13.05.07 20:18 Uhr
 58
 

2. Fußball-Bundesliga: Köln kommt über Remis gegen Offenbach nicht hinaus

In einem Zweitliga-Heimspiel trennten sich am heutigen Sonntagnachmittag der 1. FC Köln und Kickers Offenbach 2:2 (0:1). 40.000 Besucher sahen das Match im Kölner WM-Stadion. In der 22. Minute schoss Suat Türker das erste Tor für die Gäste.

Fabrice Ehret (Köln/25.) sah Rot infolge groben Foulspiels. Innerhalb von drei Minuten gingen dann die Platzherren durch Tore von Patrick Helmes (63.) und Milivoje Novakovic (65.) in Front. In der 69. Minute traf Anestis Agritis zum Ausgleich.

Direkt zu Beginn der Partie hatten die Gastgeber durch Alpay (4.), Helmes (5.) und Novakovic (6.) gute Tormöglichkeiten, doch nutzten sie diese nicht. Offenbach darf infolge des einen Punktes auf den Verbleib in der zweiten Liga hoffen.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Köln, Offenbach
Quelle: www.reviersport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FIFA geht gegen Viagogo vor und stoppt WM-Ticketverkauf über Plattform
Eisschnelllauf: Südkoreanischer Trainer suspendiert - Sportlerin geschlagen
Fußball: Leon Goretzka verlässt Schalke 04 und geht zu FC Bayern München

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.05.2007 17:10 Uhr von ron11
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
koeln muss da noch einiges tun....wenn sie naechstes jahr wirklich aufsteigen wollen....

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
"Neger" im Kreuzworträtsel von Chemnitzer Klinikmagazin
Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?