15.05.07 13:52 Uhr
 2.543
 

Crash der Galaxien: Erde wird aus der Umlaufbahn geworfen

In etwa zwei Milliarden Jahren wird die Milchstraße mit der Andromeda-Galaxie zusammenstoßen und eine neue Galaxie erschaffen. Die erste Simulation dieser Mega-Kollision brachte nun erste Vorstellungen darüber, was mit der Erde passieren wird.

So zeigt die Simulation, wie die Erde an den Rand der neu gebildeten Galaxie geschleudert wird. Thomas Cox, einer der beteiligten Wissenschaftler, kommentierte dies mit den Worten: "Man könnte sagen, dass wir zur Rente aufs Land geschickt werden."

Das Großspektakel dürfte von der Erde aus allerdings wohl kein Mensch mehr beobachten. In zwei Milliarden Jahren wird die Sonne so heiß sein, dass die Ozeane auf dem blauen Planeten bereits verdampft sein werden.


WebReporter: madasa
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Erde, Crash, Galaxie, Umlauf, Umlaufbahn
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Menschen, die gerne ausschlafen, sind intelligenter
Mexiko/Maya-Kultur: Weltweit längste Unterwasserhöhle entdeckt
Schlaustes Kind der Welt ist 13-jähriger Junge aus Ägypten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

29 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.05.2007 14:03 Uhr von *50cent*
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
cool: ich find solche "vorhersagen" interessant.
Kommentar ansehen
15.05.2007 14:10 Uhr von Tichondrius
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und nun das Wetter Heiss und trocken um 500°C :D
Bleibt die Frage, obs da überhaupt noch Menschen gibt...
Kommentar ansehen
15.05.2007 14:17 Uhr von fikker24221
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na dann da haben wir ja noch etwas zeit.. ich dachte schon.. naja bis dahin gibts bestimmt nivea sunblocker 5000 =)
Kommentar ansehen
15.05.2007 14:30 Uhr von DontPanic
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm: Auch beruhigend zu erfahren, dass bevor die Sonne ausgeht wir alle verbruzeln. Dachte schon das unsere sehr späten Nachfahren irgendwann kein Licht mehr hätten.
Kommentar ansehen
15.05.2007 15:07 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In 2 Mrd könnte es noch Menschen geben, aber ich glaube nicht, dass die heutige Zivilisation es solange überleben wird. Wahrscheinlicher ist wohl, dass in der Zwischenzeit ein Asteroid alles auslöscht und die ganze Entwicklung von vorne anfängt!
Kommentar ansehen
15.05.2007 15:41 Uhr von pippin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Puh: Bei der Überschrift hab ich erstmal gedacht: "Na dann Gute Nacht!" ;)

Das klingt so, als würde es morgen passieren.
Und ich hab´ noch keinen passenden Anzug für diesen Anlass gekauft ;-)
Kommentar ansehen
15.05.2007 15:50 Uhr von volkoten
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schade: hätte dieses gigantische schauspiel gerne gesehn. wie das wohl aussehn mag...eine vertrocknette erde wird herrumgeschleudert im universum wie ein tennisball. bei so etwas gigantischem merkt man wie unbedeutend die menschheit für das universum ist (diese aussage gilt natürlich nicht für all diejenigen die an götter und leben nach dem tod usw. glauben XD neeeein ihr seid sehr bedeutend für das universum und ihr werden immer leben) :D
Kommentar ansehen
15.05.2007 16:31 Uhr von cheshire
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Müntesfeind: hmmm du willst im proxima centauri system ne finka mit pool? na das nenne ich mal ne verschwendung bei nem roten zwergstern der gerade mal 0,005% des lichts unserer sonne ausstrahlt... ziemlich düstere und kalte gegend...
mal ganz zu schweigen von dem Gasriesen in der größe des Jupiter gibt es keine Planeten für deine Finka (auf der Sonnenoberfläche wären es doch noch gemütliche 3100°C) und es stellt sich schon die frage ob man zur beobachtung des galaxiencrashs nicht besser AUßERHALB der galaxien wäre... soweit ich das gesehen habe ist proxima centauri so nah daß du genausogut auf diesem planeten bleiben kannst...
Kommentar ansehen
15.05.2007 16:34 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Großspektakel: "Großspektakel" dürfte mehr als Untertrieben sein.
Das wird mehr als Gross werden.
Kommentar ansehen
15.05.2007 16:48 Uhr von Das allsehende Auge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
WIR werden alle sterben: (wenn es so weit ist)
Hoffentlich haben die sich nicht um die eine oder andere Null vertan. ;-(
Kommentar ansehen
15.05.2007 17:48 Uhr von Kei82
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aber wenn wir es geschafft haben, uns weiter zu entwickeln, und dann noch auf anderen Planeten zu siedeln, wäre es sicherlich genauso möglich, dass ein Menschennachfahre dieses Ergeinis noch sehen wird!
^_~
Kommentar ansehen
15.05.2007 17:51 Uhr von Tommy44
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
war da nicht schonmal sowas in der Art, wo gesagt wurde dass in 4000 Jahren die Sonne doppelt so Groß ist und die Erde irgendwann sogar verschluckt?

oder sind meine Infos da falsch?
Kommentar ansehen
15.05.2007 17:56 Uhr von raterZ
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schwarzmalerei: achwas.. es wird immer ein paar reiche Leute geben die in absoluten katastrophen Fällen in Bunkern hausen werden.

