servicepack" rausgebracht, bevor Vista erhältlich war!

Hat mir jedenfalls die Verkäuferin in einem PC-Shop hier gesagt.
Kommentar ansehen
17.05.2007 11:44 Uhr von M:H:S
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die meisten vista-user: haben ihr vista entweder gekoppelt an nen neuen rechner gekauft, oder über msdnaa umsonst bekommen. bei amazon verkauft sich im moment übrigens selbst xp besser als vista. (http://www.amazon.de/... )
Kommentar ansehen
17.05.2007 11:47 Uhr von Petaa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
HDTV: Ich habe Vista 2 wochen auf meinem Media PC getestet um zu sehen wie gut es sich für DVD, MP3 und HD Content eignet.
Ich habe ne Menge probiert und unzählige Softwareversionen probiert, aber es war zu keinem Zeitpunkt in der Lage "The Chronicles of Riddick" in HD (XBOX Laufwerk) abzuspielen. Nicht einmal die neuste Power DVD Version war dazu auf Vista fähig (trotz HD und Vista ready auf der Verpackung).
XP rauf + Treiber rauf und Alles läuft perfekt.
Ich gucke mir Vista wieder an, wenn ich ne DX 10 Karte,4 GB Ram und Spiele habe die es unterstützen! Und selbst dann nur eine 64 Bit Edition die so gehackt wurde, dass sie nich zu MS telefoniert.
Kommentar ansehen
17.05.2007 12:01 Uhr von serinas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vista: hatte eigendlich nen text geschrieben mit dem man sicher ne halbe din A4 seite hätte füllen könnnen , aber ich hab mir gedacht das ich das lieber aufs wesentliche kürze Der grossteil der user hätte warscheinlich mit dem Techtalk nix anfangen können. .

Wer sich windows Vista holt hat es einfach nicht anders verdient. ( was wird er/sie spätestens nach einigen Tagen feststellen (aber nicht ändern können) )
Kommentar ansehen
17.05.2007 12:02 Uhr von Petaa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Der Klaus: Bitte nicht so naiv. Ich bin gelernter Fachinformatiker und studiere Wirtschaftsinformatik. Ich weiss wo ich mir Updates usw. besorgen kann und habe 3 verschiedene Builds von PDVD der 7.x Version probert. Dazu noch 2 Builds der Version 6.5.

off topic :

Das Problem ist einach, dass es unter Win XP ruckelfrei läuft und unter Vista wenn es denn mal startet ca. 5 - 10 FPS hat.
Das System:
Athlon 64 @ 2,6 Ghz
2 GB Ram PC 400 CL2
2x 122 GB SATA Raid 0
MSI x700 Pro 128 MB

Ich habe noch nicht so viele HD Filme probiert, aber bisher liefen alle bei 1920x1200er Auflösung flüssig solange ich Sie vorher auf Platte kopiert habe.

Allein unter Vista ruckelt es, hat Sound Aussetzter oder einfach einen schwarzen Bildschirm dank HDCP nehme ich an. Das allerdings nur wenn denn der Film startet und der Rechner beim drücken auf Play keinen HARD RESET braucht.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.
Kommentar ansehen
17.05.2007 12:04 Uhr von M:H:S
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@klaus: vllt kannst du mir ja auch noch helfen;-). bin nämlich auch kurz davor am we wieder xp drauf zu machen.
also meine top3 nervprobleme.
1.benutzerkontensteuerung nervt bei jedem start von firefox. hab sie deswegen ganz deaktiviert, was wohl aber nicht sinn der sache sein kann.
2. bei jedem vista start kommt eine fehlermeldung, dass der windows-kalender ein problem hat, die man dann wegklicken muss.
3.nachdem man das sicherheitscenter einmal deaktiviert hat, lässt es sich nicht mehr aktivieren.
Kommentar ansehen
17.05.2007 12:07 Uhr von sanfterRebell
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Deutsch? Müsste es nach korrekter deutscher Sprache nicht heißen "doppelt so schnell, wie..." oder "zweimal schneller, als..."?!
Kommentar ansehen
17.05.2007 12:41 Uhr von Blade1811
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Umgestiegen: ist natürlich sehr optimistisch ausgedrückt.
Tatsächlich hat man als "unbedarfter" Käufer seit einiger Zeit keine Möglichkeit mehr einen Rechner mit was anderme als Vista zui kaufen und man bekommt richtig Honig ums Maul geschmiert,Vista vorne Vista hinten.

