10.05.07 22:01 Uhr
 876
 

Globalisierung und Internet als Bedrohung des kulturellen Erbes der Menschheit

Der Institutsleiter der Archäologie an der Uni Frankfurt, Hans-Markus von Kaenel, bringt es auf den Punkt: "Nie zuvor sind archäologische Stätten so systematisch zerstört worden wie in der Gegenwart."

Auftrieb erhielten die Raubgräber, die alles zerstören, was sie nicht mitnehmen, seiner Ansicht nach vor allem in politisch maroden Regionen wie z.B. dem Irak. Ihre Ausrüstung und ihre Informationen würden durch den technischen Fortschritt gefördert.

Einen guten Marktplatz fänden die Plünderer etwa bei eBay, dem von Kaenel ankreidet: "Wir verstehen alle nicht, dass eBay es nicht schafft, den Verkauf von Hehlerware zu unterbinden."


WebReporter: chachapoya
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Internet, Mensch, Bedrohung, Global, Menschheit
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Ratten waren nicht Hauptursache der Pest
Studie: Geistige Leistung lässt bei Schwangeren nach
Cookinseln/Südpazifik: Buckelwal schützt Taucherin vor Hai

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.05.2007 22:29 Uhr von e-woman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ebay: wird nichts unternehmen. Es geht - wie immer - nur umProfit.
Kommentar ansehen
10.05.2007 22:53 Uhr von Nehalem
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Um Gottes willen: wie soll den Ebay sowas denn unterbinden? Okay, archäologische Fundstücke kann man schon erkennen, aber was unterscheidet denn ein geklautes Navi von einem selbst gekauften?; also rein vom visuellen her?
Kommentar ansehen
11.05.2007 02:08 Uhr von meisterthomas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kriminalität als Preis der Globalisierung: Wer unterscheidet in einer wirtschaftspolitischen Anarchie, noch Recht von Unrecht?
Kommentar ansehen
11.05.2007 07:16 Uhr von Tauphi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alles halb so wild: in 1-2 mrd jahren geht die sonne eh in die luft ... dann ist das "erbe" der menschheit eh fürn popo ...

ob die sachen nun bei hans-markus im wohnzimmerschrank stehen oder bei onkel dieb in der schwarzmarkt-schublade, ist doch pott wie deckel dann :D
Kommentar ansehen
11.05.2007 07:23 Uhr von sorriso
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Entschuldigt aber was sind denn "Raubgräber"?
Kommentar ansehen
11.05.2007 08:18 Uhr von The_Nothing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@hostmaster: Und? Wer besagt, dass eine archäologische Fundstätte nicht jedem gehört und nicht nur ein paar vernarrten Wissenschaftlern? Blöß weil da alte Pötte rumlagern (überspitzt formuliert!), gehört es auf einmal der Regierung oder der Wissenschaft und nicht mehr dem Finder oder gar allen? Nein!

Kulturelles Erbe, Herrgott, das ist vergangen, vorbei, das die Menschen immer so an der Vergangenheit hängen müssen, man man man, emotionsgesteuerte Zombies halt! Wenns kaputt ist, ists halt kaputt, stirbt auch niemand von, die Menschheit hat bei weitem wichtigere Probleme.
Kommentar ansehen
11.05.2007 09:00 Uhr von Maverick Zero
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Nothing: Also ich habe schon viele blödsinnige Kommentare hier bei SN gelesen, aber DU schießt echt den Vogel ab. So ein Schmarrn was du hier erzählst...
Kommentar ansehen
11.05.2007 09:46 Uhr von Cimarron
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
The_Nothing hast Du denn noch nie Indiana Jones geguckt....
...sorry...viel mir nur grad so ein.

Aber jetzt ernsthaft : Tauphi, bitte etwas mehr Sentimentalität
Kommentar ansehen
11.05.2007 16:30 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja, genau: und im alten Ägypten haben sie auch schon alles bei e-bay verkauft.
Hauptsache mal jemanden die Schuld gegeben und ein wenig Panik gemacht.
Das gab es auch schon in der Vorinternetzeit und wird es ohne ebay immer geben.
Kommentar ansehen
12.05.2007 19:23 Uhr von Nobunaga
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Mika
damit haste zwar recht, aber das heißt noch lange nicht, dass man nichts gegen solche Zustände unternehmen sollte.

@all
Wenn Stätten, Gegenstände, Dokumente etc. von kultureller/archäologischer Bedeutung verloren gehen oder zerstört werden, ist das sehr wohl schlimm. Ohne Kultur ist der Mensch nur ein nutzloser Parasit.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Zwölfjähriger als Messerstecher vom Hauptbahnhof ermittelt
Cottbus: schon wieder Messerangriff am Einkaufszentrum
Großbritannien führt Ministerium für Einsamkeit ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?