08.05.07 19:35 Uhr
 864
 

Vergewaltigung in St. Pölten: Zwei Verdächtige verhaftet

Nach einem Feuerwehrfest in Herzogenburg wollte eine 26-jährige Frau um ca. 8:00 Uhr morgens ein Taxi nehmen. Sie wurde aber von zwei Männern hinter einen Busch gezerrt und brutal vergewaltigt.

Die Frau war eigentlich in Begleitung mehrerer Männer bei dem Fest zu Gast. Sie wollte aber noch dortbleiben, als die männlichen Begleiter nach Hause fuhren.

Die Polizei hatte schnellen Erfolg mit der Fahndung nach den Tätern. Die mutmaßlichen Vergewaltiger, einer stammt aus Nigeria, der andere aus Sierra Leone, bestreiten bisher die Tat. Die Polizei will die Tat aber anhand eines DNA-Gutachtens beweisen.


WebReporter: dlenz
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Vergewaltigung, Verdächtige, Verdächtig
Quelle: www.noen.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen
Irak: Sechs Jahre Haft für deutsche IS-Anhängerin Linda W.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.05.2007 23:35 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Im Rahmen eines DNA.Tests: wird das wohl zu 99,99 Prozent nachgeweisen werden können. Selbst wenn die Frau alkoholisier war, ist dies noch lange kein Freibrief für die Männer.
Kommentar ansehen
09.05.2007 01:26 Uhr von sant_gero
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@royalhunter: dein Kommentar ist nun einmal aber nichts anderes als dumm, dreist und extrem rassistisch.

MfG
Kommentar ansehen
09.05.2007 09:55 Uhr von wossie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn die Täter kurze Haare gehabt hätten: Typisch Nazis
...bunte Haare gehabt hätten: typisch Z###n
...schwarze Kleidung getragen hätten: typisch Goths

(nach Belieben fortzusetzen)

Wer eine Frau vergewaltigt, ist ein Schwein - und ebensowenig wie ich bei einer Potsdamer Schlägerei den mutmaßlichen Tätern gleich Ausländerhass unterstelle, pauschalisiere ich in solchen Fällen.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die FDP ist bereit eine Minderheits-Regierung zu stützen
Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?