10.05.07 11:45 Uhr
 542
 

Fußball: Hoeneß - "Die Meisterschale ist nur ausgeliehen"

Mit neu entfachter Angriffslust und einer Rekordinvestition in neue Spieler, wie Wunschkandidat Luca Toni, will Bayern München in der kommenden Saison die verlorene Vormachtstellung in der Fußball-Bundesliga umgehend zurückerobern.

Des Weiteren sagte Hoeneß noch: "Wir werden Geld ausgeben wie noch nie."

Angeblich seien bereits 70 Millionen Euro für Neuzugänge genehmigt worden.


WebReporter: KING07
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Meister, Uli Hoeneß
Quelle: www.sportgate.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Uli Hoeneß lästert: "Handball ist international wirtschaftlich nichts wert"
Laut Uli Hoeneß hatte Carlo Ancelotti fünf wichtige FC-Bayern-Spieler gegen sich
Uli Hoeneß über FC-Bayern-Finanzen: "Kein Verein weltweit hat mehr Geld als wir"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.05.2007 11:40 Uhr von KING07
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dass muss ja was heißen wenn die Bayern sagen: "Wir werden Geld ausgeben wie noch nie". Haben sie ohnehin schon als ein sehr hohes Budget
Kommentar ansehen
10.05.2007 12:42 Uhr von madasa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was bringt Geld? Die Bayernspieler wirken auf mich verdammt unzufrieden - und das nicht nur wegen der aktuellen Situation. Vielleicht sollten die Bayern einfach mal darüber nachdenken, die Spiellaune zu fördern anstatt irgendwelche Italiener einzukaufen. Die machen das nur noch schlimmer.
Kommentar ansehen
10.05.2007 12:42 Uhr von madasa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nachtrag: Das sollte eben nicht heißen, dass Italiener es schlimmer machen. Ich meinte damit die Neueinkäufe. War vllt. etwas blöd ausgedrückt.
Kommentar ansehen
10.05.2007 12:52 Uhr von pippin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mannschaft: Vielleicht sollte sich so mancher Fußballverein - und damit meine ich nicht nur Bayern München - mal überlegen, den eigenen Nachwuchs ordentlich zu fördern und selber eine Mannschaft wachsen zu lassen.

Was bringen einem 11 Einzelspieler auf dem Platz, die alle für sich genommen absolute Spitzenspieler sind, aber im Zusammenspiel nix auf die Kette kriegen?

Dieses ganze "Zukaufen" von superteuren, aber ineffizienten Spielern geht mir inzwischen dermaßen auf den Keks.

Zur News selber:
Soll Würstchen-Uli doch rumtönen!
Was zählt, ist die Platzierung nach dem 34. Spieltag.
Kommentar ansehen
10.05.2007 12:57 Uhr von TONY TOUCH
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja: Ich sehe das so:Da sind einfach zu viele alte und ausgelutschte Spieler im Kader.Die sind irgendwie alle nicht mehr hungrig auf den Erfolg.Die bräuchten mal eine richtige Rundumerneuerung.10 neue Spieler oder so.Das würde dann aber auch wieder eine Weile dauern bis das erste Früchte tragen würde.Kann ja nicht gleich von 0 auf 100 gehen mit so vielen neuen Spielern die sich dann erst kennenlernen und in München eingewöhnen müssten.
Kommentar ansehen
10.05.2007 13:02 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@pippin: Bayern hat in den letzten Jahren mehr als genug junge Spieler ins Profilager gebracht. Nur gewinnen kann man damit nichts. Jungen Spielern fehlt es an Erfahrung. Um was zu erreichen, braucht man ein Grundgerüst mit erfahrenen Spielern. Der eigene Nachwuchs wird dann nach und nach immer weiter gefördert, wie. z.B. Schweinsteiger.
Ein Großeinkauf von sehr guten Spielern ist jetzt einfach nötig um wieder zur alten Stärke zurück zu finden!
Kommentar ansehen
10.05.2007 13:13 Uhr von las.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Geld schießt keine Tore: der wurst-uli spuckt mal wieder die größten töne... wenn er sich da mal nicht verkalkuliert.
wo kommt dieses geld her? muss nicht auch noch die arroganz-arena abbezahlt werden?
Kommentar ansehen
10.05.2007 13:15 Uhr von Faibel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Wir werden Geld ausgeben wie noch nie."

Ist den der Hoyzer wieder aktiv?

;-)))
Kommentar ansehen
10.05.2007 13:18 Uhr von pippin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@jimyp: Da bin ich - wie schon gesagt - eher anderer Meinung.

Tony Touch hat das schon recht passend beschrieben. Bei vielen "erfahrenen" Spielern habe ich den Eindruck, dass die einfach keinen Bock mehr haben sich richtig reinzuhängen.
Warum auch, wenn man so manche Gehälter sieht.

Mir ist jetzt nicht bekannt, ob die Spieler bei schlechter Leistung weniger Gehalt bekommen, aber ich kann mir das nicht vorstellen.
Im Extremfall sitzen sie halt mal ´ne Zeit lang auf der Bank und bekommen halt keine Prämien.

