16.05.07 18:55 Uhr
 1.047
 

"Sheriff Gnadenlos", Joe Arpaio, will Paris Hilton in seinem Gefängnis erziehen

Joe Arpaio, der allgemein als "Sheriff Gnadenlos" bekannt ist, hat sich gegenüber dem "Daily Telegraph" zu einer eventuellen Haftverkürzung von Paris Hilton - aufgrund der überbelegten Gefängnisse in Los Angeles - geäußert.

Arpaio meint, dass die Überbelegung der Zuchthäuser von Los Angeles kein Grund für eine Haftverkürzung für "Häftling Hilton" sei und er Paris gern in seinem Sträflingscamp "Tent City" (Zeltstadt) aufnehmen und ihr das richtige Benehmen beibringen wolle.

In "Tent City" müsste sich Paris auf harte Haftbedingungen einstellen. In den Sommermonaten herrschen Temperaturen um die 50 Grad Celsius, für das menschliche Bedürfnis stehen Dixie-Klos zur Verfügung und Demütigungen gehören zum täglichen Ritual.


WebReporter: Ingo_S
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Gefängnis, Paris, Paris Hilton, Hilton, Sheriff
Quelle: www.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paris Hilton und Britney Spears behaupten, das Selfie erfunden zu haben
Paris Hilton sieht sich als zweite Lady Di, wenn ihr Sex-Tape nicht gewesen wäre
Bruder von Paris Hilton droht lange Gefängnisstrafe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.05.2007 18:58 Uhr von Nobunaga
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Au ja, ab in die Besserungsanstalt mit ihr.
Kommentar ansehen
16.05.2007 19:02 Uhr von artefaktum
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eine solches Arschloch wie Joe Arpaio sollte sofort aus dem Amt gejagt werden, in dessen Haft wünsche ich niemanden.

(wenn die Sachen die ich hier und in anderen Quellen gelesen habe stimmen, und das ganze keine aufgemotzte Boulevardstory ist, Bild hat das ja auch berichtet).
Kommentar ansehen
16.05.2007 19:06 Uhr von SpyBreakOne
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
meint ihr das sie dort benehmen beigebracht kriegt, ich glaub das nicht, ehrlich in 45 tagen kann niemand eine person ändern die leben lang schon so war
Kommentar ansehen
16.05.2007 19:54 Uhr von divadrebew
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Ingo_S: An das 2e Kapitel musste aber nochmal ran.
"...und er Paris gern in seinem Sträflingscamp "Tent City" (Zeltstadt) aufnehmen und ihr das richtige Benehmen beibringen (möchte / will / ...)
Kommentar ansehen
16.05.2007 21:15 Uhr von rumpelpumpel2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das was der macht ist nicht erziehen, sondern willen brechen! hab über den mal ne doku gesehen!
der ganze typ ein arschloch!!!
Kommentar ansehen
16.05.2007 21:31 Uhr von usambara
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Joe möchte vielleicht von ihr erzogen werden? Peitsch
Kommentar ansehen
16.05.2007 22:19 Uhr von 1hdsquad
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was regt ihr euch so auf? Erst heisst es, dass gegen Dummheit nichts zu machen ist, und dann verweigert ihr der armen, vom Leben gedemuetigten Frau die einzige Chance auf wirksame Hilfe ;-)
Kommentar ansehen
17.05.2007 00:42 Uhr von Ramdonk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: lächerliche meldung, das freizeitgirl reicher männer wird auch das schadlos überstehn und uns weiterhin in den medien langweilen
Kommentar ansehen
17.05.2007 02:17 Uhr von Melie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Glaube Paris nicht: Ich glaube Paris Hilton nicht, dass sie sich überhaupt ändern will, sondern nur der ihr auferlegten Strafe entgehen möchte.
Kommentar ansehen
17.05.2007 03:00 Uhr von Mond-13
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Paris Hilton mag zwar eine Wesensart haben, die andere oft nervt, aber eine Haftstrafe im Wüstencamp würde ich noch nicht mal dem ärgsten Feind wünschen. Das geht zu weit. Sie ist auch bloss ein Mensch wie jeder andere, die für ihr Leben gewisse Lektionen zu lernen hat, wie wir es alle tun müssen. Jeder auf seine/ihre Art und Weise.
Kommentar ansehen
17.05.2007 03:11 Uhr von Kaleun Gelhausen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die is nich mehr zu erziehen: Das wird der Arpajo auch nich schaffen, bei Paris is Hopfen und Malz verloren.
Das einzige was vielleicht mal helfen würde wäre die gute alte tracht Prügel:)
Kommentar ansehen
17.05.2007 10:02 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
an alle: Paris muss keine 45 Tage mehr absitzen. Die Haft wurde auf 23 Tage verkürzt.

Ich finde dies, gelinde gesagt, eine Sauerei gegenüber Non-Promis, die mit Sicherheit keine Einkürzung erreicht hätten.

Hier geht es nicht darum, ob Gefängnis oder nicht, hier geht es lediglich um das Prinzip.
Kommentar ansehen
17.05.2007 15:23 Uhr von Teufelsgott
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Kaleun Gelhausen: Glaub mir, was dieser Mann veranstaltet... Da wünschst du dir, einmal richtig verprügelt zu werden...
Kommentar ansehen
17.05.2007 16:16 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zu wenig Zeit: Um die Hilton zu erziehen reicht die Zeit nicht.
Aber sie ist so zerbrechlich. Ein Tag wird ihr vorkommen wie 10 Jahre.
Geprägt wird die auf jeden Fall durch den Knastaufenthalt.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paris Hilton und Britney Spears behaupten, das Selfie erfunden zu haben
Paris Hilton sieht sich als zweite Lady Di, wenn ihr Sex-Tape nicht gewesen wäre
Bruder von Paris Hilton droht lange Gefängnisstrafe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?