11.05.07 10:34 Uhr
 898
 

Italien: Besorgte Eltern wegen einem 21 m langem Nacktporträt vor einem Museum

Vor dem Mailänder Museum im Parco Sempione steht nun ein besonderes Eigenporträt eines polnischen Künstlers.

Pawel Althamer hat von sich ein Nacktporträt anfertigen lassen, welches aufblasbar ist. Die Puppe hat eine Länge von 21 Metern.

Eltern weisen jedoch darauf hin, dass das Kunswerk nicht zum Schutz der Jugend beitrage.


WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Italien, Museum, Eltern
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Nicenstein", "I bims" & Co.: Jugendwort 2017 wird gesucht
Russland: Religiöse Nationalisten wüten gegen Film über Zar Nikolaus II.
New York: New Museum setzt sich in Ausstellung mit Sexualität auseinander

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.05.2007 10:13 Uhr von Magier47058
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wirklich heftig das Kunstwerk von der größe her. Ob es jugendfrei ist oder nicht, möchte ich nicht beurteilen.
Kommentar ansehen
11.05.2007 10:40 Uhr von ChaoticVorteX
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Foto in der Quelle: Der Radfahrer steht natürlich nur ganz zufällig vor dem Gemächt der Puppe ;)
Kommentar ansehen
11.05.2007 10:47 Uhr von Raptor667
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schade das es die Pupp nicht in weiblicher Form gibt...manch Single tät sich freuen :-D
Kommentar ansehen
11.05.2007 11:07 Uhr von traveler25
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aber wieso spricht nacktheit jetzt gegen jugendschutz? versteh ich nich!
Kommentar ansehen
11.05.2007 12:09 Uhr von su.shi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mein gott: die figur ist in keiner provokanten pose, also versteh ich nicht so ganz in wie weit dieses kunstwerk für judengliche gefährlich werden kann.
als ich gestern durch die stadt ging, habe ich ein werbeplaket gesehen, worauf ein bild gezeigt wurde, welches einen harem zeigt. und wie es nun mal teilweise üblich war für einen harem, waren die frauen nackt. sicherlich hab ich dann auch erstmal überlegt, ob das nicht für kinder zuviel ist, aber dann bin ich letzendlich doch zu dem schluss gekommen, dass nacktheit mit das normalste der welt ist, und kein kind schaden erleidet, bloss weil es einen nackten menschen sieht.
Kommentar ansehen
11.05.2007 14:55 Uhr von MaxeL0815
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ROFL: also das mit de fahrradfahrer ist ja wohl zu billig xD da musste ich echt lachen :D
Kommentar ansehen
11.05.2007 16:04 Uhr von cruzcampo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fotos ohne das Rad ;-): http://milano.repubblica.it/...

Ihr wollt doch alle nur sehen, wie gross der Typ sein bestes Stueck modeliert hat :-))))
Kommentar ansehen
12.05.2007 00:33 Uhr von kuehlingo69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Eltern weisen jedoch darauf hin, dass das Kunswerk nicht zum Schutz der Jugend beitrage."

Ist das also jetzt gefährlich? :D

Aber die Provokation scheint geglückt zu sein, was beabsichtigt man denn woh sonst mit einer riesigen Nacktpuppe?

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?