11.05.07 13:39 Uhr
 9.161
 

Apple erfindet den Touch-Screen neu

Angeblich entwickelt iPod-Hersteller Apple eine Art neuen Touch-Screen. Das berichtet zumindest die Seite AppleInsider.

Das mobile Endgerät soll berührungsempfindliche Flächen auf der Rückseite des Gehäuses haben. Dadurch soll verhindert werden, dass zu viele Bedienfelder das eigentliche Display "verkleinern".

Apple hat wohl schon am 5. Januar einen Patentantrag auf das Projekt beantragt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MassL_LP
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Apple, Touch
Quelle: www.k-hardware.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung
Fall Harvey Weinstein: Einige User boykottierten einen Tag lang Twitter
Amazon entwickelt Türklingel, die Paketlieferanten ins Haus lässt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.05.2007 14:47 Uhr von HEINZMEMBER
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
versteht ich nich: auf der rückseite? Dann ists doch kein Touchscreen?
Kommentar ansehen
11.05.2007 14:58 Uhr von galgo espagnol
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
heinzmember - das musst du dir wie einen: von aussen verstellbaren innenspiegel beim
auto vorstellen :-)
Kommentar ansehen
11.05.2007 16:37 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
erfindet den Touch-Screen neu: Tja, Apple erfindet so vieles neu was schonmal da war.
Aber letztlich sind und waren es immer nur kleinere Modifikationen.
Völlig uninteressant also.
Kommentar ansehen
11.05.2007 17:42 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Enny, alte Lästerschwester! ;-): Die Sachen von Aplle sind immer sehr innovativ. Kannst Du eigentlich auch positive Beiträge abgeben? ...
Kommentar ansehen
11.05.2007 18:46 Uhr von questchen999
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
apple suxxx: apple war kult (bei manchen ist es immer noch kult)... aber apple ist nicht nur das gelbe vom "i" ;) .... beim greenpeace check war apple am letzen platz. schon seit 3 jahren! .... ibm/lenovo war auf 2letzen platz vor 3 jahren, jetzt sind sie nummer 1 soweit ich weiss. apple hat auch leider an qualität verloren.... da ja die nachfrage exlodiert ist musste man mehr herstellen, da leidet die qualität sehr darunter, aber die preise sind nicht wirklich gefallen.....

tjoa, apple ist jetzt auf dem guten weg microsoft zu werden, nur dass sie wenigstens noch sachen selber entwickeln.
Kommentar ansehen
11.05.2007 19:25 Uhr von p0kerface
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
klingt interessant: durchaus interessant, aber stelle mir die bedienung doch etwas sehr gewöhnunsbedürftig vor. ma gucken wann es soweit is...
Kommentar ansehen
11.05.2007 20:00 Uhr von fiver0904
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@JustMe27: Kann sie tatsächlich, aber lediglich zu Micromurks Nachrichten. MS BrainWash wirkt halt immer wieder!
Kommentar ansehen
11.05.2007 23:46 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@fiver0904: Tja, dann erkläre uns allen doch mal wo Microsoft jetzt steht und wo Apple jetzt steht.
Warum hat sich Microsoft durchgesetzt und steht seit Jahren an der Spitze.
Und warum eiert Apple ständig hinterher ?
Na ?
Kommentar ansehen
12.05.2007 00:23 Uhr von sammy_123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Enny: Kleiner Tipp: Geld regiert die Welt...
Kommentar ansehen
12.05.2007 08:37 Uhr von dingeling
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nix wird neu erfunden genau wie apple angeblich das handy neu erfunden hat...haben sie auch das touchdisplay nicht neu erfunden....nur durch kleine änderungen wird etwas noch lange nicht neu erfunden.....ist halt ihre marketingsmasche
Kommentar ansehen
12.05.2007 08:56 Uhr von LinksGleichRechts
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@JustMe27: Ah, du meinst so wie das "Dateisystem" auf iPods?



lol...
Kommentar ansehen
12.05.2007 10:31 Uhr von 2Skywise
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Enny: Vergleich´ mal nicht Äpfel (;-) ) mit Birnen bzw. Microsoft. Der Ansatz der beiden Firmen ist etwas unterschiedlich.

Apple baute zu Beginn Rechner (!), wobei das Betriebssystem mehr oder weniger als "Abfallprodukt" entstand. Microsoft entwickelte dagegen "nur" ein Betriebssystem und sah sich dann nach Partnern im Hardware-Bereich um (und derer gibt es viele!).

Tatsächlich hat Apple aufgrund der eher konstruierenden Ausrichtung sehr viele sehr innovative Ideen im Software-Bereich gehabt, die vor allem damit zusammenhingen, daß die Programmierer ihre Software mehr oder weniger auf einem bekannten System entwickeln und optimieren konnten, was bei Microsoft bei der Vielzahl der Anbieter von Systemkomponenten, die nicht immer reibungslos zusammenarbeiteten, nicht möglich war. Bei Microsoft war der "kleinste gemeinsame Nenner" ein Muß, während Apple aus seinen Rechnern das Maximum rausholen konnte. Microsoft hat später viele Ideen von Apple, Commodore und Atari ins eigene System übernommen und diese Dinger gemeinsam mit IBM medienwirksam als große Innovation angepriesen.

Ändert nix daran, daß ich weder im einen noch im anderen Haus arbeiten möchte ...
Kommentar ansehen
13.05.2007 10:02 Uhr von KillA SharK
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Steve Jobs sagt: es ist nicht neu, sondern neu erfunden,
und die Fanboys rufen Hurra.

Wieso tut Apple bei jedem Furz so,
als hätten sie gerade das Rad neu erfunden?

Wenn man bedenkt, das reihenweise die neuen Powerbooks umgetauscht werden,
wegen einem Designfehler in der Elektronik
und die sich automatisch ausschalten...

sehr innovativ.
Kommentar ansehen
13.05.2007 10:51 Uhr von celaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
apple hat in der tat schon EINIGES vor Microsoft und konsorten erfunden, nur waren sie mehr oder weniger zu früh dran mit ihren produkten. zB hatte apple in der mitte der 90er jahre eine digitalkamera erfunden, die allerdings damals keiner haben wollte. etwas später kam dann ncoh eine speech-engine (mit dem man text sprechen kann, den der pc dann schreibt), aber die der konkurrenz wurde 3 jahre später erfolgreich (mit einem schlechteren produkt btw). die liste ist noch lang ...
(bitte nagelt mich ned auf die zeitangaben fest, so genau hab ich das nimmer im kopf, jedenfalls wars vor den andern)

ich glaube man kann den apple jungs viel nachsagen, aber erfinden können sie :)


Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?