Ich will ja jetzt auch nicht vorschreiben, dass nur noch junge Spieler aus dem eigenen Nachwuchs spielen sollen. Da bin ich mir durchaus bewusst, dass das auch nicht der Weisheit letzter Schluss ist.

Eine ausgewogene Mischung ist wichtig.
Und wenn die Nachwuchsspieler erkennen können, dass gute Leistung mit z.B. einem Stammplatz belohnt werden, dann ist die Motivation auch viel besser.

Von daher bleibe ich dabei, dass eine überfütterte Mannschaft kein Garant für den Gewinn der Meisterschaft ist.
Kommentar ansehen
10.05.2007 13:39 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@pippin: Klar, die Mischung muss Stimmen. Wenn Bayern die Spieler, die sie auf der Liste haben, bekommt, dann sehe ich da von der Motivation her keine Probleme, da sie mit ihren Vereinen vor allem international noch nicht so sehr viel erreicht haben.
Auf einigen Positionen besteht jetzt definitiv Handlungsbedarf, den man mit Nachwuchsspielern nicht ausgleichen kann!
Kommentar ansehen
10.05.2007 14:30 Uhr von wicked sick
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich checks nicht: ich versteh einfach nicht wieso hoeneß so viel daran liegt, luca toni zu bekommen. er hat einen pizaaro, makaay, podolski, schlaudraff und luca toni? ich glaub kaum das die ein stürmerproblem haben. was fehlt ist der antreiber, der regisseur. sie haben für ballack einfach keinen gleichwertigen ersatz gekauft und das war der entscheidene fehler.
hoeneß soll sich mal ein beispiel am bremer manager allofs nehmen, der kauft gute spieler für "wenig"geld. siehe diego, der wurde auch den bayern angeboten, hoeneß wollte aber nicht.
ihm ist wichig, dass der name des spielers bekannt ist.
Kommentar ansehen
10.05.2007 15:44 Uhr von Timmey
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@las. + Comment: Die Allianz Arena ist bereits abgezahlt aufgrund der unerwartet hohen Einnahmen, und die 60er wurden sogar entlastet. Alleine das Bayern gegen Real Spiel wurde in 64 Nationen übertragen (Rekord) und der Gewinn von 220 Mio € in diesem Jahr ist ebenfalls wieder neuer Rekord (weltweit).

Bei Bayern musste einfach ein Umbruch her, viele Spieler sind seit ettlichen Jahren bei Bayern und haben sich den Ruhestand verdient (Sagnol, Scholl, verletzungsbedingt Deisler usw.)

Nur durch junge und unerfahrene Spieler kann man das nicht ausgleichen. Schaut euch Mailand an die mit ihrer alten Truppe bis ins Finale einziehen.
Kommentar ansehen
10.05.2007 17:22 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oh mann, was für eine Aussage. ;-)

http://www.dfb.de/...

Die Meisterschale gibt es im Original nur einmal und ist ein Wanderpokal, deshalb ist es selbstverständlich, dass sie nur ausgeliehen ist.
Kommentar ansehen
10.05.2007 22:30 Uhr von Magier47058
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
endlich: wird das festgeld angegriffen um wieder europäisch mithalten zu können.

das schöne daran ist bayern kann die 70 mio investieren und hat immer noch nicht einen cent schulden.

Da können sich dortmund, schalke, hertha etc mal ein beispiel dran nehmen.
Kommentar ansehen
10.05.2007 22:48 Uhr von sant_gero
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@timmey 220 Mio Gesamtumsatz, nicht Gewinn. der liegt bei ,glaub ich 8,schiess mich tot Mio.Euro.
Trotzdem haben sie, obwohl dieses *Seuchenjahrs*
den Umsatz um 10 und den Gewinn um mehr als 100% gesteigert.
Ab nächste, spätestens übernächste Saison heulen die Bayernhasser wieder, da die BL ihrerseits zu einseitig wirkt.

MfG
Kommentar ansehen
10.05.2007 22:56 Uhr von sant_gero
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Im übrigen: Schweinsteiger,Ottle, Lahm, Guerro(?), Hargreaves,Rensing,Hummels,Lell,Fürstner, Tochowski und ein paar andere sind nur ein Beispiel für aktuelle FCB-Jungspieler, die bei Bayern den Sprung in den Profikader geschaft haben.

MfG
Kommentar ansehen
17.05.2007 19:08 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
erstmal: abwarten was da kommt. Geld ausgeben reicht nicht! Die Mannschaft muß richtig verstärkt werden!

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Uli Hoeneß lästert: "Handball ist international wirtschaftlich nichts wert"
Laut Uli Hoeneß hatte Carlo Ancelotti fünf wichtige FC-Bayern-Spieler gegen sich
Uli Hoeneß über FC-Bayern-Finanzen: "Kein Verein weltweit hat mehr Geld als wir"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?