14.05.07 12:00 Uhr
 11.266
 

Tschechien: Beim Einkauf auf einem Markt wurde Kunde schwer verletzt

Ein 21 Jahre alter Mann aus dem Landkreis Dillingen wollte auf einem "Vietnamesen-Markt" ein Schmuckstück kaufen. Der Basar liegt in unmittelbarer Grenznähe zu Deutschland.

Weil man sich über den Preis nicht einig wurde, zog der vietnamesische Verkäufer unvermutet ein Samureimesser mit einer 30 Zentimeter langen Klinge und fügte dem Mann schwere Verletzungen im Gesicht zu. Daraufhin sperrte er seinen Stand zu und flüchtete.

Ein tschechischer Notarzt brachte das Opfer zu einer Notoperation in das unmittelbar in der Nähe gelegene Krankenhaus Waldsassen. Eine Lebensgefahr besteht nach Ärzteaussagen nicht mehr. Zuständigkeitshalber ermittelt die Kriminalpolizei in Dillingen.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Markt, Kunde, Tschechien, Einkauf
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Malta: Union fordert internationale Ermittlungen nach Mord an Bloggerin
Schweden: Polizeiwache vermutlich von Bande in Luft gesprengt
NRW: Bei Hells-Angels-Razzia Drogen, Waffen und Geld beschlagnahmt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.05.2007 11:57 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Autor wohnt nur wenige Kilometer vom Tatort entfernt und kennt
die dort herrschenden Verhältnisse. Touristen werden förmlich zum Kauf überredet und bei Nichtkauf mit teilweise sehr unfreundlichen Worten
beleidigt.
Kommentar ansehen
14.05.2007 13:22 Uhr von Cyphox
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der 21-jährige muss da aber ganz schön unfreundlich/beleidigend/wasweissich geworden sein oder sonstwas, normalerweise net kaufen, zum nächsten stand gehen und gut is. meistens rennen die einem scho hinterher :-D
Kommentar ansehen
14.05.2007 13:34 Uhr von tobe2006
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
..also da war ich auch schon öfters beleidigt naha n paar ma vllt aba sonst sin die eben bissje bes wenn man des net kaft oda sowas..naja mit nem schwert^^ bissje irre die japse? :D
Kommentar ansehen
14.05.2007 14:07 Uhr von reaper21
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: ich war au ma dabei wo son keliner fitschi n messer gezogen hat(ka was der damit wollt bedrohlich sahs net aus)
die sind doch eh alle so wintzig wenn mer da ma richtig zu packen würde...
Kommentar ansehen
14.05.2007 14:21 Uhr von x5c0d3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ meine zwei Vorredner: Japan und die Fidschi-Inseln liegen liegen doch noch eine ganze Ecke weg von Vietnam. Wäre ja fast so, als wenn einer aus Türkei etwas macht und ihr sagt "Der Franzose".

Öfter mal bei Geo aufpassen, oder ein gutes Buch zur Hand nehmen hilft. ;)