Dass alleine der Optische Schnick Schnack viel Rechenleistung frisst, war doch klar. Und da ändern auch dual Core Prozessoren nichts, wenn Programme nicht für den Dual Core Betrieb ausgelegt sind.
Besonders lächerlich scheint mir Vista auf Notebooks mit ihren sowieso schon geringeren Taktungen des Prozessors.
Kommentar ansehen
17.05.2007 12:46 Uhr von rw999
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Der Klaus: Warum faul? Nenne mir mal einen Grund, wieso ich viel Geld für ein neues Betriebssystem ausgeben sollte, wenn XP schon alles hat, was ich brauche. Eigentlich würde mir sogar Windows 2000 noch ausreichen, aber da hatte ich bei einigen Geräten Treiberprobleme.
Kommentar ansehen
17.05.2007 12:50 Uhr von fabiannet
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
viel günstiger: Hallo,
wer sich jetzt noch XP kauft ist selber schuld!
Windows Vista Home Premium ist sogar noch billiger als XP Pro!
Vista für 94 € und XP für 130 €
Und ich hab Vista schon und wenn man mal auf die Treiber Seiten der Hersteller geht findet mann auch schon ausgereifte Treiber.
Z.B. ATI
Kommentar ansehen
17.05.2007 12:58 Uhr von crazywolf1981
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
geteilter Meinung Ich hab Vista seit Wochen produktiv im Einsatz, und es läuft bis auf paar Sachen super.
PowerDVD läuft alles andere als Sauber mit den aktuellsten 7.x Versionen. Stürzt gerne ab und wenns läuft dann lahm.
Aber ansonsten läufts gut. Aber ich hab dennoch WinXP drauf damit ich normal zocken kann.
Hab aber nun auch mal Jade Empire unter Vista gespielt, was hier problemlos läuft. Neuere Spiele die mehr an die Hardware gehen, laufen aber unter WinXP besser noch.
Aber dafür das ich nur ne 7800GS habe und 1 GB Ram bei nem A64 3400+, is es doch gut für normalen Betrieb.
Kommentar ansehen
17.05.2007 13:03 Uhr von M:H:S
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
klaus: nein, der kalender ist ein eigenstäniges programm ähnlich dem von outook früher.
das problem mit der uac und firefox haben auch andere. die benutzerkontensteuerung ist meiner meinung nach misslungen, weil sie nicht fähig ist, sich regeln zu merken.
die software unterstützung ist trotz kompatibilitäsmodus imo teilweise auch sehr bescheiden.
von meinem dvb-t-empfänger und div. drucker-hardware will ich gar nicht erst anfangen.
alleine mit zone-alarm (auch erst ne beta, weil noch keine vernünfitge personal firewall verfügbar ist) musste ich bisher über 15 vista-eigene-prozesse sperren, die ohne mich zu fragen einfach ins internet senden wollten.
Kommentar ansehen
17.05.2007 13:05 Uhr von Pinok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@fabianet: ja merkst du was, wenn vista schon günstiger wie xp ist muss da ja was faul sein.

aber ich kenn ein paar pc läden, die haben momentan zum größten teil nur eine aufgabe, VISTA runter XP drauf....


vista ist der größte dreck, es gibt echt keim nervigeres, unübersichtliches, überladenes os, was mit allen probleme macht und wofür es noch immer nicht genug treiber gibt.

dazu läuft es nach 1-2 wochen sowas von langsam, dass man es am liebsten direkt runter schmeissen will, was dann auch der größte teil tatsächlich macht.
Kommentar ansehen
17.05.2007 14:06 Uhr von mr. mojo risin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Gringe Commander: Da liegt der Hund begraben und erinnert mich ein bischen an den Smart. Da sprach Daimler auch lieber von Zulassungen und nicht von Verkäufen.
Wenn man dann noch bedenkt, dass es 2001 ein paar Rechner weniger auf der Welt gab..., dann fällt der Erfolg von VISTA noch ein bischen bescheidener aus.

Ich habe VISTA eine Woche probiert und bin wieder bei XP.
Die Unterstüzung für meine vorhandene Hard- und Software war einfach fürn Hintern.
1-2 Jahre alte Hard- und Software soll zu alt sein?
Das sehe ich anders.
Kommentar ansehen
17.05.2007 15:33 Uhr von lustischagsell
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hallo @Der Klaus, hehe: Also...du schreibst Windows Vista ist nichts für extrem zocker...aber gleichzeitig wird mit Vista angegeben das DX10 drauf ist. Kann ich ja also eh nicht richtig nutzen, da es nichts für extrem zocker ist! RICHTIG?

Gabs noch nen andern Grund für Vista? hmmm, Treiberprobleme, nervige Bestätigungen, bunte Ressourcen fressende Bildchen und Effekte für superDAUs, DVD Probs, neuen Rechner gleich mit kaufen, keine Kontrolle darüber was das OS im Hintergrund so alles treibt usw usw...

