08.05.07 21:20 Uhr
 2.074
 

Boxen: Halmich sagt ihren vorletzten Kampf frühzeitig ab

Die Boxweltmeisterin Regina Halmich wird nicht wie geplant am 2. Juni dieses Jahres ihren Titel in Düsseldorf verteidigen. Wegen eines Muskelfaserrisses in der Wade sagte sie diesen Kampf bereits frühzeitig ab.

Dies sollte der vorletzte Kampf ihrer langen Boxkarriere werden. Ein neuer Termin steht noch nicht fest.

Bereits seit elf Jahren konnte Halmich nicht mehr besiegt werden.


WebReporter: richy7
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Kampf, Boxen
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Handball-WM: Deutschland dank Videobeweis in letzter Sekunde weiter
Frankreich Fußball Ligue1: Schiedsrichter tritt Spieler und stellt ihn vom Platz
Jürgen Klopp vergriff sich im Interview für US-Sender im Ton

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.05.2007 21:54 Uhr von coeztuer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Meister Propper wird es ihr schon be sorgen sollte man sich nicht machen. Da Boxen ohnehin schlecht für die Birne ist. Deswegen lieber Apfel essen und die Boxen aufdrehen.
PS: So´n stuss.. ja, ich sag es selber!
Kommentar ansehen
08.05.2007 22:15 Uhr von lossplasheros
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wusstet ihr dass sie noch nie soviele zuschauer hatte wie gegen raab?
Kommentar ansehen
08.05.2007 23:28 Uhr von Bibip
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
für mich ist die Frau eine Naturwunder traumhafte Kampftechnik, eine enorme Reaktionsfähigkeit, Flink als wenn sie 10 Jahre jünger wäre, und dazu noch relativ gut aussehend..
Und dumm ist sie auch nicht.
Bibip
Kommentar ansehen
08.05.2007 23:29 Uhr von VinceVega78
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@lossplasheros, jo wobei die Einschaltquoten ihrer "normalen" Kämpfe inzwischen auch hervorragend ist, lagen glaube ich um 6 Mio., gegen den Raab um die 7 Mio.

Ich hoffe sie bestreitet ihre letzten zwei Kämpfe auch so erfolgreich, wie die meisten ihrer Kämpfe in ihrer tollen Karriere.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sharon Stone bekommt Lachanfall auf Frage nach sexueller Belästigung
Unwort des Jahres 2017 ist "Alternative Fakten"
Kultusministerkonferenz für Schüleraustausch zwischen Ost- und Westdeutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?