13.05.07 19:35 Uhr
 81
 

2. Fußball-Bundesliga: Unterhaching gewinnt mit neun Mann gegen Greuther Fürth

In einem weiteren Sonntagsspiel der zweiten Fußball-Bundesliga gewann am Nachmittag die SpVgg Unterhaching gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:1 (1:1). Im Unterhachinger Sportpark waren 7.500 Besucher.

Sehr früh (7. Minute) gingen die Platzherren durch Thomas Rathgeber in Führung. Mitte der Halbzeit (23. Minute) schaffte Stefan Reisinger den Ausgleich.

Kurz nach Beginn der zweiten Hälfte (50.) sah Stefan Frühbeis (Unterhaching) Gelb-Rot, infolge einer Schwalbe. Sieben Minuten danach sah Stefan Buck (Unterhaching) die rote Karte (Notbremse). Das Siegtor für die Gastgeber erzielte Ceyhun Gülselam.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Mann, Bundesliga, Fürth, SpVgg Greuther Fürth, Unterhaching
Quelle: www.reviersport.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?