Also warum soll ich mir jetzt bitte einen Sorgenbringer kaufen, bei dem ich mich erst noch mit den von DIR genannten PROBLEMEN auseinandersetzen muss, nur damit das Ding immernoch schlechter läuft als mein jetztiges OS?

OK, man kann das bestimmt alles irgendwie ausschalten, aber dann brauchste auch kein neues OS wennde alles im alten Zustand von z.B. XP haben willst.

Kein OS ist für die Ewigkeit, aber Vista ist nen schlechter Witz.

Mfg

P.s. Bei einem bekannten von mir war auf dem frisch gekauften Laptop VISTA drauf, tztz...512 MB RAM, 1,67 Ghz....das ding läuft in Zeitlupe, lol...wie kann man sowas denn nur da drauf machen? Das ist schon ziemlich frech!
Kommentar ansehen
17.05.2007 15:46 Uhr von sh0rtnewser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lölsche: Wenn man Vista hat und dann mal wieder XP startet, das ist wie XP haben und dann mal wieder vor 98 hocken :-D

Komisch das es bei diesem Thema so eine Rückwärtsbewegnung gibt.

Nach dem Motto: Ich bleibe bei Win95 bis es das fünfte Servicepack für XP gibt ;)
Kommentar ansehen
17.05.2007 15:56 Uhr von cruzcampo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der WAHRE Grund fuer die hohen Verkaufszahlen: http://lachschon.gamigo.de/...
Kommentar ansehen
17.05.2007 16:32 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
doch schon soviel ? Na das nennt man doch gute Neuigkeiten.
Immerhin ist Vista erst sein Januar verfügbar.
Und wenn man bedenkt das Vista noch nicht ganz ausgereift ist dann sind 40 Mio User schon eine bemerkenswerte Zahl.
Zu Weihnachten dürfte man die 100 Mio Marke geknackt haben, mindestens.
Und nach dem 1. Servicepack werde auch ich umsteigen.
Wie viele andere ebenfalls.
Kommentar ansehen
17.05.2007 16:35 Uhr von schattenlos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer´s glaubt wird selig. Wer´s nicht glaubt kommt auch dahin!
Kommentar ansehen
17.05.2007 17:59 Uhr von ksros
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
War wohl eher Zwang: Vielleicht haben nur 5 Mill Leute Vista gekauft, der Rest kaufte einen neuen PC, bei dem Vista zwangsweise beigelegen hat.

<ironie>
Vista ist wie eine Frau:

1. Telefoniert immer.
2. Man weiß nie wer durch ihre Löcher schlüpft.
3. Kost mehr als einen lieb is.
</ironie>
Kommentar ansehen
17.05.2007 18:08 Uhr von sh0rtnewser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In Wirklichkeit telefoniert XP mindestens genauso viel, und man hat bei Vista schon mit Bordmitteln wesentlich bessere Möglichkeiten der Systemüberwachung als beim ollen Winxp. ;)

Auch net schlecht sind aussagen wie "WinXP hat doch alles was ich brauche"
Klar, mit einem ollen VW Käfer kommt man auch von A nach B. Wer braucht da nen Mercedes ?
Oder: Mit einer Fackel isses auch hell, wer braucht schon Strom ?
Oder: Wer braucht Autos, man kann auch laufen... ;)
Kommentar ansehen
17.05.2007 18:16 Uhr von Katatonia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@lustischagsell: Ich muss mich jedesmal bei dieser Diskussion wundern, wie konservativ doch die PC Nutzer geworden sind. Was wurde nicht früher über Windows geschimpft. Da ging es aber entgegen heute, in eine andere Richtung. Nun ist Vista endlich erwachsen und modern geworden und die Nutzerschaft hat wieder etwas zu meckern, weil nun plötzlich ihre PCs zu lahm geworden sind. Doch an Spielen hat man die höchsten grafischen Anforderungen. Beim Betriebssystem ist das egal, das kann gut und gerne noch aussehen wie Win3.1. Muss man das verstehen? Ich glaube nicht.

Auch habe ich beobachtet, das sehr viele Nutzer keinerlei Anspruch an Design, Benutzerführung und Modernität haben, immerhin wird das alte GUI aus Win95 Zeiten noch immer fleißig angewand. Legitim, aber sehr fraglich. Ich persönlich finds altbacken, häßlich und langweilig.

Übrigens, das alte GUI läßt sich auch bei Vista wieder anstellen. Das ist für diejenigen interessant, deren Rechnerleistung für Vista Aero nicht ausreicht. ;)

Refresh |<-- <-   1-25/44   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht
Im Playboy wird erstmals ein Transgender-Playmate zu sehen sein
USA: Donald Trump will Geheimakten zum JFK-Mord veröffentlichen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?