09.05.07 20:18 Uhr
 1.201
 

Irland: 17-Jährige gewinnt Rechtsstreit und darf Kind abtreiben lassen (Update)

Eine irische Frau (17) hat ihren Rechtsstreit vor dem Hohen Gericht in Dublin gewonnen - es ist ihr nun erlaubt, nach Großbritannien zu reisen und dort ihr behindertes Kind abtreiben zu lassen. Dem Kind fehlen große Teile des Schädels und des Gehirns.

Die Frau ist im vierten Monat schwanger und ihr Baby leidet an einer schweren Behinderung - das Kind gilt als nicht lebensfähig und wird, so die Ärzte, schon kurz nach der Geburt sterben. Die zuständige Gesundheitsbehörde hatte den Abbruch verboten.

Das Hohe Gericht entschied, dass es keine gesetzlichen oder verfassungsmäßigen Gründe dafür gibt, dem Teenager den Abbruch in Großbritannien zu verbieten. In Irland sind Abtreibungen normalerweise verboten.


WebReporter: ciaoextra
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Update, Recht, Irland, Rechtsstreit
Quelle: news.bbc.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Cranberries"-Sängerin Dolores O’Riordan im Alter von 46 Jahren verstorben
Plauen: Tunesier mit 14 Identitäten beschäftigt deutsche Behörden
Vermisste 16-Jährige aus Hamburg in Algier aufgegriffen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.05.2007 21:09 Uhr von kleiner erdbär
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
man kann von abtreibung halten was man will - aber in fällen wie diesen ist es einfach gerechtfertigt...alles andere wäre nichts als eine sinnlose qual für die frau!!!

is ne schlimme sache ... hoffentlich verkraftet sie es gut!!
Kommentar ansehen
09.05.2007 21:19 Uhr von pippin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@kleiner erdbär: Da stimme ich dir vollkommen zu.

Mir ist schleierhaft, wie man in einem solchen Fall den Willen der Frau einfach missachten kann.
Kommentar ansehen
09.05.2007 21:53 Uhr von nasa01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@kleiner erdbär: ich unterschreib dir das ebenfalls.
Bin zwar an und für sich gegen Abtreibung, sofern es sich um gesunde Frauen und zu erwartende gesunde Kinder handelt, aber hier muß man nicht lange überlegen.
Kommentar ansehen
09.05.2007 22:01 Uhr von conny2436
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
prima richtig so. Wenn man weiss das ein Kind sso schwer behindert ist, kann man es der Mutter nicht zumuten, das Kind bis zuletzt auszutragen und dann zuzusehen wie es stirbt.
Kommentar ansehen
09.05.2007 23:02 Uhr von Poudok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Natürlich war es richtig, wie entschieden wurde Meiner Meinung nach gehört das Recht, ein neues Leben auszutragen immernoch der Person die das neue Leben auszutragen hat (egal in welchem wie auch immer geartetem Zustand es sich befindet). Gibt es eigentlich Untersuchungen bzw. Forschungsergebnisse darüber, wie ein unterentwickeltes Baby (Fötus oder wie auch immer) Schmerzen, Gefühle oder Bewusstsein empfindet? Ich als betroffenes Individuum würde es für besser halten, gar nicht erst geboren zu werden, als ein von meiner unmittelbaren Umgebung ungewolltes Leben zu führen.
Kommentar ansehen
10.05.2007 00:22 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
4.Monat: war das mädel...was fühlt, besser wie isr das mit dem schmerempfinden in dem stadium?? Interessiert mich mal..so nebenbei
Kommentar ansehen
10.05.2007 01:03 Uhr von svmurawski2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
armes mädel: also ich bin eigentlich gegen abtreibung aber in dem fall was willste da anderes machen
Kommentar ansehen
10.05.2007 08:53 Uhr von fisch87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Abtreibung: Frauen die Abtreiben sind Mörder. Schade das Irland einen Mord zulässt.
Kommentar ansehen
10.05.2007 09:03 Uhr von Tara17
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@fisch87: Hast du dir den Fall durchgelesen oder hast du nur Abtreibung gelesen und dann den Kommentar geschrieben. Solltest du den Fall wirklich gelesen haben wärs nett wenn du mir erklärst was du jetzt so schlimm daran findest, speziell in diesem Fall.
Kommentar ansehen
10.05.2007 09:14 Uhr von nasa01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@fisch87: Irland lässt eben keinen Mord zu.
Abtreibungen sind in Irland verboten. Gleich aus welchem Grund.
Kommentar ansehen
10.05.2007 09:15 Uhr von kleiner erdbär
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ fish87: das ist jetzt nicht dein ernst, oder??? hast du denn die news überhaupt durchgelesen?? oder willst du hier nur bisschen populismus betreiben...

ich hoffe mal, dass du nie in so eine situation kommst... *kopfschüttel*
Kommentar ansehen
10.05.2007 09:59 Uhr von ticarcillin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
conny2436: bitte schau doch erst mal nach im Internet, was ein sogenannter "Anencephalus" ist.
ok?

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Erdogan kritisiert USA - "Wir werden diese Terrorarmee versenken"
Frankreich Fußball Ligue1: Schiedsrichter tritt Spieler und stellt ihn vom Platz
Köln: Bingo-Spiele in Seniorenzentren als illegales Glücksspiel gewertet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?