07.05.07 21:48 Uhr
 4.403
 

Erste Bilder vom neuen Renault Laguna veröffentlicht

Der neue Renault Laguna wird am 4. Juni offiziell vorgestellt. Schon jetzt hat der Fahrzeughersteller Renault erste Fotos von dem neuen Modell preisgegeben.

Der neue Laguna hat unter anderem neue Bedienknöpfe am Lenkrad sowie in der Mittelkonsole, über die sich zum Beispiel das Radio bedienen lässt.

Die Armaturenverkleidungen können auf Wunsch im Holz- und Aluminiumdesign gefertigt werden. Die Heckscheinwerfer geben ihr Licht über LEDs ab. Renault ist davon überzeugt, dass der Wagen zu den Top 3 seiner Klasse zählen wird.


WebReporter: dlenz
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Bild, Renault, Renault Laguna
Quelle: www.auto-motor-und-sport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.05.2007 09:53 Uhr von hady
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nix gegen den Laguna, aber aber das hier:
"Der neue Laguna hat unter anderem neue Bedienknöpfe am Lenkrad sowie in der Mittelkonsole, über die sich zum Beispiel das Radio bedienen lässt.",
hört sich irgendwie fast so an wie die alte Werbung für den modellgepflegten Trabant Anfang der 80er:
"Jetzt mit elektrischer Scheinbenwischwaschanlage, einem dickeren und griffigeren Kunststoff-Lenkrad und Tankuhr!"
;-)
Kommentar ansehen
08.05.2007 11:37 Uhr von cruzcampo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@hady: vielleicht ist ein Multifunktionslenkrad ja eine Innovation bei Renault?
*ducksichschnellwech*
Kommentar ansehen
08.05.2007 12:30 Uhr von themanneken
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn ich mir den alten Laguna so ansehen ist bei Renault anscheinend alles eine Innovation, u.a. gutes Aussehen, gute Verarbeitung und durchdachtes Innenraumdesign. Bin mal gespannt, wie sich der Neue macht. Es gibt fast keine Marke, die mir nicht ins Haus kommen würde, doch Renault ist eine davon. Sorry, persönliche Meinung, also meckert nicht über sie.
Kommentar ansehen
08.05.2007 18:43 Uhr von Sandkastengeneral
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
renault ist überzeugt...: lol
Kommentar ansehen
08.05.2007 18:52 Uhr von Whitechariot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aussage? "Renault ist davon überzeugt, dass der Wagen zu den Top 3 seiner Klasse zählen wird."


So generalisiert steht das in der Quelle gar nicht, da ist zu lesen: "in puncto Produkt- und Servicequalität zu den drei besten Fahrzeugen seines Segments".

Auch wenn das ebenfalls ziemlich hoch gegriffen scheint.
Kommentar ansehen
08.05.2007 19:04 Uhr von TheManneken
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Welche Konkurrenten hat der Laguna? Sind das nicht zufällig der Audi A4, BMW 3er, VW Passat, Opel Vectra/Signum, Mazda 6, Ford Mondeo, Peugeot 407... da muss Renault aber einiges bieten um den Autos etwas entgegen zu setzen.
Kommentar ansehen
09.05.2007 00:04 Uhr von dlenz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@TheManneken: dass der Signum keine Konkurrenz ist, kannst Du hier nachlesen: http://www.shortnews.de/...

*g
Kommentar ansehen
09.05.2007 10:09 Uhr von Cordonsport
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die news hört sie so an, das ich glaube, das er von Renault bezahlt wird, das reinzuschreiben xD Im ersten moment dachte ich, ich sei auf der Webstite von Renault LoL sry
Kommentar ansehen
09.05.2007 11:14 Uhr von Whitechariot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Cordonsport: Er kann nur das schreiben, was in der Quelle schon steht...
Kommentar ansehen
09.05.2007 22:19 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@zwed120281: Kleiner Trost für Dich ?!?
http://img272.imageshack.us/...
Kommentar ansehen
09.05.2007 23:25 Uhr von mm71
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nie wieder renault, nichtmal im nächsten leben! ich kann nur immer und immer wieder vor der qualitätsarbeit dieser "marke" warnen, mal ganz abgesehen von den überzogenen werkstattpreisen! was renault alleine beim laguna2 abgeliefert hat sucht seinesgleichen. einige tausend euro werkstattkosten in 5 jahren sprechen glaube ich für meine behauptung. habe vorher einen megane gefahren welcher sich auch nicht grad mit ruhm bekleckert hat. meine freundin fährt z.zt. noch einen 2004er clio. nach 25000km wirklich schonender fahrweise ist jetzt die zylinderkopfdichtung im eimer. dies ist nur ein weiterer beweis dieser pfuschfirma.
p.s.: wer mir das ganze nicht glauben mag überzeuge ich gern vom gegenteil oder gönne ihm den reinfall (früher oder später) mit dem verein.
so schluß jetzt, mir kocht schon wieder das blut ;-)
Kommentar ansehen
09.05.2007 23:53 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
25000km Zylinderkopfdichtung kaputt? Bei meinen Opel GT waren Motor, Elektrik, Sitze , Lenkrad, Reifen nach 12 000 km im Arlala. Gut, der war mal völlig abgebrannt..aber kein anderes Autohat so Brandwerte..:(
Kommentar ansehen
10.05.2007 14:04 Uhr von KING07
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: viel erkennen kann man auf den Bildern in der Quelle ja eigentlich nicht....
da finde ich das Bidl von extremer 100mal besser^^

zum Auto: nicht schlecht aber auch nicht sonderlich toll
vorallem die front finde ich schlecht
Kommentar ansehen
14.05.2007 20:40 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was ist: da nun besonders dran.....sieht eigendlich nach nichts aus......bzw. was man da so erkennen kann........
Kommentar ansehen
22.07.2007 15:32 Uhr von ladylike
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
renaut is cool: ich weiß gar nicht was ihr alle gegen renault habt. Wir sind da schon seit 25 jahren kunde und bmussten uns noch nich ein mal beschweren.Die marke wird immer beliebter und immerhin ist renault die sicherste automarke.Außerdem sind die nich so teuer wie z.B. VW oder Audi

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?