16.05.07 21:18 Uhr
 3.801
 

Umbenennung: T-Com war einmal, T-Home kommt

Wie am heutigen Mittwoch die Deutsche Telekom in Bonn mitteilte, wird die Telekom sich von dem Namen T-Com verabschieden. Ab dem 19.05.2007 wird der neue Markenname beworben: T-Home. Unter diesem Namen werden alle Produkte für zu Hause laufen.

Der neue Name soll die Wettbewerbsposition in Deutschland verbessern und dem Kunden zeigen, dass er im Mittelpunkt steht.

Somit wird es in Zukunft drei Marken von der Telekom geben: T-Home für zu Hause, T-Mobile weiter Mobilfunk und T-Systems für Business Services.


WebReporter: darkman2021
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Home
Quelle: www.teltarif.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche gaben im vergangenen Jahr 13,8 Milliarden Euro für Süßigkeiten aus
TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord
Fast jeder sechste Hartz-IV-Empfänger ist ein Flüchtling

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

43 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.05.2007 21:04 Uhr von darkman2021
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ob die Strukturierung zur Zeit der richtige Weg ist? Ich glaube T-Com Mitarbeitern wird es das Gefühl des ausgliederns geben. Ich bin der Meinung die Telekom hätte sich mit dieser Umstellung noch etwas Zeit lassen sollen.
Kommentar ansehen
16.05.2007 21:24 Uhr von The_Nothing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
T-Home wir schicken unsere Angestellten nach Hause - für immer!
Kommentar ansehen
16.05.2007 21:25 Uhr von The_Nothing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Argh! "Umbennenung" - Welcher Checker hat das denn übersehen? Naja ok, ich habs auch erst beim zweiten Lesen gemerkt...
Kommentar ansehen
16.05.2007 21:27 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bald: wird sich die Telekom wohl wieder umbenennen:
In "T-Geht"
Kommentar ansehen
16.05.2007 21:35 Uhr von Yuno
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die sollten Go-Home heißen. T-Com versäumts immer wieder und immer mehr Leute kündigen. Woran es wohl liegt?
Kommentar ansehen
16.05.2007 21:36 Uhr von Irr_deto_man
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zuviel Geld? Post - Telekom - T-com - T-home und wieder werden zigtausende Formulare, Stempel, Logos, Hausbeschriftungen usw eingestampft und neu erstellt und die Kunden wissen bald nicht mehr, wer was ist. Vielleicht wollen sie auch mit der Namensänderung einen schlechten Ruf loswerden ?
Kommentar ansehen
16.05.2007 21:50 Uhr von HuhuMan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Abteilungen ändern ständig die Namen: Bei der Telekom ändern sich die Abteilungsnamen ständig.. nichtmal die eigenen Mitarbeiter wissen "wo" sie gerade Arbeiten z.B. der Außendienst SS, ACTK, OSS, TK.. und mehr und jetzt auch noch die sinnlose Umbenennung von T-Com in T-Home.
Kommentar ansehen
16.05.2007 22:13 Uhr von dynAdZ
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Irr_deto_man: Die Telekom wurde nie in T-Com umbenannt, T-Com ist nur eine Sparte der Telekom. Also hat die Telekom jetzt die Sparten T-Home, T-Systems und T-Mobile. T-Online fällt dann wohl auf T-Home denke ich.
Kommentar ansehen
16.05.2007 22:32 Uhr von SchlachtVati
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Umbennenung: T-Com war einmal, T-Home kommt"


mich düngt , die werbung wird einen so terrorisieren , damit man es ja mitbekommt , und das auch noch mit sozialhilfeleistenden subventionsmitteln
Kommentar ansehen
16.05.2007 22:48 Uhr von Splatty
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
juhu: bitte noch mehr amerikanisierung :-D geil immer mehr bitte bitte *fleh*
Kommentar ansehen
16.05.2007 22:58 Uhr von rw999
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
T-Doof: Für mich bleibts nach wie vor die T-Doof.
Kommentar ansehen
16.05.2007 23:03 Uhr von cyrus2k1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Drecksverein: Rücken Kundendaten bedenkenlos raus an Firmen und Anwälte!! Für mich ist die Telekom gestorben!
Kommentar ansehen
16.05.2007 23:06 Uhr von Homechecker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
umbennung: naja die bahn hat doch auch schon ihre 3. namensänderung bekommen?!

