09.05.07 19:04 Uhr
 231
 

Toyota mit Rekordgewinn - Zieht das Unternehmen an General Motors vorbei?

Der operative Gewinn des japanischen Autobauers Toyota stieg im vergangenen Jahr umgerechnet auf 13,5 Milliarden Euro.

Als Ursache für die Steigerung um 19,2 % gilt die höhere Nachfrage auf den westlichen Märkten.

In diesem Jahr ist es sogar möglich, dass General Motors seine weltweite Führungsposition als absatzstärkster Autobauer an Toyota abgeben muss. Im ersten Quartal dieses Jahres war dies bereits der Fall.


WebReporter: KING07
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Rekord, Motor, Unternehmen, Toyota, General, General Motors
Quelle: www.geldidee.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

General Motors stoppt Produktion in Venezuela
USA: General Motors entlässt Tausende Mitarbeiter
General Motors will Corvette als Elektroauto vermarkten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.05.2007 18:59 Uhr von KING07
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wen wunderts dass die Japaner mal wieder besser sind? Bei deren ihrem Wirtschaftsbomm.....nur in einer Sache bin ich Japan gegenüber kritisch gestimmt: Die Qualität ist oft nicht ganz so gut
Kommentar ansehen
09.05.2007 19:17 Uhr von h4xOr
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ autor: ich glaube kaum, dass die qualität in östlichen produkten eingebüsst wird, da zumindest toyota die aufwendigsten qualitätskontrollen haben
Kommentar ansehen
09.05.2007 21:58 Uhr von kawa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sa wirds Zeit, gute Autos sind gefragt. Scheiß Ami Kisten, die können doch technisch nicht mal an die Japaner hinriechen. Und das Beste iss auch noch die Toyotas funktionieren ohne größere Panne...

MFG
Kommentar ansehen
10.05.2007 08:36 Uhr von TheManneken
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gute Qualität? Ich frage mich, wo die ganzen Toyota-Fanboys die gute Qualität sehen? Lexus ist ok, kommt aber an einem BMW, Audi oder Benz nicht ran. Aber Yaris, Corolla, Auris... wo ist da die Qualität? Fängt schon an der Verarbeitung im Innenraum an, mieses Fahrwerk, die Motoren... wer kauft sowas? Design ist Geschmackssache und das gefällt mir nicht. Den einzigen Toyota, den ich mir kaufen würde, wäre der Avensis. Aber naja... Dojooodaaahh!!! Ne, danke.
Kommentar ansehen
10.05.2007 11:25 Uhr von Whitechariot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ TheManneken: Lexus überragt BMW und Mercedes qualitativ bei einigen Modellen. Natürlich nicht in der deutschen Automobilpresse, wo kämen wir denn da hin...

Dass Lexus der Maßstab ist, an dem man sich qualitativ zu orientieren hat, wurde vor ein paar Jahren sogar von einem BMW-Verantwortlichen in einem Interview der AMS zugegeben.

Nicht umsonst gilt Toyota/Lexus als DER Qualitätsbenchmark der gesamten Branche, auch probieren andere Hersteller immer wieder das nachzueifern, was Toyota erfolgreich vormacht. Gerade für sein Qualitätsmanagement ist Toyota berühmt - da wurden schon einige Bücher darüber geschrieben und auch an Hochschulen (ebenso deutschen) werden die Lehren des Unternehmens weitergegeben.

Der Toyota Corolla wurde von dem führenden JD Power, einem der weltweit führend Marktforschungsunternehmen, als der qualitativ beste Neuwagen seiner Fahrzeugklasse ausgezeichnet (Overall Quality Manufacturing Toyota Corolla, Jahrgang 2006, 4,5 von 5 Punkten, VW Golf Jahrgang 2006, 2 / 5), der Auris wird es ähnlich machen. Anderer Vergleich, selbes Kriterium: Lexus RX 4,5 / 5 - Mercedes M-Klasse 3 / 5, BMW X5 4 / 5.

Und wenn Du mal in einem gut ausgestatteten Avensis gesessen hast, wirst Du da von billig nichts finden, mit Sicherheit nicht schlechter als ein Passat oder A4.

Auch im eher konservativen verschlafenen Deutschland erkennt man aber so langsam die Zeichen der Zeit - so konnte man erst kürzlich lesen, dass in Deutschland das wertstabilste Modell der Oberklasse ein Lexus ist.
Kommentar ansehen
10.05.2007 11:25 Uhr von dasevilchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@TheManneken: Bist du selber auch mal einen neuen Japaner gefahren? Ich denke nicht. Denn in punkto Verarbeitung stehen die den deutschen in nichts nach. Opel z.B. find ich innen eher gruselig. Die meisten hängen nur an ihren "guten deutschen" Autos. Die Zeiten von "Volks"Wagen und co sind vorbei. Und davon mal abgesehen, Lexus kommt ohne Probleme an BMW und Mercedes. Wenn du neutrale Tests nachguckst wird dir das auffallen.

