10.05.07 13:23 Uhr
 3.921
 

Aachen: Vermeintlicher Selbstmordversuch entpuppte sich als Performance-Aktion

In der Aachener Innenstadt waren vor einem Hochhaus Schreie von einer Frau von Passanten wahrgenommen worden. Es waren die Worte "Ich springe" zu vernehmen.

Dies konnte auch ein Polizist in der Notrufzentrale über das Telefon hören. Drei Polizeifahrzeuge, sowie ein Notarztwagen machten sich auf den Weg zum Ort des Geschehens.

Am Einsatzort angekommen entdeckten die Polizisten drei Frauen, die für das Stadttheater in Aachen mit einem Performance-Projekt beschäftigt waren.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Selbstmord, Aktion, Aachen, Performance
Quelle: www.wdr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst Franziskus verheiratet Paar im Flugzeug
USA: Mutter verlangt von ihrer fünfjährigen Tochter Miete
Island: Boarding für Briten verweigert, der acht Hosen und zehn Shirts trug

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.05.2007 14:27 Uhr von s4ger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lieber: Vorsicht als Nachsicht.
Kommentar ansehen
10.05.2007 14:35 Uhr von Zylon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Stimme: dem zu.
Kommentar ansehen
10.05.2007 17:33 Uhr von Silenius
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Würde: gern wissen, wie das Ganze ausgegangen ist.
Kommentar ansehen
10.05.2007 18:23 Uhr von StYxXx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso haben die denn keine Schilder aufgestellt, dass es sich um ein Schauspiel und um keinen echten Notfall handelt. Als zu meiner Schulzeit mal so ein Improvisationstheater im Gebäude was mit Schüssen und Schreien inszenierte wurden da welche für aufgestellt (merkt euch das für euren Amoklauf ;) )
Kommentar ansehen
10.05.2007 20:32 Uhr von MeisterH
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Komplett bezahlen lassen! So ein Humbug, wegen irgendwelchem Kulturschwachsinn... Ich würd die Frauen jeden Cent löhnen lassen!
Kommentar ansehen
11.05.2007 10:48 Uhr von VinceVega78
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die Überschrift trifft es denke ich nicht ganz richtig, da ich rauslesen würde, dass es sich dabei um eine Probe gehandelt hat und nicht um eine so geplante Aktion.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?