17.05.07 10:16 Uhr
 11.653
 

Paris Hilton: Sie kam pünktlich zu Gericht - 23 statt 45 Tage Haft

Paris Hilton wurde im Februar wegen zu schnellen Fahrens angehalten. Der Polizist stellte fest, dass Paris Hilton zu diesem Zeitpunkt keine Fahrerlaubnis hatte. Sie wurde zu 45 Tagen Haft verurteilt, was nun auf 23 Tage Haft verkürzt wurde.

Sie erschien pünktlich zu einem Gerichtstermin, was ihr die Milde bescherte. Sie wird nun in einer Zwei-Personen-Zelle in einem speziellen Teil für Prominente des Century Regional Detention Center in Lynwood spätestens ab 5. Juni absitzen.

Kontakt zu den gewöhnlichen Gefangenen wird sie nicht haben. Hilton hatte im Februar keine Fahrerlaubnis, da sie im Januar gegen Bewährungsauflagen wegen Alkohols am Steuer verstoßen hatte.


WebReporter: port
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Gericht, Haft, Paris, Paris Hilton, Hilton
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paris Hilton und Britney Spears behaupten, das Selfie erfunden zu haben
Paris Hilton sieht sich als zweite Lady Di, wenn ihr Sex-Tape nicht gewesen wäre
Bruder von Paris Hilton droht lange Gefängnisstrafe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

68 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.05.2007 10:36 Uhr von G-Nol
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Richtig so: Alles andere währe Selbstmord.
Eins steht fest. Entweder Sie wird ruhiger, neeeeeeee.
Das ist Paris H. 23 Tage kein Sex, Drugs and Rock and Roll. Das muss doch alles nachgeholt werden :)
Kommentar ansehen
17.05.2007 10:41 Uhr von GTE
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
pünktlich: Sie erschien pünktlich zu einem Gerichtstermin, was ihr die Milde bescherte.

Kaum zu glauben, weil sie pünktlich erscheint.
Kommentar ansehen
17.05.2007 10:42 Uhr von swald
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
memmen: Weicheijustiz - sie sollte in das gleiche "Loch" wie normalsterbliche.
Kommentar ansehen
17.05.2007 10:45 Uhr von Timmer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@swald: Und dann ihren Tod in kauf nehmen? Dir ist klar, dass sie unter den normalen Bedingungen wohl vielleicht sogar sterben könnte oder?

Sie hat zwar viel Scheiße gemacht, trotzdem sollte man nicht deswegen unmenschlich werden.
Kommentar ansehen
17.05.2007 10:47 Uhr von memo81
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hammer Leistung: Pünktlich zum Gericht erschienen, mein lieber Herr Gesangsverein, wieso wurde sie nicht gleich begnadigt?
*kopfschüttel*
Kommentar ansehen
17.05.2007 11:02 Uhr von Raptor667
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Timmer: Wieso unmenschlich werden?Sie hat vor Gericht selbst gesagt das sie genauso behandelt werden will wie andere auch...also...gleiches recht für alle...und nur weil sie Hilton heisst und ein haufen Kohle hat sind alle anderen "unmenschen"?
Ich würd sagen das jeder "unmensch" mehr Power in der Denkmurmel hat wie Fr.Hilton
Kommentar ansehen
17.05.2007 11:09 Uhr von Würfelhusten
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@timmer: also wenn du mich fragst sollte sie so behandelt werden wie alle anderen.

"Dir ist klar, dass sie unter den normalen Bedingungen wohl vielleicht sogar sterben könnte oder?

Sie hat zwar viel Scheiße gemacht, trotzdem sollte man nicht deswegen unmenschlich werden."

wenn sie unter normalen umständen sterben könnte, dann ist das so. wenn bereits andere menschen in einem gefängnis sind, das du als unmenschlich bezeichnest, dann sollte es besser geschlossen werden, oder paris hilton geht hin da wie jeder normale verurteilte auch.

ich sehe nicht ein das paris hilton auch nur irgendeine bessere behandlung bekommen sollte als andere.
Kommentar ansehen
17.05.2007 11:14 Uhr von TheJack86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
un ich hab mich auf ein ganzen monat ohne Paris in den news gefreudt .... wollte heute eigentlich noch ein drauf drinken gehen ...

so zur news ... kindergarten ?

wenn ich jemanden etwas androhe wenn er etwas nicht macht - darf man ihn doch nicht belobigen wenn er es dann tut .... und vorallem nicht so viel glatte 49% weniger haft !
Kommentar ansehen
17.05.2007 11:35 Uhr von j-o-s
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Geistiger Dünnpfiff was einige schreiben was heißt es wäre Selbstmord, wenn diese Tussy 45 Tage in den Knast müsste. Sie hat gewusst was auf sie zukommt wenn man sie erwischt. Was wäre gewesen wenn sie SCHWARZ wäre???? Bei einen möglichen Selbstmord wäre sie trotzdem eingesperrt worden. Zudem sollte doch vor dem Gesetz jeder gleich sein?
Für mich ist Unmenschlichkeit, daß viele "andere", "normale", Bürger für WENIGER länger in den Knast mussten.
Kommentar ansehen
17.05.2007 11:38 Uhr von zizi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aha: Also wenn man mal bertrunken oder angetrunken Auto fährt und danach ohne Fahrerlaubnis fährt, dann braucht man nur pünktlich vor Gericht erscheinen um nicht so lange einzusitzen...ist gut das merk ich mir ;-)

Wobei ich das auch schon gelesen hab, dass es nur bei guter Führung ist.
Kommentar ansehen
17.05.2007 11:46 Uhr von Fowl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also wenn ich dann illegal raubkopiere, erwischt werde und dann pünktlich zum gericht komme, kriege ich dann auch 50% straferlass :D`?
Kommentar ansehen
17.05.2007 11:47 Uhr von valuev
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Weiß jemand, mit welchem Promi die in die Zelle muß? Vielleicht besteht ja noch Hoffnung, dass die sich gegenseitig zerfleischen ;)
Kommentar ansehen
17.05.2007 12:01 Uhr von Caligo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Simple Life: einer neuer teil? 23 Tage Knast. 23 Tage die Hölle. 23 Folgen der neuen Reallife Sitcom - Simple Life - Paris im Gefängnis!
Na da könnten sie ja was hochziehen!

