08.05.07 08:12 Uhr
 157
 

Fußball/2. Liga: Der MSV Duisburg konnte Steilvorlage der Konkurrenz nicht nutzen

Der MSV Duisburg konnte vor 25.113 Zuschauern die Steilvorlage der Konkurrenz nicht nutzen und kletterte daher nicht auf Rang zwei der Tabelle. Trotz einer 1:3(0:1)-Niederlage gegen den 1. FC Köln steht man jedoch weiterhin auf einem Aufstiegsrang.

Den Kölnern gelang mit dem Auswärtserfolg bei den Zebras auch die Revanche für die 3:1-Heimniederlage gegen die Duisburger zum Debüt von Christoph Daum. Beide Klubs spielten Angriffsfußball mit drei Stürmern, was einige gute Torchancen ermöglichte.

Novakovic brachte die Gäste nach einer guten Vorlage von Patrick Helmes kurz vor der Pause in Führung. Grlic gelang per Freistoß der zwischenzeitliche Ausgleich. Helmes (64. Min.) und erneut Novakovic (83.) entschieden das Spiel für die Kölner.


WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Liga, Duisburg, Konkurrenz, 2. Liga, MSV Duisburg
Quelle: www.rp-online.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.05.2007 06:48 Uhr von Magier47058
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da gewinnt man den Eindruck, das niemand aufsteigen will. Alle verlieren und Nutzniesser ist Kaiserslautern, die mit ihrem Remis nun auch auf 3 Punkte auf Platz drei wieder im Spiel sind.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?