15.05.07 09:13 Uhr
 10.871
 

Japan: 17-Jähriger brachte abgetrennten Kopf zur Polizei

Ein 17-jähriger Junge aus Aizu Wakamatsu/Japan gestand den Mord an seiner Mutter.

Zum Beweis seiner Tat brachte der Teenager der Polizei einen blutüberströmten Schädel, der seinen Angaben nach der seiner Mutter ist.

Noch ist nicht sicher, dass es sich bei dem abgetrennten Kopf wirklich um das Haupt der Frau handelt. Die Polizei muss noch weitere Details dieses Vorfalls prüfen.


WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Japan, Kopf
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.05.2007 08:37 Uhr von Magier47058
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wirklich heftig, dass er seiner Mutter tötet und anschließend selbst zur Polizei geht und das Hauptindiz gleich mitbringt.
Kommentar ansehen
15.05.2007 11:51 Uhr von SeeYa1987
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nunja Ich häts auch gestanden und ich muss sagen das meine Mutter es verdient hätte aber.. ziemlich makaber. Ich will heute noch lesen wieso er das tat okay?
Kommentar ansehen
15.05.2007 11:56 Uhr von DontPanic
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ähhh: Was muss denn da erst noch geprüft werden? Man wird ja wohl erkennen können ob es sich dabei um einen Kopf oder ne Kokosnuss handelt....
Kommentar ansehen
15.05.2007 12:11 Uhr von Mattusch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Haupt-Indiz Echt nicht schlecht.... krankes Thema, netter Kalauer.....
Kommentar ansehen
15.05.2007 13:08 Uhr von Cyphox
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@SeeYa1987: äääh....sonst aber noch alles frisch bei dir, ja???
Kommentar ansehen
15.05.2007 13:34 Uhr von Reinsteckefuchs
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
SeeYa1987: lass mal eher gut sein. Mit 20 Jahren solltest du vielleicht
lieber mal ans ausziehen denken, bevor was passiert Oo
Kommentar ansehen
15.05.2007 13:50 Uhr von Whitechariot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ DontPanic: Es könnte sich aber auch um den Kopf von jemand anderem handeln.
Kommentar ansehen
15.05.2007 13:51 Uhr von Der.buhmann
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was mich viel mehr wundert: warum zur Hölle ist man sich nicht sicher ob es sich wirklich um die Mutter handelt?

Kein Telefon zur Hand um mal die Mutter anzurufen? (ja sie wird kaum rangehen können ohne Kopf) Keine Zeit mal zuhause bei dem Jungen vorbei zu fahren? Keine Lust sich von einem Geständigen den Tatort zeigen zu lassen? o.O
Kommentar ansehen
15.05.2007 14:45 Uhr von ~frost~
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@SeeYa: net heulen, ausziehen, selbstständig werden.
Kommentar ansehen
15.05.2007 14:48 Uhr von Deathclaw
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Der.buhmann: Naja die sind sich wohl net sicher weil wohl keiner der Polizisten die Mutter kennt...

und irgendwo anrufen wird ja wohl au net so gut sein es gibt auch leute mit Kopf die net ans tele gehen
und den tatort Zeigen lassen bringt ja auch net viel weil man ja immernoch net weiss wen der Rumpf gehört bzw. ob der Kopf dazugehört und obs wirklich seine Mutter ist!

behaupten kann man nämlich vieles...
Kommentar ansehen
15.05.2007 15:06 Uhr von Whitechariot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Der.buhmann: Einfaches Beispiel: die Mutter hat sich nach sonstwohin abgesetzt und der Kopf gehört zu deren Schwester, Nachbarin, irgendeiner Obdachlosen, ...

Es wird wohl wahrscheinlich die Mutter sein, aber natürlich muss das untersucht werden.
Kommentar ansehen
15.05.2007 15:51 Uhr von Der.buhmann
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@death @white: mir ist schon klar, dass man nicht unüberprüft hinnehmen kann, dass es sich um die Mutter handelt.

Aber das liest sich so als wäre das eine schwere Aufgabe raus zu finden ob es sich tatsächlich um die Mutter handelt...

ich will hier auch niemanden sagen wie er seine Polizeiarbeit zu machen hat! ;)
waren einfach nur n paar Dinge die mir spontan durch den Kopf gegangen sind.
Was würd ich wohl machen (als Polizist) wenn mir jemand sagt er hätte seine Mutter umgebracht?!
--> ganz klar auch überprüfen wem der Kopf gehört, bzw die Mutter und dann den Vater/nächsten Verwandten kontaktieren. usw...
Kommentar ansehen
15.05.2007 16:56 Uhr von cefirus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Kopf wird überbracht als Beweis für die vollstreckte Tötung einer bestimmten Person. Hat sich das der Junge aus alten Samuraifilmen abgeschaut?
Kommentar ansehen
15.05.2007 19:47 Uhr von Gandiii
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@cefius: da waren die ballerspiele bestimmt schuld, ach ich vergass.. in japan & China sind EgoShooter schon offizielle Sportarten.

@topic

sehr unappetitlich & wiederlich
Kommentar ansehen
15.05.2007 22:53 Uhr von Blacksadlotus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das ist heftig Oo und das in japan
Kommentar ansehen
16.05.2007 00:30 Uhr von svmurawski2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aber warum: hat sie ihm seine konsole weggenommen oder wat
Kommentar ansehen
16.05.2007 23:38 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja leben die: in Amerika zur Zeit des Wilden Westens? Als Trophäe wie bei Steinzeitmenschen. *Staun und ekelig"

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?