Gibt es in Deutschland auch "Promizellen" im Gefängnis?

Lg, Cali
Kommentar ansehen
17.05.2007 12:03 Uhr von sanfterRebell
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
pünktlich? Das sie pünktlich war hat ihr eine Strafmilderung eingebracht?
Das ist nicht in Ordnung, Pünktlichkeit vor Gericht sollte nichts besonderes sein, sondern ist eine Pflicht. Man kann doch keine Belohnung kriegen für etwas, was eigentlich eine Selbstverständlichkeit ist.
Strafe fürs Zu-Spät-Kommen ist in Ordnung; eine Belohnung dafür, dass man zeitig kommt ist es nicht.
Kommentar ansehen
17.05.2007 12:10 Uhr von der_uri
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die ist doch bestimmt nur: puenktlich gekommen, weil sie wieder mal zu schnell gefahren ist XD
Kommentar ansehen
17.05.2007 12:14 Uhr von serinas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
weg damit: niemand will paris hilton news lesen, ich weiss nich mal wie die aussieht.
Kommentar ansehen
17.05.2007 12:16 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klugscheissmodus an: Das ist aber nicht die Hälfte der Haftzeit, eigentlich müsste sie dann 22 Tage und 12 Stunden sitzen... naja vielleicht werden ihr die 12 Stunden ja auch noch erspart... :P
Kommentar ansehen
17.05.2007 12:28 Uhr von crazywolf1981
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie Dämlich Ich hätte eher gesagt die 45 Tage bleiben, und wenn sie zu spät kommt wird es auf 90 Tage erhöht.
Ich würde sie zwar nicht zu Mördern oder so stecken im Knast, aber ne extra Promi Abteilung? Sie ist auch nur ein Mensch wie jeder andere auch, und sollte daher auch so behandelt werden wie ein normaler Bürger, der die gleichen *Verbrechen* zu verantworten hat.
Diese Sonderbehandlung zeigt nachher doch nur den Promis, dass die sich mehr erlauben können und weniger Strafe zu erwarten haben dafür wie normale Menschen.
Angeblich sollten vor dem Gericht alle Menschen gleich behandelt werden.
Wenn sie irgendwann das zeitliche segnet, bekommt sie da unten auch keinen Promi Bonus ;)
Kommentar ansehen
17.05.2007 12:41 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unfassbar: für eine Selbstverständlichkeit wird die auch noch belohnt.

Einfach nur lächerlich...
Kommentar ansehen
17.05.2007 13:15 Uhr von paprikaschoti
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Geil dann werde ich demnächst einfach mal ne Bank ausrauben, komme aber immer schön brav pünktlich zu den Gerichtsterminen erscheinen und ich werde nicht verurteilt...

Nett! Aber bei der netten Frau Hilton wurde wieder ihr "Promibonus" mitbetrachtet, sodass sie mal GAR NICHTS draus gelernt haben wird und weiter macht!

Schwach, echt schwach!
Kommentar ansehen
17.05.2007 13:19 Uhr von logisch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
den reichen gehört: die Welt, das rechtssystem, die Macht und alles andere.
Kommentar ansehen
17.05.2007 13:26 Uhr von Robrai19
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nur 23 Tage: Aber dafür auch das Essen was die Insassen bekommen, und kein Promikoch für sie alleine. Sonst wird das wieder ein fürchterlicher PR- GAG.

Paris hat´s nötig. Rein mit dir in die Zelle, dafür bekommst aber keine Welle.
Kommentar ansehen
17.05.2007 13:35 Uhr von JCR
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn jemand 10 Menschen ermordet bekommt er dann auch nur 10 anstatt 20 Jahre, wenn er pünktlich kommt?


Anders formuliert: Was um alles in der Welt hat das pünktliche Erscheinen mit der Haftstrafe zu tun??

Sie erschien pünktlich, was ihr Milde bescherte.
Also, alle Todeskandidaten sollten auf jeden Fall pünktlich zu ihrer Hinrichtung erscheinen, vielleicht klappt´s ja auch damit ;-)
Kommentar ansehen
17.05.2007 14:29 Uhr von broken14
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
teil für prominente....maaann....wie krank ist die usa.....

Kommentar ansehen
17.05.2007 14:37 Uhr von h3adsh0t
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja habt ihr was anderes erwarten? Wenn man die unter die (lol , unter ... ;) ) die anderen Gefanginnen lassen würde, bekämen wir danach nur noch Lesbo-Videos zu sehen kriegen, dabei macht sie bei nachtsichtkameras schon nicht son dolles figürchen, die Hungerrippe!
@all men: Happy Fathersday!! ...Einer geht noch !!...

Refresh |<-- <-   1-25/68   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paris Hilton und Britney Spears behaupten, das Selfie erfunden zu haben
Paris Hilton sieht sich als zweite Lady Di, wenn ihr Sex-Tape nicht gewesen wäre
Bruder von Paris Hilton droht lange Gefängnisstrafe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?