08.05.07 08:04 Uhr
 2.431
 

Aue: Vater fand seine toten Töchter - Mutter unternahm einen Selbstmordversuch

Am gestrigen Montag fand ein 38-jähriger Vater seine beiden Töchter, zwei und fünf Jahre alt, tot in seiner Wohnung auf. Die Mutter (25) der Kinder sprang beim Eintreffen des Rettungsdienstes aus dem Fenster der Wohnung und wurde schwer verletzt.

Es wird vermutet, dass sie ihren Kindern das Leben nahm. Die Familie zog erst vor wenigen Wochen in die gemeinsame Wohnung in Aue (Erzgebirge) ein. Nachbarn wurden befragt, sie konnten keine Auffälligkeiten in der Familie feststellen.

Nach ersten Ermittlungen der Polizei hätten die Mädchen den Kindergarten besuchen sollen und auch die Mutter nahm nicht an ihrer Umschulung am gestrigen Tag teil.


WebReporter: alexolaf
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mutter, Vater, Selbstmord
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Niedersachsen: 19-Jähriger stürzt von Autobahnbrücke in die Tiefe und stirbt
Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.05.2007 08:24 Uhr von peteradolf86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ganz schlimm: sowas stelle ich mir unvorstellbar schlimm für den Vater vor wenn er nach Hause kommt und seine Töchter tot findet.
Kommentar ansehen
08.05.2007 09:03 Uhr von confusing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schrecklich: allein die vorstellung dass man nach hause kommt und der komplette lebensinhalt in scherben daliegt und alles von jetzt auf gleich den bach runter ist, ohne selbst etwas dagegen unternehmen zu können, ein horrorszenario - mein aufrichtiges beileid für den vater.
Kommentar ansehen
08.05.2007 09:13 Uhr von Chatfix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Solche Nachrichten sind immer schockierend.
Gerade wenn sie aus der näheren Umgebung kommen.

Ich hoffe man kann die Gründe ermitteln warum die Mutter das getan hat.

Mein Beileid an die Hinterbliebenen.
Kommentar ansehen
08.05.2007 10:10 Uhr von kingmax
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@urinstein: danke für deine warnung, werde mir antidepressiva, schussicherweste usw schon mal gesorgen.

all in
Kommentar ansehen
08.05.2007 10:13 Uhr von nileol
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wieso neigen frauen zu nervenkrankheiten? urins: Urinstein, Du hast ja nicht ganz unrecht mit Deinem Betrag, aber leider kommt es auch häufig vor das Väter ihre Kinder umbringen, weil sich die Frau von ihnen getrennt hat.
Nix desto trotz ist so eine tat nicht zu verstehn.
Ich könnte mir nicht vorstellen meine Kinder nie mehr lachen zu hören.

Ursachenforschung hin oder her, für die Kinder ist es zu spät.

Deprissionen sind eine Volkskrankheit geworden.
Kommentar ansehen
08.05.2007 10:19 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ confusing: Ich vermute einfach mal, dass sowas nicht von ungefähr kommt. Sicherlich ist das ein harter Schlag für den Vater, aber wenn eine Mutter ihre beiden Kinder umbringt und dann aus dem Fenster springt, dann war da bestimmt schon vorher einiges im Argen.
Kommentar ansehen
08.05.2007 13:43 Uhr von Whitechariot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ urinstein: Drei Sachen:

Die Mutter der News hier oben ist 25... nicht über 30.

Schwangerschaft unter 20 Jahren gehört mit zum dümmsten was es gibt.

Viel häufiger kommt es vor, dass Väter ihre Familie auslöschen, wenn sie anscheinend der Meinung sind, ihnen kein "angemessenes" Leben mehr garantieren zu können.
Kommentar ansehen
08.05.2007 21:19 Uhr von ticarcillin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ kranevo: so was nennt man "erweiterten Suizid".
Die Handelnden sind der festen Überzeugung, daß sie die, die sie mit in den Tod nehmen (in diesem Fall die Kinder) nicht alleine auf der Welt zurücklassen dürfen.
Der Leidensdruck ist extrem hoch.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?