14.05.07 18:20 Uhr
 288
 

"Spirit of Berlin" - Computergesteuertes Auto wurde entwickelt

Es ist zwar noch nicht wirklich verkehrstauglich und auch nicht wirklich schnell, aber es fährt: Das erste Auto, bei dem der Fahrer überflüssig ist. Jedoch bringt es das Auto gerade einmal auf 30 km/h.

Es sieht aus wie ein normales Auto und man kann es auch so benutzen, wenn die Computerfunktion ausgeschaltet ist. Durch diverse technische Feinheiten erkennt das Auto Hindernisse auf dem Weg und kann so dem Verkehr ausweichen.

Es soll noch weiterentwickelt werden, bis es Verkehrsschilder und Ampeln erkennt. Dann, so die Erfinder, kann das Auto der Polizei helfen, die Straßen zu kontrollieren. Wie eine Art "Roboter- Patrouille auf vier Rädern".


WebReporter: Kässrin
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Berlin, Auto, Computer
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Ratten waren nicht Hauptursache der Pest
Studie: Geistige Leistung lässt bei Schwangeren nach
Cookinseln/Südpazifik: Buckelwal schützt Taucherin vor Hai

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.05.2007 17:35 Uhr von Kässrin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na ja, die Erfindung an sich ist sicher klasse, aber mir persönlich wäre das ganze zu unsicher. Da erkennt das Auto mal eine rote Ampel nicht und schon gefährdet es den Verkehr...
Kommentar ansehen
14.05.2007 20:54 Uhr von HarryL2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nett: @autor: Das passiert auch Menschen das sie eine rote
Ampel übersehen.

Ansonsten: Ich will auch eins. Spontan in die Kneipe
unterwegs gehen. Mit Freunden was trinken und dann vom
eigenen Auto nach Hause gefahren werden. Oder
ausschlafen auf dem Weg zur Arbeit. Oder, oder, oder.....
Kommentar ansehen
14.05.2007 21:15 Uhr von Big-Sid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ganz doll: nicht der Fahrer ist überflüssig, sondern dieser schwachsinn. Wozu braucht man denn so einen Müll? Hab eben die Reportage dazu gesehen u dwar nur genervt von dieser sinnlosen scheiß Erfindung
Kommentar ansehen
15.05.2007 10:49 Uhr von Troll3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hilfe: das Teil hat Microsoft an Bord.
Kommentar ansehen
15.05.2007 16:39 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Mensch denkt, der Mensch lenkt: Zuerst einmal. Das da wird niemals Verkehrstauglich sein.
Denn das ist ein riesengrosser Witz.
Wie erkennt denn das Auto Verkehrsschilder ?
Und wie will der Computer an einer Kreuzung erkennen wer Vorfahrt hat und wann das Auto überhaupt losfahren kann.
Überholvorgänge, Entfernungen einschätzen und reagieren auf Gefahrensituationen.
Das kann einfach nicht funktionieren.
Kommentar ansehen
15.05.2007 23:04 Uhr von Hier kommt die M...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das Auto: soll der Polizei helfen, die Strassen zu kontrollieren? loool
Bei der Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h kann man da ja zu Fuss flüchten:)

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Abgeordneter Ludwig Flocken wegen Hetze gegen Islam ausgeschlossen
Schauspieler Chris Pratt empört mit Geständnis, Lammfleisch zu lieben
Madagaskar: Sieben Kinder versterben nach Verzehr von Schildkrötenfleisch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?