Zum Topic: No comment. Asiaten (bin ja selber einer) sind oft heissblütig, aber meist flaut das sofort wieder ab. Der Attackierte wird da bestimmt nicht ganz unschuldig sein und gut "mitgemacht" haben beim Gefluche.
Kommentar ansehen
14.05.2007 14:25 Uhr von Cyphox
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@x5c0d3: hab ich mir auch gedacht, wieso kommen die jetz mit japanern und fidschis? :-D
Kommentar ansehen
14.05.2007 14:58 Uhr von BadBorgBarclay
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da kaufe ich nicht ein: Bei uns auf den Märkten sind manche Händler schon Dreist und Unverschämt genug, da brauch ich nicht nach Tschechien gehen. Mit nem Samurai-Swert lässt sich aber schlecht Werbung machen und Kunden anlocken schon mal gar nicht.
Kommentar ansehen
14.05.2007 15:04 Uhr von Cursty1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@reaper21: von wegen winzig und eben mal zupacken, was meinst du, was die teilweise für Kraft haben, außerdem scheinen die Knochen aus Gummi zu haben. Und die meisten beherrschen irgendeine asiatische Kampfkunst. Also, mit denen würde ich mich nie!!! anlegen, sebst wenn du den einen aus hundert erwischt, der keine Kampftechnik beherrscht, die Gabe des Helfens, wenn einer von ihnen Ärger hat, beherrschen die alle. Mach mal einen Chinesen schräg an, oder beraube ihn, dann hast du mit Sicherheit am nächsten Tag 100 Chinesen an der Backe, die ihn rächen. Das kann ich dir garantieren.
Außerdem Heißt es "Samurai" und "Schwert", meines Wissens gibt es kein Samurai Messer. Samurai bezieht sich nicht auf die Waffe, sondern auf die Person. Ein Samurai bedeutet ursprünglich Diener und benutzt Schwerter, Dolche, Pfeile.
Kommentar ansehen
14.05.2007 15:14 Uhr von spooky2k
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Cyphox: Diese Märkte heißen bei uns hier in Bayern, naja zumindest Grenznahes Gebier ( 100km) Fidschi Märkte.
Niemand sagt "komm, lass uns mal zum Vietnamesen Markt fahren"....

Und Anlegen würde ich mich auch mit keinen. Die gehören alle zur selben Mafia. Und ob die alle ne asiatische Kampfkunst können....naja....aber wenn 100 fidschis auf dich zurennen schaust auch alt aus.....sogar wenn die "nichts können"
Kommentar ansehen
14.05.2007 15:28 Uhr von SeeYa1987
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gut gemacht! Immer schön die eigenen Preise verteidigen.. omg sind wir hier bei Praktiker oder wie?
Kommentar ansehen
14.05.2007 15:30 Uhr von oollii
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zzz: alles unfug. ich kaufe seit fast 20 jahren in der tschechei ein und habe auch schon hart gehandelt und bin manchmal etwa härter im ton, hatte aber noch nie probleme und es wird da drüben auch keiner frech. da wird der geschädigte schon selber mehr als seinen teil dazu getan haben. und eines muß ich auch mal sagen ... da geh ich nicht hin, das muß ich nicht haben ... ihr seit eine schande. mit solchen aussagen stellt ihr alle verkäufer auf den märkten gleich. sowas ist eine ungerechtigkeit den anderen gegenüber.
Kommentar ansehen
14.05.2007 15:54 Uhr von clausemann69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
psychophaten gibts überall: egal ob vietnamese oder niederbayer, friese oder irgendwer.
aber beim einkauf mit ner machete attakiert zu werden, ist schon heftig......
Kommentar ansehen
14.05.2007 15:55 Uhr von spooky2k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@oollii: willst du damit etwa sagen, dass die verkäufer dort alle stinkfreundlich sind?
haha, in deinen träumen vielleicht.
Sowas unfreundliches wie da ist mir noch auf keinem Kontinent begegnet.
Machen dich dumm an, sind aufdringlich bis zum geht nicht mehr....
ich möchte es wissen auf welchen märkten du einkaufst....
Kommentar ansehen
14.05.2007 16:21 Uhr von Würfelhusten
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: ein vietnamese der in tschechien einen fidschimarkt hat.
klingt irgendwie lustig...
Kommentar ansehen
14.05.2007 16:40 Uhr von Splatty
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
eigene erfahrung: ja ich war auch mal auf so einem vietnamesen markt in tschechien. witzig, wie es dort nach gebratenem reis und billigen textildämpfen riecht. jedenfalls hat mich da auch so einer mal aus seinem laden geworfen, weil ich nen pullover um 2€ runterhandeln wollte. das sind da sowiso verhältnisse, bei denen man sich als deutscher an den kopf fasst. keine preise grunsätzlich. die lustigesten fälschungen "gecko" statt "ecko" und sowas. die "umkleidekabienen" bestehen aus pappe, dirnen stehen tagsüber vor den läden. softair waffen ab 18 werden an kinder verkauft, die laufen einem hinterher und stecken irgendein kleidungsstück in deine tüte und wollen geld von dir. die "einkaufstüten" sind diese dinger, in denen man bei uns tomaten in lidl kauft oder so zb...

