15.05.07 10:25 Uhr
 4.643
 

USA: 95-jährige Studentin besteht Geschichts-Diplom - Nun will sie weiter studieren

Eine 95-jährige Frau hat ihren Abschluss an der Universität Fort Hays/Kansas erfolgreich bestanden und erhielt am vergangenen Samstag ihr Geschichts-Diplom.

Erst nachdem die Kinder nicht mehr zu Hause wohnten und ihr Mann das Zeitliche gesegnet hatte, fand die rüstige Rentnerin den Weg zur Universität. Sie wurde als gleichwertige Studentin angesehen und Mitstudenten nannten Nola Ochs beim Vornamen.

Dies habe ihr gefallen, wie die alte Dame bestätigte. Doch ihre Studienzeit ist nun noch nicht beendet. Als nächstes wird sie an einem Internet-Kurs teilnehmen. "Wir lernen schließlich nie aus", meinte sie und hofft, dass auch andere Menschen weiter lernen.


WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Student
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Essen: Ed Sheeran-Konzerte müssen verlegt werden - Seine Musik stört die Vögel
USA: Mit bemannter Eigenbau-Rakete soll "Flat-Earth-Theorie" bewiesen werden
Wolgograd: "Ich komme vom Mars", behauptet ein 21-jähriger Russe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.05.2007 09:23 Uhr von Magier47058
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vor dieser Frau muss man den Hut ziehen. In dem Alter mal ebend ein Geschichtsdiplom und direkt weiter studieren ist mehr als genial, wie ich finde.
Kommentar ansehen
15.05.2007 11:29 Uhr von radar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Magier47058: Auf der einen Seite genial wie sich die Frau ins Zeug legt aber auf der anderen Seite auch völlig sinnlos. Wozu noch mit 95 Jahren studieren, wenn Sie Ihr Wissen eh nicht mehr anwenden kann.
Kommentar ansehen
15.05.2007 11:30 Uhr von webares
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Geschichte: Ich pflichte der Autor bei das man vor der Dame den Hut ziehen muss, allerdings musste sie für die Geschichte des letzten Jahrhunderts mit 95 Jahren sicher nicht viel lernen!
Kommentar ansehen
15.05.2007 11:35 Uhr von battlek
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@webares: War auch mein erster Gedanke^^

Nun ja, gut zu wissen. Ich werde meine Entscheidung ob ich studieren sollte oder nicht wohl noch um ein paar Jährchen verschieben..so um 60 oder so..
Kommentar ansehen
15.05.2007 12:42 Uhr von KingTedi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
respekt: auf jeden fall fetten respekt an die alte dame egal ob sie noch braucht in ihrem leben aber immer hin hat sie die genugtuung das geschafft zu haben was sie sich vorgenommen hat!!
MFG TEDI
Kommentar ansehen
15.05.2007 14:47 Uhr von dakotafanningfan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zeigt mal wieder: wie einfach der abschluss in den usa ist.
Kommentar ansehen
15.05.2007 15:05 Uhr von Storm84
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dakotafanningfan: Woran sieht man das?
Oder wolltest du einfach geistigen dünnschiss von dir geben?
Woran erkennt man dass ein abschluss einfach ist?
Kommentar ansehen
15.05.2007 15:36 Uhr von SenkiRenegade
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aber die frage was sie mit dem Abschluss soll ist schon berechtigt. In Ammiland zahlt man das ja noch selbst, aber hier einer 95 jährigen das Studium finanziert (minus Gebühr natürlich) finde ich nicht so 100% glücklich.

Schließlich wird da ja in Bildung zwecks Familiengründung/Ernährung und Steuern bei gutem Gehalt investiert
Kommentar ansehen
16.05.2007 09:39 Uhr von Ollie1982
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bonsaitornado: Ich glaub mit der Einstellung hälst Du dich besser von jeder Art von Hochschule fern und machst eine, gute, solide Lehre, das scheint eher was für Dich zu sein... LoL Geschichte als "sinnfreies Studium", von der Wirtschaft nicht benötigt... Hehe, Stimmt, wir müssen alle der Wirtschaft dienen.

Wie wärs denn eher mit Maler oder Lackierer oder sowas für Dich?
Kommentar ansehen
16.05.2007 14:36 Uhr von Ramdonk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jungbrunnen: geistige fitness soll ja jung halten, da fragt man sich wie alt die dame noch werden möchte
Kommentar ansehen
16.05.2007 15:45 Uhr von Ollie1982
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bonsaitornado: Komisch, wieso habe ich nur damit gerechnet, dass da eine Antwort kommt, bei der Du Dich aufpustest... Naja, is ja auch egal, Herr Abteilungsleiter. Du hast offenbar ziemlichen Durchblick. Hau rein.
Kommentar ansehen
16.05.2007 16:08 Uhr von fabiannet
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
viel: Viel musste Sie ja nicht mehr lernen.

Da sie ja viel miterlebt haben muss (-;

Aber in dem Alter noch lernen, das ist beachtlich.
Mir fällt in meinem alter ja schon das Lernen schwer.
Und im Alter wird das Lernen bekantlich schwirieger
Kommentar ansehen
17.05.2007 21:02 Uhr von fissy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
verschwendung: von studienplätzen! lieber knackige mitte 20zig jährige :P

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?