10.05.07 18:07 Uhr
 300
 

Casting für 'Computer-Fans' - Models und Friseure stylen sie um

Die Webseite pcwelt.de präsentiert jetzt ein Casting der etwas anderen Art: Gesucht werden 'Computerfreaks' für ein neues TV-Format.

Wird man als sogenannter 'Computerfreak' genommen, wird das gesamte Erscheinungsbild durch Friseure und Models geändert und aufpoliert.

Voraussetzung ist die Begeisterung für Computer. Außerdem sollte man Single und zwischen 20 und 32 Jahren alt sein. Bewerben sollten sich diejenigen, die laut pcwelt.de "Lust auf ein neues Leben" haben.


WebReporter: MassL_LP
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Computer, Fan, Model, Casting, Friseur
Quelle: www.pcwelt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Netflix zeigt "Denver Clan"-Neuauflage im Februar
ProSieben zeigt Serien-Adaption von "The Exorcist"
Carmen Geiss spricht über Geldsorgen in Anfangszeit der Selbständigkeit

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.05.2007 18:19 Uhr von MarioMetzl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Verdammt! Genau diese Idee für ein TV-Format hatte ich auch schon seit langem... Jetzt wird wohl jemand anders reich... :)
Kommentar ansehen
10.05.2007 19:41 Uhr von C^Chris
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hehe nette idee: ich mag computer und kenne mich auch ein bisschen aus aber nen freak bin ich auch nicht und mein leben aufgeben muss auch net sein.
Kommentar ansehen
11.05.2007 16:56 Uhr von MiA.MaX
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
coole sache :): würd mich evtl. sogar melden wenn ich deutscher wäre :)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Ratten waren nicht Hauptursache der Pest
Google-Produkte sorgen für Ausfälle bei WLAN-Netzen
Papst Franziskus schämt und entschuldigt sich für Missbrauchsfälle in der Kirche


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?