Könnt mir gut vorstellen dass es solche völlig autonomen Katastrophenbunker schon gibt.

Die Menschheit wird nich aussterben ;)
Kommentar ansehen
15.05.2007 18:39 Uhr von Yuno
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja dann warten wir mal ab. Ob die Erde bis dahin es überhaupt schaffen wird? löl
Kommentar ansehen
15.05.2007 18:47 Uhr von mephisto92
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was passiert mit unserer erde: wenn 2 galaxien zusammen stoßen.

Antwort: nichts.

die anziehungskraft der gesammten galaxie wird auf die erde im verhältniss zur sonne weniger ausmachen als ein fußball auf mich den ich vor mir in der hand halte.

Die Erde wird ihre umlaufbahn nicht verlassen und auch sonst wird nicht viel passieren. Unser Sonnensystem als ganzes wird allerdings schon seine Bahn ändern
Kommentar ansehen
15.05.2007 19:13 Uhr von Yuno
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aus unserer Erde werden gleich 2 oder sogar 4 Erden. lol wie geil
Kommentar ansehen
15.05.2007 19:59 Uhr von DemonBuster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Klimawandel ist schuld, wenn die Ozeane austrocknen, und nicht die Hitze der Sonne, also bitte, das weiß doch jedes Kind - diese "Wissenschaftler" sind wohl von den Öl-Multis finanziert! Amerikanische Bush-Propaganda vom Feinsten.....
Kommentar ansehen
15.05.2007 20:05 Uhr von SaxenPaule
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mr.science: das mit der Vergrößerung der Sonne ist keine Spekulation sondern fakt. Nur der Zeitraum ist natürlich eine reine Schätzung... so +- 500.000.000 Jahre oder so *g*.

Jeder Stern geht irgendwann zueende... auch die Sonne!
Kommentar ansehen
15.05.2007 20:11 Uhr von TheJack86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
eins nach dem anderen ! in 100 jahren wird es keine erde geben da wir uns selbst ein schwarzesloch geschaufelt haben xD

in 1millionnen jahre ist die sonne so gross das wir eh nich mehr leben

in 50mio jahren zerstört unser mond die erde, da er von einen asterioiden auf uns stürzt

in 1mdr jahre ist die sonnenkorona (1.000.000°C) auf der erdumlaufbahn ....

also was da in 2mdr jahren passiert oder nicht ist dann _jedem_ scheiss egal xD
Kommentar ansehen
15.05.2007 21:29 Uhr von mephisto92
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wer: hat dir denn den mist erzählt
Kommentar ansehen
15.05.2007 22:34 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dann haben wir ja noch ein bisschen Zeit und können in Ruhe die Koffer packen und in eine andere Galaxie auswandern.
Kommentar ansehen
15.05.2007 23:02 Uhr von api
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oh Gott was bringt es denn noch wenn wir jetzt soviel CO2 einsparen, wo doch sowieso alles an den Arsch geht ;-))
Kommentar ansehen
15.05.2007 23:13 Uhr von Hier kommt die M...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
puh:): Und ich dachte schon, er wäre was Schlimmes*g*
Aber bis dahin ist sicher soviel passiert, dass wirklich niemand mehr auf der Erde oder dem Rest existiert, den der Rote Riese aka Sonne davon noch übrig gelassen hat.
Kommentar ansehen
16.05.2007 09:44 Uhr von Stampede
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unsere Sonne wird sich erst in 5 Mrd Jahren verabschieden.

Gut, diese Erkenntnisse sind schon ein paar Jahre alt, aber keine 3Mrd Jahre ^^
Kommentar ansehen
16.05.2007 10:10 Uhr von ChaoticVorteX
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn wir erstmal Warpantrieb haben: können wir uns da sicherlich auf einen sicheren Aussichtsplatz zurückziehen ^^

Naja mal im Ernst: In meinem Astronomiebuch steht aber, dass die Sonne langsam immer kälter wird und sich erst in 4,5 - 5 Milliarden Jahren aufbläht, das gesamte Sonnensystem wegbrutzelt und dann zu einem weißen Zwergstern wird. Oder gibts da jetzt neue Erkenntnisse zu?

Refresh |<-- <-   1-25/29   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?