11.05.07 15:27 Uhr
 715
 

München: Zoll-Razzia wegen Beihilfe zum Lohnwucher beim Baukonzern Hochtief

Die Büros der Hochtief-Zentrale des Baukonzerns wurden am Donnerstag auf richterliche Anordnung von Staatsanwaltschaft und dem Zoll durchsucht. Man vermutet auch Vergehen bei erbrachten grenzüberschreitenden Dienstleistungen (AEntG).

Auslöser der Aktion war die Aufdeckung von Dumpinglöhnen, die auf der "Münchenstift"-Baustelle gezahlt wurden. Dort habe man 37 türkische Beschäftigte angetroffen, die je Arbeitsstunde drei Euro erhielten. Vorgeschrieben sind jedoch acht Euro.

Ein Sprecher sagte, Hochtief stehe voll hinter den vorgeschriebenen Mindestlöhnen und ist auf einen kriminellen Subunternehmer hereingefallen. Der Subunternehmer türkischer Abstammung befindet sich bereits in Untersuchungshaft.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: München, Razzia, Zoll, Beihilfe
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Regierungstruppen sollen wieder Giftgas eingesetzt haben
Mittelfranken: Leichenfund - Sohn als Doppelmörder unter Verdacht
Sachsen: Rechte mit Waffen und "Halsabschneide-Gesten" bei linker Demo auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.05.2007 15:23 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Besonders in der Bauwirtschaft wird oft zu Hungerlöhnen gearbeitet.
Gerade ausländische Subunternehmer nutzen die soziale Notlage der
Arbeiter aus und bezahlen nicht den gesetzlichen Mindestlohn. Bei dieser körperlich schweren Arbeit für drei Euro die Stunde schuften?
Kommentar ansehen
11.05.2007 16:01 Uhr von sgt. elias
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin für Lohnwucher zu haben, nur mein Chef wuchert da auch nicht gerade.

LOL, die Überschrift erweckt den Eindruck, dass bei HochTief zuviel gezahlt wird.

Lohndumping würde wohl richtig sein...

Grüße.
Kommentar ansehen
11.05.2007 17:16 Uhr von galgo espagnol
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@vorredner - auch die deutsche sprache ist nicht: immer so logisch, mir selber gehts bei dem begriff
"beerben" ähnlich wie dir beim lohnwucher

http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
11.05.2007 20:08 Uhr von mad_justice
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso Lohnwucher: Wenn mir von der Arbeits-Agentur ein Job vermittelt wird,
ist es kein Grund für die,wenn ich den bei 3€ ablehne und
wenn doch,gibt es eine Sperre.
Kommentar ansehen
11.05.2007 23:36 Uhr von nw051653
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und HOCHTIEF: hatte natürlich keine Ahnung davon, sondern stehen voll hinter dem Tarif. Die Angestellten von HOCHTIEF unterhalten sich auch nie mit den Mitarbeitern der Subunternehmer. NIE!

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?