10.05.07 20:29 Uhr
 730
 

Fußball: Augenthaler hielt 42-Sekunden-Pressekonferenz

Auf der Pressekonferenz zum wichtigen Spiel im Bundesliga-Abstiegskampf bei Alemannia Aachen hat Klaus Augenthaler, Trainer beim VfL Wolfsburg, für einen spektakulären Auftritt gesorgt.

Der Weltmeister von 1990 stellte sich selbst vier kurze Fragen und gab selbst dann auch die Antworten. Danach verließ Augenthaler ohne weiteren Kommentar das Podium nach 42 Sekunden, nachdem er seinen Monolog begonnen hatte.

Manager Klaus Fuchs konnte seine Überraschung nicht verbergen. Augenthaler steht in Wolfsburg in der Kritik. Bei einer Niederlage gegen Aachen wird schon spekuliert, ob er von Willi Kronhardt, dem Trainer der Amateurmannschaft, abgelöst werden soll.


WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Presse, Auge, Pressekonferenz
Quelle: www.kicker.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Thomas Müller schießt 100. Tor für FC Bayern München
Fußball: Cristiano Ronaldo zückt nach Platzwunde am Kopf sofort Handy
Fußball-WM: Experte warnt vor "Foulspiel" und Bestechungen durch Regierung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.05.2007 20:13 Uhr von urxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich empfehle jedem, auf http://www.kicker.de den genauen Wortlaut einmal nachzulesen. Das kommt nicht ganz an Trappatoni heran, aber fast.
Kommentar ansehen
10.05.2007 20:42 Uhr von kleiner erdbär
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
geile "presse"konferenz... :o): na, das nenn ich mal kurz und bündig...!!! *lol*
Kommentar ansehen
10.05.2007 22:09 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Geilomat: "Guten Tag! Es gibt vier Fragen und vier Antworten. Die Fragen stelle ich, die Antworten gebe ich auch." Allein der Anfang ist zum totlachen.
Kommentar ansehen
10.05.2007 22:51 Uhr von schreysi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: Ich stell mir gerade die Gesichter der Journalisten vor, die sich sicher schon lauter nette Fragen überlegt hatten, wie: "Denken sie, dass sie nach dem Spiel noch Trainer in Wolfsburg sind?" und dann so überrumpelt werden.

Einfach mal wieder typisch Auge. Das mag ich so an ihm
Kommentar ansehen
10.05.2007 23:18 Uhr von Simbyte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zu geil: Auge, das war mal wieder genial xD
Kommentar ansehen
10.05.2007 23:32 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hut ab! Eier! Der Mann hat Eier!

Verständlich dass Auge angefressen ist, wo sein Rauswurf doch scheinbar schon beschlossene Sache ist. VW als Sponsor hat da anscheinend seinen Einfluss geltend gemacht.
Und dabei hat er erst im Winter bis 2009 verlängert... das wird den VfL und VW ne ganz schöne Entschädigung kosten!
Kommentar ansehen
11.05.2007 14:27 Uhr von Tichondrius
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Habe gerade das Video gesehen göttlich: Noch zwei Sätze dazu? - Dem ist wenig hinzuzufügen :D
Kommentar ansehen
11.05.2007 16:06 Uhr von VinceVega78
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klasse! Fands auch richtig gut.
Sieht man hier auch immer wieder, wie oft diverse Medien sich irgendeinen, unqualifizierten Schwachsinn aus den Fingern saugen, nur um Quote/Verkaufszahlen zu machen.
Wäre ich in einer ähnlichen Position, hätte ich auf den ganzen Unsinn auch keine Lust.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niki Lauda erhält Zuschlag für insolvente Airline Niki
Massenschlägerei nach Kinderstreit in Aachen
Syrien: Regierungstruppen sollen wieder Giftgas eingesetzt haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?