krasse verhältnisse nur wenige meter von der grenze zum behüteten deutschland sage ich euch
Kommentar ansehen
14.05.2007 16:42 Uhr von nichtvergessen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Servicewueste: Ok der Verkaeufer hat ueberreagiert. Aber er hat sich mit seinem Interessenten auseinandergesetzt. Hierzulande laeuft es ja eher so ab:
Haben Sie diesen Artikel auch in blaba ?
Nur was im Regal steht.
Was kostet dieser Artikel ? Des was drauf steht. Und was steht drauf ? Des was es kost.
oder : Hammer net, halt´s Maul und fahr weiter.
Kommentar ansehen
14.05.2007 17:41 Uhr von cidre
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das ist wirklich so ich selbst war letzten sommer in prag auf so einem markt und wurde, als ich die nachgemachte prada tasche nicht kaufen wollte, mit nem schlagstock bedroht...ist echt ziemlich hart da und die polzei schreitet nirgends ein.
wenn man nicht kaufen will wird man beleidigt oder bedroht, man muss echt aufpassen...
Kommentar ansehen
14.05.2007 18:45 Uhr von Splatty
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
genau: ich habe damals auch die feinen herren beobachten können, die dahintertecken. da fuhr eine s-klasse mit dunklen scheiben und ein lieferwagen hintereinander und lieferte dann ware bei einem der händler ab.
Kommentar ansehen
14.05.2007 19:08 Uhr von Faibel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@würfelhusten: das nennt sich globalisierung - quasi ostblock g8.

@ jammerer

was bitte schön erwartet ihr dort?
ein handelsplatz, der von mafiosen strukturen geleitet, plumpe fälschungen und schmuggelgut veilbietet.

und ihr jammert wegen umkleiden, einkaufstüten und unfreundlichen verkäufern. lool

ich werde, falls ich mir mal wieder nen peace hol, meinen dealer nach ner quittung mit ausgewiesener mehrwertsteuer fragen - mal sehn wie der reagiert. ;-)))

man man man
Kommentar ansehen
14.05.2007 20:18 Uhr von kawa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist MAFIA....aber Wirklich Die Fidschi Märkte sind nix anderes, als organisierte Kriminalität. J stimmt schon man kann billig gefälschte Markenklamotten kaufen, oder anderes gedüns, aber Mafia iss es trotzdem. Wenn der Preis der gefälschten Zigaretten steigt, steigt dieser enlang der gesamten Tschechischen Grenze bei allen gleich. Übrigens hat fast jeder Stand die gleiche Wahre. Die Fidschis stehen unter enormen Verkaufsdruck seitens Ihrer Patriarchen. Wer nicht verkauft, hat die Arschkarte. So iss das eben. Mein Tschechischer Händlerkollege (Angelbereich) hat mir auch Bestätigt, das es sich hier um Mafia in reinster Form handelt. Die Tschechische Polizei hat rechtlich keinen Handhabe gegen die Fidschis. Iss ähnlich wie in Deutschland gegen die Preiskartelle.

MFG
Kommentar ansehen
15.05.2007 07:18 Uhr von nw051653
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: Zu Deinem Kommentar naja, "förmlich" würd ich das nicht nennen :o)
Kommentar ansehen
20.05.2007 13:23 Uhr von Nobunaga
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Cursty1: Wahrscheinlich war ein Tanto oder ein ähnlich aussehendes Messer gemeint.

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?