naja ich denke das hat auch damit zu tun das die telekom auch international nen stand behalten will
und da isses nunmal notwendig sich anzupassen
damit man auch expandieren kann

die bahn hält sich auch nur mit dem geld der sparte "cargos" über wasser
ansonsten könnte sie einpacken da deutschland nunmal ein teurer wirtschaftsstandort ist

öhm noe bin kein experte aber mein wg bewohner hat mir das erzählt er is dort berufstätig
Kommentar ansehen
16.05.2007 23:44 Uhr von there4you
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ob die jetzt Post,Telekom,T-Com oder T-Home heissen.....das totale Chaos in diesem Laden bleibt....und dann auch noch streiken....das Leute ,die kein Telefon und Internet haben aufgrund einer Störung,jetzt schon über 1 Woche! auf Behebung warten!Ist bei einem Kunden von mir so!Grundgebühr wird natürlich für diesen Zeitraum auch kassiert!Mein neuer Internet und Telefonanbieter heisst übrigens KabelBW! Goodbye T-Com oder auch T-Home!!
Kommentar ansehen
16.05.2007 23:52 Uhr von Scorpio76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lach wech die sollten erstmal bei uns im Ort die 384er "DSL"-Leitung ausbauen, bevor die Millionen für neue Logos und Namen ausgeben...
Kommentar ansehen
16.05.2007 23:59 Uhr von there4you
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
eben die T-com Schriftzüge auf den Autos sind noch net trocken,da kommt die Umbenennung auf T-Home:o)
Kommentar ansehen
17.05.2007 00:05 Uhr von cyrus2k1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Telekom is DOOMED: Der Untergang naht
Kommentar ansehen
17.05.2007 00:53 Uhr von Ramdonk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und? ändert sich was ? bestimmt nicht. auch weiterhin wird man sich schwarz ärgern wenn man ein prob mit der T gesellschaft hatt
Kommentar ansehen
17.05.2007 00:56 Uhr von hydraulik
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was das wieder kostet Auf der einen Seite feuern sie ständig Mitarbeiter, weil sie Einsparungen vornehmen müssen und auf der anderen Seite bennenen sie den Laden um, was auch wieder einige Millionen Euro kosten wird.
Kommentar ansehen
17.05.2007 01:31 Uhr von Gunny007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja: diese namensfindung hat bestimmt wieder etliche millionen gekostet, aber die führungsdeppen verzichten ja auf ihr vierzehntes und fünfzehntes monatsgehalt.
Kommentar ansehen
17.05.2007 07:09 Uhr von yohoschy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Streiken oder nicht geht doch eh keiner ans Telefon !
Kommentar ansehen
17.05.2007 08:23 Uhr von hydraulik
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
t-home?? t-home war doch dieses t-com internet komplettpaket VDSL und so kram...

http://www.t-home.de
Kommentar ansehen
17.05.2007 09:49 Uhr von freddy111
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der gleiche Trümmerverein nur ein anderer Name
Kommentar ansehen
17.05.2007 10:49 Uhr von Timmer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hätten die mal was deutsches Ausgewählt: Wie T-Deutschland oder irgendsowas, dann hätten die sagen können, dass sie den Deutschen näher sein wollen aber ne, muss ja englischer name sein...
Kommentar ansehen
17.05.2007 10:52 Uhr von D4v3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und dann wird der nicht laufende bereich gegen die wand gefahren.
so wird es schon jahre lang in vielen firmen praktiziert

Aufteilung in erfolgreiche und verlusstbringende sparten
verlustbringende werden "verkauft" dann gegen die wand gefahren und der eigentliche besitzer muss nicht mehr für die mitarbeiter sorgen

btw: immer wird berichtet opel streich sounso viele 1000 stellen
die telekom hat in den vergangenen 10 jahren 120.000 ihrer 200.000 mitarbeiter entlassen und nmd interessiert es.
aber geld sich die t-com-bundesliga zu kaufen, haben se-.-

Refresh |<-- <-   1-25/43   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?