11.05.07 16:14 Uhr
 732
 

Österreich: 50-jähriger Mann wollte seine Schwiegermutter loswerden

In Eisenstadt (Burgenland) hat sich am Freitag ein Vorfall oder genauer mehrere Vorfälle ereignet, in dessen Verlauf ein 50-Jähriger seine schwer kranke Schwiegermutter loswerden wollte, da er mit der Pflege der Frau überfordert war.

Die 82-jährige Schwiegermutter, die eine gebürtige Ukrainerin ist, ist an Alzheimer erkrankt und leidet an den Folgen eines Schlaganfalls. Deshalb und weil er sich mit der Pflege überfordert sieht, hatte er Pflegegeld für eine Pflegekraft beantragt.

Dem Antrag auf Pflegegeld wurde jedoch nicht stattgegeben. Daher fuhr der 50-Jährige vor das Landhaus in Eisenstadt und drohte mit "Aussetzung" der Frau. Nachdem er im Landhaus nichts erreicht hatte, versuchte er die Frau ins Krankenhaus zu bringen.


WebReporter: Ingo_S
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Österreich
Quelle: burgenland.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Regierungstruppen sollen wieder Giftgas eingesetzt haben
Mittelfranken: Leichenfund - Sohn als Doppelmörder unter Verdacht
Sachsen: Rechte mit Waffen und "Halsabschneide-Gesten" bei linker Demo auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.05.2007 16:11 Uhr von Ingo_S
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
I am Sorry, keine Zeichen mehr übrig gehabt, genaue Infos wie immer in der Quelle - zur News muss ich schon anmerken, dass ich sein Handeln zwar etwas nachvollziehen kann, aber grundsätzlich ist ein solches Vorgehen falsch, zumal die 82-Jährige ja auch dadurch ziemlich gestresst wird...
Kommentar ansehen
11.05.2007 16:19 Uhr von Faibel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
EBAY-: da wird man alles los. ;-))
Kommentar ansehen
11.05.2007 16:47 Uhr von ticarcillin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Patientin ist keine Österreicherin und erhält: und daher auch kein Pflegegeld. (s. Quelle)
Der arme Mann und seine Famile tun mir wirklich leid.
Alzheimer alleine ist schon schlimm genug, aber noch Schlaganfälle dazu ... so jemanden kann man nicht alleine in der Familie pausenlos pflegen - das ist nicht zu schaffen
Kommentar ansehen
11.05.2007 16:47 Uhr von galgo espagnol
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@vorredner - ihr müsst halt etwas fantasie: bei der artikelbeschreibung haben :-)
Kommentar ansehen
11.05.2007 17:15 Uhr von cruzcampo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
so gehts auch: http://www.funpic.hu/...

Aber mal im Ernst, eine sch**ss Situation sowas.
Kommentar ansehen
12.05.2007 09:05 Uhr von Toni40de
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ja ja: Nun gut die Frau war krank vielleicht sollte der Schwiegersohn mal daran denken das dieses ihm auch passieren kann und ich bin mir sicher das er dankbar istnicht gleich als Sondermüll behandelt zu werden.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?