08.05.07 14:47 Uhr
 2.443
 

Berufung: Paris Hilton versucht mit allen Mitteln, die Haftstrafe zu verhindern

Die zu einer 45-tägigen Haftstrafe wegen Verstoßes gegen die Bewährungsauflagen (Fahren ohne Führerschein) verurteilte Hotelerbin Paris Hilton legte laut einem Bericht des US-Magazins "People" nun Berufung gegen das Gerichtsurteil ein.

Ob Paris jedoch mit dieser Maßnahme etwas erreichen wird, glaubt in der juristischen Fachwelt kaum einer.

"Es war ein klarer Fall", sagte die Juristin Prof. Laurie Levenson. Zudem seien die Rechtfertigungsgründe von Paris unglaubwürdig gewesen.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Paris, Paris Hilton, Hilton, Mittel, Haftstrafe, Beruf, Berufung
Quelle: www.die-news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paris Hilton und Britney Spears behaupten, das Selfie erfunden zu haben
Paris Hilton sieht sich als zweite Lady Di, wenn ihr Sex-Tape nicht gewesen wäre
Bruder von Paris Hilton droht lange Gefängnisstrafe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.05.2007 14:50 Uhr von HEINZMEMBER
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Go Paris Go! Du schaffs dat!

Und wenn nich: Auf Shortnews stand letztens, dass man sich in USA für nen paar Öcken nen Haufen Hafterleichterungen kaufen kann! Dann brauchste auch kein Schiss mehr vor der Lesbengang zu haben ;o)
Kommentar ansehen
08.05.2007 14:57 Uhr von lumpy 50
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Go Paris: Da hat Sie jetzt 45 Tage Zeit richtig Asche zu machen.
Paris in der Zelle,Paris beim Hofgang,Paris beim Lesbensex.Erst zu lesen,dann als Video.
Paris alles gute,und viel Asche.
mfg
Lumpy
Kommentar ansehen
08.05.2007 15:00 Uhr von golder
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hoffentlich: schafft sie´s nicht...Würd´s ihr wünschen mal die Realität kennenzulernen und ein bißchen Abwechslung von ihrem abgehobenen Glamourleben zu haben.
Find´s auch vom Gericht gut bei der Urteilsfindung ausnahmsweise mal nicht zwischen Promi und Otto-Normal zu unterscheiden
Kommentar ansehen
08.05.2007 15:06 Uhr von Nihilist1982
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@golder: Realität kennenlernen...Knast...ich weiß ja nicht. :o)

Ich war da nur mal zu Besuch...das reicht auch dicke!
Kommentar ansehen
08.05.2007 15:15 Uhr von TheJack86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vote paris to jail ! endlich mal 45 tage _ohne_ "news"[einige bezeichnen dies auch als PR] von ihr ... leute das wäre ja ein rekord... xD

ich weiss nich warum sie in berufung geht - is doch klar besoffen + ohne führerschein + auto fahren = strafe...

besitzt sie eigentlich nen führerschein oder war der nur grad nich da?
naja ... das lstigste war ja ... ich wusste gar nicht ... dummheit bzw parishiltonheit schützt nich vor strafe !
Kommentar ansehen
08.05.2007 15:19 Uhr von SpyBreakOne
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hey Aguirre: findest du es nicht nen wenig übertrieben über so viele "klatsch-seiten-news" von paris zu berichten,

hab ja nichts gegen gute news aber die wievielte ist das jetzt ?
Kommentar ansehen
08.05.2007 16:37 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die geht ab: Hilton geht ab in den Knast.
Sie kann nix dagegen tun.
Und das ist auch gut so.
Kommentar ansehen
08.05.2007 16:52 Uhr von Faibel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich glaub: nicht das sie einfährt.

daddy wird das schon richten.

mit geld ist in usa (fast) alles möglich.

that´s the american way of life!

ärgerlich wenn man keins hat. ;-(
Kommentar ansehen
08.05.2007 17:31 Uhr von svmurawski2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
boahh: was meint ihr was passiert wenn sie die seife aufhebt aber sie findet es bestimmt voll geil
Kommentar ansehen
08.05.2007 20:03 Uhr von divadrebew
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Formulierung: "gegen die Bewährungsauflagen" welche denn?
In der Quelle werden sie genannt. Warum machst du es nicht, wo du doch soviel Platz hast.

"nach einem Bericht.."
Demzufolge hätte PH einen Bericht in der People gelesen und daraufhin erst Berufung eingelegt. Das ist allerdings falsch. Besser wäre wohl gewesen: Einem Bericht der Zeitschrift People zufolge....


@topic:
die soll sich mal nicht so haben. Mit Geld kann man eben doch nicht alles kaufen.
Kommentar ansehen
08.05.2007 22:36 Uhr von xbarisx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich hoffe: sie stecken sie zu 100kg kampflesben damit diese kleine missgeburt mal das wahre leben kennenlernt!
Kommentar ansehen
09.05.2007 07:09 Uhr von yes-well
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Für Paris gibt es keine Hafterleichterung: Auch wenn einige meinen mit Geld könne man sich alles kaufen, das stimmt nicht.

Die hafterleichterungen gelten nur für leute die kleinigkeiten getan haben und jeden Tag zur Arbeit müßen oder so.

Nur da der Richter ein mitdenkender Mensch ist, hat er das untersagt, weil Paris arbeitet eh nicht^^

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paris Hilton und Britney Spears behaupten, das Selfie erfunden zu haben
Paris Hilton sieht sich als zweite Lady Di, wenn ihr Sex-Tape nicht gewesen wäre
Bruder von Paris Hilton droht lange Gefängnisstrafe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?