Natürlich sind Design und Innenraumgestaltung für jeden anders. Wäre ja auch langweilig wenn jeder den gleichen Geschmack hätte. Aber in Punkto Qualität ist zumindest Mazda den deutschen Autos in seiner Klasse (Ich meine nicht BMW oder Mercedes) mindestens ebenbürtig. Und was Qualitätskontrollen angeht. Die Japaner haben bessere Kontrollen. Das ist halt einfach Fakt. Die meisten deutschen Automobilhersteller klammern sich an ihren Ruf, der aber irgendwann zur neige geht. Siehe VW.
Kommentar ansehen
10.05.2007 11:28 Uhr von Whitechariot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ups: da wollte ich eigentlich erst etwas anderes schreiben, die zwei Wörtchen "dem führenden" waren natürlich zu viel
Kommentar ansehen
10.05.2007 11:47 Uhr von Whitechariot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja ich weiß, dass die Zuverlässigkeit vieler "deutscher" Modelle inzwischen nach einer Krisenzeit wieder besser geworden ist, das ist natürlich auch ein Effekt davon, wenn die Konkurrenz jahrelang vormacht, wie es aussehen sollte.

Ein Problem bei vielen Volkswagen und Co und auch den Käufern war lange Zeit, dass man es für Qualität hielt, wenn man einen Kunstoff im Armaturenbrett verbaut, der sich besonders gut anfühlt... oder es möglichst schön im Innenraum riecht oder die Türen mit einem satten Geräusch zugehen. Nur mal ehrlich - das ist nur Schein und nicht Sein. Wer interessiert sich noch für sowas, wenn das eigene Auto dafür ständig in der Werkstatt steht oder permanent Probleme bereitet. Auch 1mm kleinere Spaltmaße bringen mir als Autofahrer nichts.

Den direkten Vergleich zwischen einem Corolla und einem 3er BMW hatte ich längere Zeit - und ich hätte den Corolla gewählt. Beispiele: der BMW hatte zwar einen "Bordcomputer" (das interessiert einen vielleicht die ersten zwei, drei Wochen), aber dafür nichtmal Beleuchtung im Handschuhfach. Zudem haben sich bei dem 3er wiederholt die Türgummis ausgelöst, was jedes mal einen Austausch in der Werkstatt mit sich brachte - bei einem Toyota fast unvorstellbar.
Kommentar ansehen
10.05.2007 14:15 Uhr von proPhil
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Toyota is doch schon vorne: Also letztes Semester war Toyota noch vorne :P Das hat sogar Daimler direkt bestätigt..
keine Ahnung was geldidee für ne Quelle is.. aber GLAUBT IHR NICHT! .. in dem Fall.. glaub ich sogar Wikipedia mehr ^^
Kommentar ansehen
10.05.2007 14:16 Uhr von dasevilchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Whitechariot: Hehe, du wirst mir immer sympatischer :-D

Ich hab das selbe gedacht, und meine ersterBeitrag ist glaub ich fast zeitgleich erschienen. Da ich deinen noch nicht gesehen hatte, und der trotzdem vor meinem Steht. Ich wünsch mir grad ich hätte es auch so sachlich formuliert. Ist auf jedenfall ein hervorragender Beitrag von dir, mit Fakten und schön sachlich Ausgearbeitet. *Das ist keine schleimerei :D*
Kommentar ansehen
10.05.2007 15:13 Uhr von Whitechariot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ dasevilchen: Autogramme schreibe ich später vielleicht, mal sehen... ,-)

Was die Zeitgleichheit angeht - das sieht man ja, jeweils 11:25. Die Sekunden sind hier geheim...
Kommentar ansehen
11.05.2007 16:08 Uhr von $bvb-fan$
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Idiota: Würd wohl besser zu diesem Auto passen .
So ein scheiss schlechte verarbeitung, wenig leistung.....
Das einzige was gut ist ist der Preis
Kommentar ansehen
12.05.2007 16:51 Uhr von Whitechariot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ $bvb-fan$: Dass Du offensichtlich null Ahnung von Automobilen hast, hast Du inzwischen schon mit mehreren Kommentaren bewiesen...

Eigentlich schon überflüssig auf so einen Humbug überhaupt einzugehen.
Kommentar ansehen
14.05.2007 20:44 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also: mal ehrlich....wer ist eigendlich noch an die benzinfressenden kisten der amerikaner intressiert
Kommentar ansehen
15.05.2007 19:44 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
war irgendwann klar das Toyota irgendwann mal die Nummer eins wird. Die lernen aus den Fehlern der anderen!

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

General Motors stoppt Produktion in Venezuela
USA: General Motors entlässt Tausende Mitarbeiter
General Motors will Corvette als Elektroauto vermarkten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?